Mobiltelefonstrahlung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von caMi, 11. Dezember 2004.

  1. caMi

    caMi New Member

  2. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Solange es nicht darauf hinausläuft.
     
  3. caMi

    caMi New Member

    Wenn nichts drin ist...
     
  4. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Solange es nicht darauf hinausläuft.
     
  5. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

  6. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Um, noch was gefunden:
    (Aus http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=34482, Artikel ist u.A. von Adlkofer)

    Aha. Aber Löcher im Gehirn.
     
  7. caMi

    caMi New Member

    Flugzeuge, Mobiltelefone, Computerschrott - komisch, daß die negativen Auswirkungen, dieser scheinbar unverzichtbaren Bestandteile unserer industriellen Welt, auf die Umwelt kaum jemanden interessiert. Vielleicht weil diese Dinge das Leben so schön und einfach machen und viele Leute ihr Geld damit verdienen.
     
  8. akiem

    akiem New Member

    dann doch lieber schrankenwärter.
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Vielleicht auch weil oft irgendwelche Idioten übertreiben; siehe der von dir genannte Artikel.
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Woran erkenne ich die Spitze, und wie adaptiere ich den Verjüngungsgrad des Schrankenbalkens, der durch die Höhe der aufrecht stehenden Schranke, durch die Entfernung vom Betrachter entsteht.

    Gibt es dafür ein Amtsblatt?:rolleyes:
     
  11. caMi

    caMi New Member

    Die Übertreibung bleibt ja im üblichen Rahmen, Jobs übertreibt auf den Keynotes weitaus stärker.
    Aber Deine Logik verstehe ich nicht: Einmal läßt sich der Wissenschaftler von der Tabakindustrie bestechen. Das ist ja leider üblich. Forschungsgelder fließen oft nur, wenn daß vorher angestrebte Ergebnis erreicht werden kann. Also wenn Nutella ein Forschungsergebnis präsentieren will, das zeigen soll, nichts ist gesünder als Nutella, werden entsprechende Institute und Wissenschaftler ausgewählt.
    Aber wer hat denn jetzt das Geld gegeben, um diesen Forscher zu bestechen?
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es war ein Schweizer Vertreiber für Wandapparate. Nähere Angaben sind leider vertraulich. :cool:
     
  13. caMi

    caMi New Member

    Schönes Telefon, da wird noch ein echtes Erlebnis geboten.

    Ernsthaft: Einige Dinge würden sich schon gut mit den Forschungsergebnissen erklären lassen. Es redet ja keiner mehr von BSE, komischerweise haben alle Forschungsarbeiten daran keine befriedigenden Ergebnisse gebracht. Nur, daß ein "Eiweißbaustein-Faltungsmechanismus" nicht mehr funktioniert. Und das kann man eben in Verbindung bringen mit elektromagnetischen Strahlungen und einer Funktionsbeeinträchtigung der Blut/ Gehirnschranke. Ein Virus als BSE-Erreger ist jedenfalls sehr, sehr unwahrscheinlich. Das ließ sich aber sehr gut verkaufen, auch für politische Werbemaßnahmen. Aber das nur nebenbei, ich habe mich da schon genug aufgerieben.
     
  14. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    es ist einfach nur lächerlich. aber glaub was du willst.
     
  15. donald105

    donald105 New Member

    :D
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Du weißt doch, caMi, schon die alten Römer haben sich durch Trinkgefäße und Wasserleitungen aus Blei langsam vergiftet. Warum sollen ausgerechnet wir Verzicht üben, uns ebenfalls zu schädigen?

    Bin ich froh, im Jahr nur 2- bis 3-mal mit dem Handy zu telefonieren!
     
  17. der Maler

    der Maler New Member

    Handystrahlung ca. 2 Watt
    Radio ca. 1000 Watt.

    Watt?:D
    MAnn,ham die Probleme
     

Diese Seite empfehlen