Modemstatus bleibt auf "Trennen"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macci, 5. Dezember 2003.

  1. Macci

    Macci ausgewandert.

    10.3.1
    Manchmal bleibt der Modemstatus nach dem Trennen der verbindung ewig auf "Trennen". Die Verbindung wird getrennt, aber das Modem nicht zurückgesetzt.
    Im Apple-Forum gibts dazu mehrere Beiträge:
    http://discussions.info.apple.com/WebX?127@129.MaEwaaxRntY.2@.599b236d
    Aber noch hat niemand eine Lösung...
    Mir gehts genauso :angry:
    Wer hat dasselbe Problem?
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    tja, das ist wohl so ziemlich der nervigste OSX-Bug - zumindest für mich. Passiert in meinem Fall allerdings nur NACH dem Ruhezustand - dann aber IMMER ! Hilft nur noch ein schmerzloser Griff zur Reset-Taste
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    naja, den Ruhezustand hatte ich auch schon im Verdacht, aber Reset muss nicht sein, ich kann normal neu starten...
    Ich prüfs nochmal...
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    sorry, da hab ich unabsichtlich übertrieben. Neustarten reicht auch schon ja.

    Wenn einem ++trennen++trennen++trennen++ in der Menüleiste nicht weiter stört, kann man normal weitermachen, .... grmpf

    Solange ich NACH dem Ruhezustand, aber VOR dem Verbinden das Modem ein- und ausstecke ist alles im grünen Bereich. Ist aber SO trotzdem nervig .....
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    ok, ich schau mal nach...
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    also das mit dem Ruhezustand hatte ich anfangs auch im Verdacht, lässt sich aber nicht reproduzieren, wenn man den Ruhezustand über das Findermenü herstellt...
     

Diese Seite empfehlen