Modem in Benutzung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hummel, 4. Juni 2002.

  1. Hummel

    Hummel New Member

    Habe seit kurzem ein Problem mit meinem internem Modem in meinem G3 I-Mac. Es lief eigentlich seit einem Jahr echt gut, aber auf einmal kommt immer die Fehlermeldung, das mein Modem in Benutzung ist und wahrscheinlich von der Faxsoftware benutzt wird. Aber ich benutze gar kein Fax und habe auch nix an meinem Modem geändert. Wer kann mir helfen mein Modem wieder zum Laufen zu bringen? Bin kurz vorm Verzweifeln, denn ich habe schon viel probiert...
     
  2. 1730

    1730 New Member

    Hast vielleicht was in letzter Zeit installiert? Oder ein Update o.ä.? Was laufen denn alles für Programme bzw. Hintergrundprozesse?
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Hummel, willkommen im Forum!

    Wie lautet denn die Fehlermeldung genau? Kommt da tatsächlich ein Hinweis auf `ne Fax-Software?

    Mit welchem OS läuft der iMac? Zumindest unter OS 9 wird in den Dienstprogrammen immer (?) auch "FAXstf" installiert; kannst ja mal mit Sherlock checken, ob das bei Dir installiert ist und evtl. mit den Jahren frech geworden und sich vorgedrängelt hat - auch wenn Du es noch nie benutzt hast (Stichwort "Voreinstellungen" -> "Fax-Modem" o. so ä.). Bei mir z.B. kommt unter OS 9.1 eine Fehlermeldung, wenn FAXstf 6 ausgeschaltet ist - das war unter FAXstf 5 nicht so...
    Ansonsten:
    P-RAM löschen, indem Du den Rechner neustartest und die Tasten p+r+Apfel+alt beim Booten gedrückt hältst. Den Startton zweidreimal ertönen lassen und Tasten loslassen. Notiere Dir aber vorher Deine Internet-Zugangsdaten; die könnten dabei verloren gehen; außerdem Lautstärke, Monitorauflösung u.ä.; aber das ist ja schnell wiederhergestellt.

    Singer
     

Diese Seite empfehlen