mldonkey und seine ordner

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pegasus, 5. Januar 2003.

  1. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    ich habe jetzt den donkey installiert auf meinem startvolume im ordner applications. allerdings liegt jetzt auch der ordner "incoming" auf der platte - da diese platte aber nur noch 3 gig´s frei hat würde ich gerne die ordner incoming, shared und temp auf meine zweite platte kriegen.

    hab nur bei cocodonkey nix gefunden wo ich das einstellen kann.

    kriege ich die ordner auf die zweite platte oder kann ich den ganzen programmordner einfach verschieben?

    gruss pegasus ;-)
     
  2. uerland

    uerland New Member

    Geh mal mit dem Browser ins Webinterface von mldonkey: http://127.0.0.1:4080/

    Da kannst du unter "Preferences" den Pfad für den Temp und Incoming Ordner einstellen.
     
  3. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    ich habe versucht auf die seite zu kommen bekomme aber eine fehlermeldung vom explorer.
    muss der donkey im hintergrund laufen?

    gruss pegasus ;-)
     
  4. uerland

    uerland New Member

    Jo, mldonkey muss laufen :).
     
  5. pegasus

    pegasus Gast

    ok, danke dann werd ich´s mal versuchen.

    gruss pegasus ;-)
     
  6. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    ich weiß ja auch net aber der donkey will auf einmal nicht mehr.
    ich hatte ihn vor ca. 1 woche erst installiert aber bis dato noch nicht benutzt weil ich noch auf meine flat warte.

    jetzt habe ich ihn eben gestartet und bekomme die meldung
    "cannot locate local daemon - connection failed".
    watten nu los?

    gruss pegasus ;-)
     
  7. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    hab den donkey jetzt nochmal neu installiert und er läuft wieder.
    war eben auf der web-site und jetzt noch eine frage.

    bei den prefs für den donkey und den pfaden zum temp und incoming ordner:
    wie ist der richtige pfad für die ordner auf meiner zweiten platte?

    name der platte ist "sklave" und die ordner liegen direkt auf der obersten ebene und heißen "temp" und "incoming"

    jetzt steht da "/applications/mldonkey..." usw.
    muss ich jetzt ein slash eingeben oder wie mache ich das richtig?

    danke für die hilfe
    gruss pegasus ;-)
     
  8. Wolli

    Wolli New Member

    ich würde das webinterface statt cocodonkey benutzen... ist besser

    bei http://www.maces.de ist sonst ne anleitung zu finden.

    zieh einfach den gewünschten ordner ins terminal. da wird dir dann der richtige pfad angegeben. kopieren und im webinterface einfügen...
     
  9. uerland

    uerland New Member

    Yep so kann man das auch machen. Pfad ist dann "/Volumes/sklave/temp"
     
  10. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    wie immer vielen dank für die prompte hilfe *lobaussprech*!!!!
    jetzt funzt es sicher!!!

    gruss pegasus ;-)
     
  11. Wolli

    Wolli New Member

    np

    gruss, wolli
     
  12. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    jetzt ist mir doch noch eine frage eingefallen *grins*

    wenn ich morgen meine flat bekomme (sofern ich den versprechungen der telekomiker glauben kann) und dann mal glücklich einen film runtergeladen habe, befindet sich ja dann auf meinem rechner eine "bin-datei".
    muss ich da auch die "cue-datei" mitrunterladen und kann ich die bin-datei dann direkt mit toast brennen oder muss ich die erst mit einem programm umwandeln? und wenn ja mit welchem?

    fragen über fragen
    gruss pegasus ;-)
     
  13. Wolli

    Wolli New Member

    glückwunsch zu deiner dsl-leitung. wirklich was ganz tolles. möchte echt nicht mehr darauf verzichten ;-)!!!

    nach dem downloaden einfach mit "commit" die fertig gezogenen files in den "incoming"-ordner verschieben. dann haben die files auch schon die richtige dateiendung.

    nein, die cue-dateien brauchst du nicht. die sind nur für windoof-user. die brauchen das irgendwie, um die images zu überprüfen.
    die bin-datei kannst du direkt in toast als image-datei brennen (genau gleich wie ein toast-image auch). du kannst sie natürlich auch einfach nur mounten.
    oder mit "GNU VCD tools" (bei versiontracker zu finden) kannst du auch das mpeg-file aus der bin-datei herauslösen...

    gruss, wolli
     
  14. pegasus

    pegasus Gast

    jaaaaaaa! ich freu mich auch schon auf dsl!
    hast du auch das teledat 300 dsl-modem?

    ich hab gestern alles verkabelt und das war ja bis jetzt eigentlich recht einfach.
    mal sehen, ob die software vernünftig läuft auf´m mac?! ich bin bei der telekom immer
    so´n bisschen skeptisch.

    naja mal sehen ob ab morgen hier die drähte heiß laufen! *grins*

    danke nochmals für die hife und schönen abend noch
    gruss pegasus ;-)
     
  15. Wolli

    Wolli New Member

    neee, hab kein dsl. ich bin ein schweizer ;-)

    ich hab adsl 512/128. is auch ziemlich schnell.
    ne ich hab ein Zyxel 642 ME-i

    nun, mit OS X ist das ganz einfach. da brauchst du keine software von den telekomikern.
    einfach benutzername und passwort eingeben und hopp!

    gruss, wolli
     

Diese Seite empfehlen