Mit Powerbook und Handy ins Internet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AOlbertz, 13. Juni 2005.

  1. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    folgende Situation: Ich bin mit Powerbook (OS Tiger) und meinem SE T 630 unterwegs. Mein Handy hat ein o2 Branding, die Karte ist aber von T-Mobile. Kann mir jemand bitte genau erklären, wie ich Handy und Powerbook per Bluetooth verbinde, um damit ins Internet zu kommen?

    Danke und Gruß
    Andreas
     
  2. purchasermsk

    purchasermsk New Member

  3. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Gut, das klingt ja alles zeimlich verwirrend, aber wo bekomme ich den ein Modemskript her?

    Gruß
    Andreas
     
  4. butega

    butega New Member

    Lass doch mal: wenn du es einfacher haben willst, dann guck mal hier:
    www.novamedia.de
     
  5. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Hallo AOLbertz,

    klingt vielleicht so ist es aber nicht.
    In einem aktuellen PB (Tiger) sind auch jede Menge modem scripte inklusive. Bestimmt auch eins für das SE T 630

    Vielleicht findet sich ja auch ein Forumsmitglied der es schon mal mit Deinem Handytyp ins Internet ist.

    Die von butega angebotene Software hat man mir auch freundlicherweise angeboten. Aber wieso soll ich für etwas bezahlen was ich selber einfach eingeben kann. Es ist wirklich leicht. Die Daten zum Eingeben fÜr den Internetzugang findest Du ja im thread, das Modemscript im PB.

    Also einfach mal probieren:

    Bluetoothassi starten, Handy Bluetooth an, PB findet Handy, bestätigen. Der Rest geht fast automatisch. Hab mein PB jetzt für 4 Umgebungen konfiguriert: internes Modem, DSL, DSL-WLAN und handy!!
    Also wo auch immer Internetkontakt, so wie es bei einem PB sein sollte.

    Wenn noch fragen, einfach mailen. Vielleicht kann ich dir ja helfen. Ansonsten die angebotene Software kaufen. Und lass Dich nicht von der nicht vorhandenen Verbindungsgeschwindigkeit bluffen. Sie wird nicht angezeigt, trotzdem bist Du online.

    Gruss M.
     
  6. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    danke für die Hilfe soweit. Also: Handy wird erkannt, wählt sicht ein und dann ist Schluss. Auf dem Handy steht dann was von falsches APN. Ich habe keine Ahnung, was das ist, wo ich es eingeben kann, bzw. welches das richtige wäre.

    Kann mir da bitte jemand Tipps geben?
    Danke und Gruß
    Andreas
     
  7. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Hallo AOLbertz,
    Deine Angaben sind ein wenig dürftig.

    Ist Dein Handy für GPRS zugelassen, Vertragseinstellung T-mobil, Hotline fragen. Ist Dein Handy fit dafür, Homepage SE schauen, wenn nötig sms mit den Einstellungen anfordern.

    Hast Du über den Bluetooth Assi das Handy gefunden und das geforderte Passwort ins Handy eingegeben?

    Hast Du die Bluetoothumgebung im Systemeinstellungen/Netzwerk auf dem PB richtig gefüttert:

    Telefonnummer am Mac: internet.t-d1.de
    Account-Name: t-mobile
    Passwort: tm

    und Modemscript ausgewählt (ich finde SE T630 bei mir nicht) Es gibt aber ne downloadseite: www.taniwha.org.uk

    Muss dann in den Ordner modem scripts (Library)

    Dann sollte es gehen. APN sagt mir nichts.

    Gruss M.
     
  8. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    habs doch noch gefunden, APN ist die Einwahlnummer: internet.t-d1.de
    Hast Du vielleicht falsch eingegeben.

    Gruss m.
     
  9. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    also: Der Kontakt zwischen Handy und Rechner per BT klappt. Soweit ist alles in Ordnung. Mein Handy ist für GPRS geeignet, das scheint auch zu funktionieren, denn wenn ich mich einwähle, erscheint ein zusätzlicher Balken, der mir die Empfangsqualität anzeigt. Am Handy habe ich nichts weiter eingegeben, sonder nur am Mac die entsprechenden Felder ausgefüllt. Mein Handyvertrag muss auch Internt zulassen, denn ich hatte das früher bereits schon mal. Damals aber noch mit anderem Powerbook (G3), anderem OS (9) und anderem Handy (Siemens). Ja, auch Modemtreiber sind vorhanden, der Rechner hat mir einen automatisch vorgeschlagen, theoretisch könnte ich es noch mit anderen Versuchen, aber ob das mit wirklich mit meinem Problem zusammen hängt - ich habe da Zweifel.

    Als Einwahlnummer hatte ich #99* eingegeben (oder andersrum). Wenn ich internet. ... eingebe, kommt die Fehlermeldung, "Kein Trägersignal gefunden". Das klappt überhaupt nicht, ich hatte es auch mehrmals versucht, um eventuelle Tippfehler auszuschalten. Sponatn fällt mir ein: Vielleicht hängt die Tatsache, dass kein Trägersignal gefunden wird, mit dem Treiber zusammen, das könnte ich noch mal probieren. Gefühlsmäßig denke ich aber, dass ich mit der #99* und der APN-Meldung bereits einen Schritt weiter war. Aber für weitere Anregungen bin ich dankbar

    Gruß
    Andreas
     
  10. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Hallo AOLbertz,

    kein Trägersignal hängt definitiv mit dem modemscript zusammen. Die gleiche meldung hatte ich auch beim Ausprobieren diverser modemscripte.

    Definitiv ist die Einwahlnummer bei T-online: internet.t-d1.de richtig. Steht auch so in der Anleitung von Macwelt Sonderheft NETZWERKE. Die t-mobiler haben mir aber auch was von *99# erzählt, bei susiefly ging es wohl auch so.

    Ich würde es nochmal probieren wie von mir beschrieben und ein paar Modemscripte ausprobieren. In allen Anleitungen, wie verschieden sie auch sein mögen, wird immer auf das modemscript hingewiesen. Das scheint also bei fast allen Problemen der casus cnacktus zu sein.

    Zumal ich ja auch T-Online habe und es bei mir mit dieser Einstellung funktioniert.

    Hab noch was vergessen:

    Bei den netzwerkeinstellungen Häckchen bei Kennwort sichern und, ganz wichtig unter den PPP Optionen Echopakete und Komprimierung wegklicken.

    Vielleicht lags auch daran.

    Gruss M
     
  11. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    musste gerade noch in jpeg wandeln:

    Gruss M.
     

    Anhänge:

  12. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Ich habe gestern all Ericsson Modemskripte ausprobiert. das "Ericsson Infrared" ist noch das vielversprechendste. ein spezielle für T630 habe ich nicht.

    Es bleibt aber dabei, bei internet.t-... "kein Trägersignal". Im Handydisplay steht dann immer nur eine 1. Das mit den Echopaketen werden ich noch mal kontrollieren.

    Ist es normal, dass, wenn ich tm als Kennwort eingebe, sehr viel mehr schwarze Punkte in der entsprechenden Zeile erscheinen, nachdem ich einen Knopf gedrückt habe?

    Gruß
    Andreas
     
  13. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Hallo AOLbertz,

    bei mir hat es auch verschiedene Einstellungen gebraucht bis es ging. Wobei ich eigentlich ziemlich schnell drin war, es nur nicht gemerkt habe: fehlende Verbindungsgeschwindigkeitsanzeige war mein Fehler.

    Kennwort tm ist korrekt. Angezeigt werden immer mehr **** damit das Kennwort nicht schon als einfach zu knacken dargestellt wird.

    Bei Nokia scheint auch das infrared zu funktioniern. Ist wohl sehr allgemeingültig. Versuche mal noch die Echopaket und komprimierungshäkchen. Eigentlich sollte es dann funktionieren.

    Nochmal, ich habe T-Online, meine Einstellungen funktionieren einwandfrei. Bei Dir muss es also auch gehen. Einzig der Zugang über das Modem, sprich handy muss korrekt sein. Da gibt es halt einige Möglichkeiten.

    Nur Mut, irgendwann bekommen wir das schon hin;-)

    Gruss M.
     
  14. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Alles klar, vielen Dank, ich bin drin. Die Einstellungen waren alle richtig, es haperte am Modemtreiber. Der muss so programmiert sein, dass er bei Bedarf automatisch die *99' wählt und als APN dann internet.t-... eingibt. Als ich die aktuellen Dinger installiert hatte, ging es sofort.

    Vielen Dank.

    Eines geht allerdings nicht: Entourage weigert sich, meine T-Online Mails abzurufen (gmx klappt). Gibt es da einen Trick?

    Kann mir auch mal jemand sagen, was der Internet-Spaß kostet? (T-Mobile)

    Danke und Gruß
    Andreas
     
  15. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Herzlichen Glückwunsch!

    Ja ja, meistens liegt es an dem Treiber.

    Aber surfe lieber nicht zu viel, genaue Kosten weiss ich auch nicht, aber es ist recht teuer. In Holland kurz mal e-mails gescheckt, e-bay geschaut und 15 euro losgewesen. Also für mich nur im Notfall. T-Mobil müsste die aber sagen können was es genau kostet. Falls man das öfters braucht gibt es Volumentarife.

    Entourage nutze ich nicht, habe mail oder T-online WEB-Mail übers Internet. Das geht dann auch mit dem handy. Hab aber auch nen t-Online Vertrag.

    Gruss M.
     
  16. JörgT

    JörgT New Member

    Ähhh, das klang ganz gut, ich habe bezahlt und alles und dann wie verlangt die Datei log.txt per Mail dorthin geschickt. Und nun? Wie geht's weiter?
     

Diese Seite empfehlen