Mode: "Der Macintosh,...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mackevin, 1. Januar 2002.

  1. mackevin

    mackevin Active Member

    ...kurz Mac oder auch Riding Mac genannt, erscheint uns heute fast wie ein Fossil aus den Urzeiten des Regenmantels. Sein Material - zwei Lagen Baumwollstoff mit einer Schicht Gummi dazwischen - war ursprünglich allerdings gar nicht für Mäntel gedacht. Der schottische Chemiker Charles Macintosh ließ 1822 seinen "India rubber cloth" als Stoff für wasserdichte Planen und ähnliches patentieren. Doch schon bald stürzten sich die Schneider darauf und verarbeiteten das neue Material zu Regenmänteln. Die Ernüchterung folgte auf den Fuß, denn durch die Löcher der Nähte drang Wasser ein. Um den Ruf seines "rubber cloth" zu retten, war Charles Macintosh getwungen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er entwickelte ein Verfahren zur Abdichtung der Nähe und verkaufte fortan die einzigen wirklich wasserdichten Regenmäntel."

    Bernhard Roetzel, "Der Gentleman" -Handbuch der klassischen Herrenmode-Kapitel: Mäntel & Jacken, Seite 197

    Gruß
    mackevin
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Jaja, der Macintosh, dein zuverlässiger Begleiter für alle Witterungen und Lebenslagen...

    Auch wenn der Name unserer Lieblingsrechner eine Verballhornung einer Apfelsorte ist, paßt die Mantelnummer auch ganz gut ;-)

    @mackevin
    ein frohes neues und danke für die Karte

    Gruß Patrick
     

Diese Seite empfehlen