Modem am AB-Wandler (ISDN) geht nicht ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmacmac, 15. Februar 2001.

  1. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hallöchen Ihr da draussen, wer kann helfen ?

    Mein Problem (G3 Powerbook, 9.04, internes Modem): Surfe eigentlich über DSL, möchte aber das interne Modem als "Reserve" in Bereitschaft halten. Internetzugang über Modem ist bei einem rein analogen Telefonanschluß bei Freunden kein Problem, wenn ich es aber zuhause am ISDN-Anschluß mit einem Analogwandler probiere geht es nicht ? Was ist technisch gesehen denn überhaupt anders an einem analogen Teloefonanschluß ohne ISDN und an einem analogen mit ISDN (in Verbindung mit dem AB-Wandler). An beiden Anschlüssen funktioniert ja auch ein rein analoges Telefon. Wer kann mir helfen ?

    Gruss David

    Äh, noch was:
    Muß eigentlich bei Verwendung eines Modems mit AB-Wandler (an ISDN) die Checkbox Blindwahl im Modemdialog aktiviert sein ?
    Muß ich dann auch in Remote Access die Checkboxen "Fehlerkorekktur u. Kompression", sowie "TCP Headerkomprimierung" aktivieren ?
     
  2. macmacmac

    macmacmac New Member

  3. MACrama2

    MACrama2 New Member

    sollte klappen..geht bei mir auch...

    alle KF,s umgestellt?
    modem, TCP/IP, remote access usw?

    ra.ma.
     
  4. macmacmac

    macmacmac New Member

    ra.ma. hast Du Blindwahl bei Modem aktiviert ? Weiss nämlich nicht, was besser ist: mit o. ohne ?

    ... das komische ist ja, das es am "normalen" Analog-Anschluß klappt !? Das ist doch der Beweis, daß die Einstellungen nicht falsch sein können !? Ich hab es Providermässig beides mal mit Otelo probiert, da ist es auch völlig wurscht, von welcher Anschlußnummer man surft. Also müßte es doch von überall gehen --> hauptsache Analog.
    Mein Anschluß ist auch in Ordnung, hängt ja schliesslich normalerweise ein analoges Telefon dran. Hab´s aber auch noch bei meinem analogen Anschluß vom Anrufbeantworter probiert, ebenfalls ohne Erfolg. Also an einem der beiden Anschlüsse muß es doch funktionieren. (An welchem ?) Ich hab bisher immer das Kabel des Telefons und des Anrufbeantworters verwendet. Kann es sein, daß diese Kabel anders sind, als die "normalen, handelsüblichen" ? Die Stecker an beiden Seiten sehen zumindest auf den ersten Blick gleich aus. Daher hab ich halt nur den Stecker direkt an den Geräten ausgesteckt und in meine Modembuchse getan. Das Kabel geht dann vom Powerbook direkt an den AB-Wandler, welcher am ISDN-Anschluss hängt.
    Oder hat es was damit zu tun, dass zwischen der Telefondose in der Wand und der ISDN-BOX der DSL-Splitter hängt ?
    Also sollte ich vielleicht eher diese blöde Frage stellen: Wer hat einen DSL-Splitter und surft trotzdem erfolgreich mit einem Modem an seinem ISDN-Anschluß ?
    Sorry, daß ich Euch mit so einer bekloppten Sache stresse.

    Gruss David
     
  5. Tom

    Tom New Member

    am ISDN AB-Wander laufen Modems nur bis 28.xxx. Mehr schafft der Wandler wohl nicht. Falls Du irgendwo eingestellt hast, dass das Modem nur höhere Connects akzeptiert, kann es daran liegen. Grundsätzlich funktioniert es.
    Tom
     
  6. jowe

    jowe New Member

    Hi,

    ich hatte auch das Problem. Mein analoges Telefon hat problemlos an meinem Zyxel funktioniert - nur nicht das Modem.
    Nachdem ich eine weitere Dreierdose an den A/B-Wandler angeschlossen habe und daran das Telefon und das Modem funktioniert alles tadellos

    jowe
     
  7. tbemac

    tbemac New Member

    Hi,

    habe zwar eine etwas andere Konfig, vielleicht hilfts ja. Surfe normalerweise mit ISDN Mini Vigor. Angeschloßen an eine Eumex. Wenn ich das interne Modem nutze (auch an der Eumex), muß ich Blindwahl aktivieren und bei der Rufnummer die 0 für ein Amt vorhängen :

    0,xxxxxxxxxxxxxx
     
  8. fungerer

    fungerer New Member

    Das mit der Maximalgeschwindigkeit von 28.000 stimmt nicht, ich hab meinen iMac mit internem Modem am A/B Wandler hängen, ich bekomme Verbindungsgeschwindigkeiten von 48.000!!!

    Gruss
     
  9. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hi !

    Die O vorwählen nutzt bei meinem Wandler ebensowenig wie Blindwahl. Ich gebs auf. Das mit der Dreierdose wäre wohl nun das einzige, was ich noch probieren könnte. Das ist mir aber der Stress nun doch nicht wert. Bisher hatte der Telekom Server glücklicherweise wenig Ausfälle.

    Gruss David
     
  10. aenchman

    aenchman New Member

    Hi,
    also seit ich eine externe ISDN-Anlage hab, liegen die Wandler verstaubt in der Ecke (auch so zur Reserve), aber bis dahin hatte ich auch mit einem 28.8er Modem gern immer mal Probleme, die ich dann nur auf die brutale Methode lösen konnte:
    Wandler kurz vom Netz/ von der NTBA genommen. Bewirkt manchmal Wunder..(falls du es nicht sowieso schon probiert hast...)
    Gruß
    Anja
     
  11. macmacmac

    macmacmac New Member

    ...das hab ich nun wirklich noch nicht probiert. Danke für den Tip, aber die Sache hat sich inzwischen auf eine andere Art erledigt. Hab mir inzwischen über meine alte ISDN-Karte eine Konfiguration eingerichtet. Nun dürfte ich eigentlich von jedem Telefonanschluß ins Netz kommen (Am normalen Analoganschluß funktioniert das Modem ja). Wenn ich zuhause bin und DSL macht mal schlapp, dann nehm ich eben den ISDN-Zugang.

    thanx David
     

Diese Seite empfehlen