Mit Server verbinden ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Max.Renn, 16. März 2004.

  1. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Moin,

    Ich möchte den Findermenü-Eintrag "Mit Server verbinden" für FTP zu entfernten Servern nutzen. Ich kann mich auch problemlos einloggen und sachen von FTP-Servern runterladen. Nur der Upload wird verweigert. Und das bei FTP-Servern, wo ich mich als Besitzer anmelde (etwa beim Server meiner Internetseiten, wo ich mit Programmen wie Fetch keine Probleme mit dem Upload habe).

    Wie kann ich das einstellen, so dass ich den Server auf dem Schreibtisch mounten kann und auch Daten hochladen kann?

    maX
     
  2. woscha

    woscha New Member

    Es geht nicht. Dazu brauchst Du immer einen FTP-Client.
     
  3. woscha

    woscha New Member

    Nachtrag: Mal sehen, was 10.3.3 so drauf hat (oder hat es schon jemand versucht?).
     
  4. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    geht nicht mit X.3.3
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    @maX

    Versteh ich jetzt nicht ganz.
    Wenn ich mir einen oder mehrer unserer Server auf den Schreibtisch mounte, kann ich Daten ohne Probleme hin und her schieben...

    Kann es sein das der Server oder deine Daten auf irgendeine Art schreibgeschuetzt sind???:confused:
     
  6. woscha

    woscha New Member

    Du mountest die Server wahrscheinlich mit "afp://...". MaX strebt aber eine ftp-Übertragung an. Und die funzt nur mit Client (oder - wie beschrieben - als Einbahnstraße).
     
  7. Taleung

    Taleung New Member

    @woscha

    Ne.... mit smb://
    Was ist da der Unterschied zu afp:// ?



     
  8. woscha

    woscha New Member

    ...oops... Ich bin ja auch nicht der Netzwerk-Freak...

    smb ist wohl das Windows-Sharing-Protokoll und wird über Port 139 abgewickelt; afp ist Apple Talk und läuft über die Ports 548 bzw. 427.

    Aber ins "Eingemachte" sollte hier besser ein echter Netzwerk-Administrator gehen (Kate?).
     
  9. Spiderman

    Spiderman New Member

    Also bis jetzt kann ich mich über smb mit allen unseren WinServern verbinden, auch mit Clustern und nem dfs- System, beim dfs allerdings sehe ich keine Daten, aber die Verbindung allein ist schon Wahnsinn.
    Das die Cluster mit 10.3 funktionieren ist schon Hammer!

    Sowas hätte ich mit früheren Versionen nicht mal testen müssen ;)

    Lokale Freigaben funzen komplett perfekt, auch mit Domänengruppen. Ich kann jetzt vernünftig auf lokale PC Freigaben zugreifen...

    Alles verschärft gut!

    Auch mit 10.3.3 Update noch keine Einschränkungen bemerkt...
     

Diese Seite empfehlen