mldonkey fernsteuern

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 4. April 2003.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich habe es endlich geschafft, meinen mlDonkey, der auf einem PowerMac hinter AirportExtreme läuft über das Internet via Browser anzusprechen.

    Auch haben alle Server haben eine "Hi"-ID und der Download flutscht wie noch nie
    (mlDonkey 2.04rc1-9 unter http://homepage.mac.com/frklein/Menu5.html zu bekommen).

    Dazu verwende ich noch einen DynDns.org Account und kann somit überall auf der Welt via Browser und "http://meinMac.dyndns.org:4080" schauen, was mein Esel macht - und das über mehere Tage, da alles nach Zwangstrennung sich von selbst einstellt.

    Wie das geht, da das steht natürlich auf der http://www.MacES.de Seite:
    http://www.maces.de/tips-allgemein.html#27

    Jetzt sollte nur noch Apple die sporalischen AirportExtreme-Hänger beheben, und dann läuft alles rund (die Jungs wissen schon Bescheid und arbeiten dran).
     
  2. Jonathan

    Jonathan New Member

    hab mir mal eure Seite (RESPEKT) über die AirPort Thematik angeguckt und alles genauso wie ihr gemacht... Ich bekomm dennoch immer nur Lo IDs... Schade eigentlich.

    Ansonsten könntet Ihr euch gerne auch dem X11 Interface für den Donkey widmen - an dem bin ich auch gescheitert :_(
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Welche Version hast du installiert?
    Erst ab der 2.04rc1-8 ist der Fehler in der Anzeige behoben.
     
  4. Jonathan

    Jonathan New Member

    hab ich erst vor einer Woche runtergaeladen... Aber Du scheinst Recht zu haben...

    MLNet 2.04rc1-0: Multi-Network p2p client (Donkey)
     
  5. Jonathan

    Jonathan New Member

    Klasse - das wars. Danke.
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    bitte. :)
     

Diese Seite empfehlen