Mobil surfen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ETAGE, 26. September 2003.

  1. ETAGE

    ETAGE New Member

    hi,

    wir suchen in unserer firma momentan nach einer möglichkeit, mit unseren PowerBooks (G4) mobil ins internet zu kommen.
    welche kombination aus handy und powerbook hat sich in der praxis bewährt - bitte berichtet von euren erfahrungen!

    danke im voraus!
     
  2. woscha

    woscha New Member

    Das funktioniert bei mir so:

    - (noch) iBook Graphite
    - Bluetooth-Stecker
    - Siemens S55
    - Vodafone-Netz (D2) via Talkline
    - Software von http://www.novamedia.de.

    Sowohl mit normaler GSM-Einwahl (langsam aber finanzierbar) als auch mit GPRS (nicht so langsam aber sauteuer).
     
  3. ETAGE

    ETAGE New Member

    danke an woscha!

    gibt es weitere user, die mit dem neuen powerbook G4 mobil surfen? erübrigt sich da evtl der bluetooth-stecker? brauch man unbedingt weitere software oder kann das jaguar 'von haus aus'?
    welchen service nutzt man bei e-plus?

    fragen über fragen ...;)
     
  4. woscha

    woscha New Member

    1. Bei einem Powerbook mit integriertem BT erübrigt sich natürlich der Stecker.

    2. Theoretisch kann Jaguar das von Haus aus. Mit Mac Mobile Highspeed von Novamedia ist´s aber wesentlich bequemer. Die Scripte für div. Mobiltelefone, Dienste (GSM, GPRS und HSCSD) und Netze (national und international) sind integriert. Und wenn Probleme auftauchen kann man direkt bei Novamedia anrufen (freundlich und kompetent - nix Callcenter).

    Das ist keine Werbung! Aber wenn ein Hersteller/Dienstleister guten Service bietet muss man auch das mal sagen können.
     

Diese Seite empfehlen