Modem besetzt (FaxSTF+MacOS 9.1)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Schnorg, 4. Dezember 2001.

  1. Schnorg

    Schnorg New Member

    Beim senden von Fax mit FaxSTF auf iMac (blueberry 350 MHZ) ist der Modemanschluß ständig von irgendeinem Programm besetzt. Fehler tritt auf, seit ich nach einer Systemneuinstallation wieder auf 9.1 upgedated habe. Benutze T-DSL am Ethernetanschluß und FaxSTF über internen Modem. Wie bekomme ich heraus, was meinen Modemanschluß belegt? Vielleicht kann mir jemand helfen. Danke!
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    wenn du dsl benutzt ist das kontrollfeld modem ja auf dsl modem eingestellt. daran wird es wohl liegen.
    ich würde mir zwei umgebungen machen: eine für tdsl und eine für faxen. bei der faxumgebung wählst du dann im modem kontrollfeld das modemscript aus. dann sollte es funktionieren. du kannst halt nicht gleichzeitig faxen und surfen, da sowohl die dsl verbindung als auch die faxsoftware auf das apple modem kontrollfeld zurückgreifen.
    ich benutze z.b. zum faxen ein draytek vigor 128 und das hat seine eigenen ports (4 stück), benutzt also nicht das modem kontrollfeld. damit ist es dann möglich per dsl online zu sein und über port 1 zu faxen und gleichzeitig über port 2 noch per kanuZL daten an eine gegenstelle zu versenden.
    grüße
    peter
     
  3. Schnorg

    Schnorg New Member

    Danke Peter für die Tipps, aber die Sache funktionierte Monatelang nebeneinander und auch wenn ich im Modem-Kontrollfeld interner Modem auswähle funktioniert es nicht. Es muß doch eine Möglichkeit geben, dass man feststellt. was den Anschluß besetzt. Oder das Modem ganz zurücksetzen oder so.

    Gruß
    Schnorg
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    da weiss ich dann auch nicht weiter. finde es nur seltsam, dass das beides lief ohne irgendwas umstellen zu müssen.
    peter
     
  5. robeson

    robeson Active Member

    bei mir funktioniert ebenfalls parallel das surfen mit T-Dsl und das interne Modem zum faxen. Muß nie etwas umstellen. Hast Du mal die Faxsoftware (inkl. des Fax-Druckertreibers) neu installiert? Vielleicht liegts daran...
    Gruss robeson
     
  6. Schnorg

    Schnorg New Member

    werd's mal so probieren, danke!

    Gruß
    Schnorg
     

Diese Seite empfehlen