Mitsumi-Brenner und X 10.2.1

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacOstsee, 2. Dezember 2003.

  1. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Hallo,
    ich habe mit meinem Mitsumi CR 4824 TU Brenner, unter Mac OS 10.2.1 das Problem, daß er weder mit den Apple-Programmen noch mit Toast 5 bzw. 6 zusammenarbeitet. Er wird im Systemprofiler erkannt, auch bei iTunes ist er aufgefürt, aber er brennt nicht!!!
    Es kommt folgende Fehlermeldung:Sense Key = UNIT ATTENTION, Sense Code = 0x29,POWER ON, RESET, OR BUS DEVICE RESET OCCURED
    ???
    Stecker raus und rein habe ich gemacht.
    Unter 9.22 funktioniert alles.
    Was tun?:confused: :confused: http://forum.macwelt.de/forum/newthread.php?s=&action=newthread&forumid=12#never wind
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich weiss nicht, ob du überhaupt so weit kommst aber versuch mal 1x zu brennen...

    gruss zack
     
  3. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Ich merke Du kennst das Gerät.
    Aber unter 9.22 hat er es bis zu 4-fach geschafft!!!
    ITunes meldet: Brenner oder Software nicht gefunden, obwohl er angezeigt wird.
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    nee, ich kenne es nicht aber das ist mir einfach so durch den kopf geschwirrt, da ich einmal einen externen lacie brenner hatte und immer beim "sence code error" hatte es was mit der geschwindigkeit zu tun. scheint ein software-problem zu sein. hast du schon nach treibern im internet gesucht? wenn nicht schau bei Versiontracker

    ps: willkommen im forum :)
     
  5. Luckymac

    Luckymac New Member

    Seit erscheinen von MacOS X versuchte ich mit einem Mitsumi-Brenner zu brennen. Hatte nie Erfolg. Unter MacOS 9 brannte er immer ohne Probleme.

    Meine laienhafte Vermutung: MacOS X mag keine Usb-Brenner.

    Diese Jahr habe ich mir einen Firewire-Brenner gekauft, und siehe da er brennt tadellos. Noch keinen verbrannten Rohling und das an einem G3 beige.

    Also mein Rat, beiß in den sauren Apfel und kauf Dir einen neuen Brenner, einen den Apple offiziell unterstützt - gab mal irgendwo eine Liste - dann könnte es sogar mit einem Usb-Brenner klappen. Denn ich denke mit Mitsumi wirst Du niemals brennen. MacOS X ist nun schon ein paar Jahre auf dem Markt, bis heute haben sie es nicht geschafft das Mitsumi brennt.
     
  6. Luckymac

    Luckymac New Member

    Seit erscheinen von MacOS X versuchte ich mit einem Mitsumi-Brenner zu brennen. Hatte nie Erfolg. Unter MacOS 9 brannte er immer ohne Probleme.

    Meine laienhafte Vermutung: MacOS X mag keine Usb-Brenner.

    Diese Jahr habe ich mir einen Firewire-Brenner gekauft, und siehe da er brennt tadellos. Noch keinen verbrannten Rohling und das an einem G3 beige.

    Also mein Rat, beiß in den sauren Apfel und kauf Dir einen neuen Brenner, einen den Apple offiziell unterstützt - gab mal irgendwo eine Liste - dann könnte es sogar mit einem Usb-Brenner klappen. Denn ich denke mit Mitsumi wirst Du niemals brennen. MacOS X ist nun schon ein paar Jahre auf dem Markt, bis heute haben sie es nicht geschafft das Mitsumi brennt.
     

Diese Seite empfehlen