mlDonkey fernsteuern...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 8. Oktober 2002.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Nehmen wir mal an, der Esel läuft wie die Sau, und man ist ein paar Tage wech, und will dank T-DSL-Flat die Arbeitswut des lastesels stoppen.

    Da man den mlDonkey über den Port http://localhost:4080
    anspricht, hätte ich nun eine Idee.

    Man müsste doch von extern - sofern man seine IP-Adresse hat, oder über dyndns.org eine dynamische DNS hat doch den mldonkey auch vone extern über den Browser ansprechen können.

    Okay, dafür ist die Telnet-Funktion gedacht, aber irgendwie komme ich damit nicht so klar. Gibt es dazu eine gute Beschreibung?

    Nur so ein Gedanke...
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Und wenn man erst sucht, und dann fragt, findet man folgende Aussage:
    http://www.nongnu.org/mldonkey/faq.html.de#ss2.8

    ---AUSZUG-----------------------------------------------------------------------
    Bearbeite deine "httpd.conf" : Füge folgende Zeilen irgendwo in "Section 2: main server configuration" ein.#

    RewriteEngine on
    ProxyRequests on
    RewriteRule /mldonkey http://localhost:4080/$1 [P,L]
    RewriteRule /(submit.*) http://localhost:4080/$1 [P,L]
    RewriteRule /(files.*) http://localhost:4080/$1 [P,L]
    ProxyPassReverse /(.*) http://localhost:4080/$1

    wobei, natürlich, localhost der mldonkey-Rechner und 4080 der http_port von mldonkey ist.

    Mit diesen Regeln kannst du über http://aaa.bbb.ccc.ddd/mldonkey, auf das mldonkey WEB interface zugreifen,wobei aaa.bbb.ccc.ddd die IP-Adresse des Rechners ist, auf dem der apache läuft.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Okay, wo finde ich diese Einstellungen unter 10.2 und wie ändere ich diese?
    (ich bereue es immer wieder, mich nicht ins Unix einzuarbeiten ;-/
     

Diese Seite empfehlen