mlmac Ports öffnen, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macurs, 1. Mai 2004.

  1. Macurs

    Macurs Member

    Hi,

    habe irgendwo gelesen, das man für mlmac Ports öffnen muss!
    Kenne mich aber nicht gut aus in der Sharing! Kann mir da jemand helfen?

    Macurs
     
  2. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Während ich gerade im Hardware-Forum u.a. eine ähnliche Frage laufen habe, kann ich hier nach stundenlanger Recherche mit ersten Antworten dienen: Für das edonkey-Format selbst musst Du den TCP-Ports 4662 und den UDP-Port 4666 frei geben (bzw. 4661 und 4665, wenn Du einen Server aufmachen willst, nehme ich mal nicht an). Mldonkey und damit auch mlmac unterstützen allerdings auch noch andere Formate (sind aber standardmäßig nicht alle aktiviert), bei deren Nutzung Du noch zusätzliche Ports frei geben musst. Welche das sind, kannst Du irgendwo in den Optionen sehen (weiß nicht genau wo, da ich mlmac noch nie benutzt habe, sondern nur mldonkey). Im Fall von Overnet musst Du den angegebenen Port (der übrigns beim ersten Start zufällig ausgewählt wird) sowohl für TCP als auch für UDP freigeben, bei den anderen bin ich nicht sicher, vermutlich reicht TCP. Um die Ports in der eingebauten Firewall frei zu geben (ich nehme mal an, dass Du das meinst), musst Du in den Systemeinstellungen unter Sharing, Unterpunkt Firewall jeweils auf "Neu" klicken, "Andere" auswählen und darunter den Port eingeben (bei Bedarf kannst Du mehrere Ports per Komma getrennt oder einen Bereich durch Bindestrich getrennt eingeben). Dann ordnest Du jeweils noch einen Namen zu und hakst die neuen Einträge links in der Liste ab. Allerdings gibt es noch einen Haken: Meines Wissens kann man auf diese Art nur TCP-Ports frei geben, keine UDP-Ports. Dafür musst Du dann wohl zu einem externen Tool wie z.B. BrickHouse greifen, das ebenfalls die interne Firewall konfiguriert, oder die Konfigurationsdatei per Hand editieren, aber dabei kann ich Dir leider nicht helfen.
     

Diese Seite empfehlen