Modem + iMac 800/17"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von German-Boy, 2. Oktober 2002.

  1. German-Boy

    German-Boy New Member

    Hallo!

    Entweder bin ich nur ungeduldig, oder mein iMac braucht wirklich so lange. Aber was bei meinem alten G3 b/w unter 9.2 und 10.1 schnell wie Sau war, dauert jetzt Ewigkeiten: die Einwahl per internem Modem ins Internet. Beim alten Mac "verbinden" gedrückt, sofort das Einwahlgeräusch da. Fertig!

    Und jetzt? "verbinden" 10 - 20 Sekunden das große Schweigen im Wald. Dann mal schön sachte und langsam die Einwahl. Hab ich einen Jaguar im iMac oder irgendeinen dicken fetten faulen Garfield-Kater? Mal abgesehen davon, daß Internet und Jaguar eh grotten-langsam ist. Dann doch lieber gleich in Classic starten und seine Surf-Geschäfte dort erledigen. Funzt super-schnell.

    Jemand ne Lösung parat?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schau mal in Netzwerk und da in "Zeigen". Dort gehst du auf "Netzwerkkonfigurationen" und machst nur bei deinem internen Modem ein Häkchen (alle anderen Häkchen weg). Zusätzlich kannst du das interne Modem per Drag and Drop an die erste Position der Liste schieben. Fertig.
     
  3. German-Boy

    German-Boy New Member

    Genau so sieht das bei mir auch aus. Daher staune ich ja immer wieder aufs Neue, wie lange man sich mit dem Internet verbinden kann...
     

Diese Seite empfehlen