Moin

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Änne, 28. Juli 2007.

  1. Änne

    Änne New Member

    in die Runde und ein schönes Wochenende.
    Jetzt muss ich mal was loswerden. Das ich wieder im Netz bin, macht mich schon fröhlich und deshalb werde ich mal eine Lanze für die alte Tante Telekom brechen.
    Meine Leidensgeschichte fing letzte Woche an, als ich mich entschloss, das call und surf plus upgrade zu beantragen. Ich hatte noch einen Zyxel Router in Betrieb und habe eine Mail an den Support geschrieben, wie es mit der 16000er Geschwindigkeit aussieht. Es stellte sich heraus, dass ich ein Firmwareupgrade machen muss. An dem Online Support von Z gibts nichts zu meckern. Habe schnell eine Antwort bekommen und die Links zum ftp Server.
    Also brav 3 bin Dateien und 1 exe (würg) runtergeladen.
    Die 3 bin Dateien übers Routermenue hochgeladen und wie es in der Anleitung stand, ein Hardwarereset gemacht. Danach die exe Datei versucht und immer eine schöne Fehlermeldung bez. eines Page Server errors bekommen. Und siehe da, nichts ging mehr. Keine Verbindung ins Netz, keine Mails abrufbar und ich mit Schweiss auf der Stirn vor meinem Rechner. Also habe ich bei der Firma Z angerufen, weil online gings ja nicht. Ich bekam die tolle Auskunft, die exe datei noch mal herunterzuladen )-:
    Weiter könnte man mir nicht helfen.
    Verzweiflung pur.
    Da habe ich mir ein Laptop mit xp professional organisiert, man denkt ja -so gehts vielleicht mit dem exe- und bei meinem Lieblingsnachbarn noch mal die Datei runterladen lassen.
    Nichtlustigerweise die gleiche Fehlermeldung.
    Noch mal beim Support angerufen, wo ich die Auskunft bekam, jetzt müsste ich die Bezahlhotline anrufen. Schweren Herzens die 1,57€ Line kontaktet und natürlich bei einem netten Herrn gelandet, der offensichtlich der Meinung war, dass Frauen eh keine Ahnung haben, weil ich nicht über PPPoE konfiguriert habe. Die ganze Zeit vorher habe ich nur über DHCP gearbeitet, was er mir nicht geglaubt hat - das kann gar nicht sein - ich sollte das mal machen. Ich habe das Gespräch recht schnell beendet, weil man ja seinem Geld nicht böse ist.
    Ging natürlich auch nicht. Das Ganze zog sich jetzt schon 3 Tage hin und ich war völlig genervt, weil ich beruflich aufs Netz angewiesen bin.
    Am Dienstag Nachmittag habe ich also bei der Telekom, T-com, T-home angerufen. Eine sehr nette Dame sagte mir, sie könne die 16000 schalten lassen und den neuen Router bekäme ich auch. Am Donnerstag die schriftliche Bestätigung bekommen, und um 13 Uhr war das Päckchen mit dem Speedport 700V da. Angeschlossen, konfiguriert, ins Netz gegangen und gestern Morgen stand auch schon die schnelle Leitung. Laut verschiedenster Testseiten bin ich mit knapp 14000 jetzt bei Euch zu Besuch. Ich muss sagen ,dass ich doch impressed bin, wie problemlos und schnell die Telekom reagiert hat.
    So jetzt düse ich erst einmal zum Markt, um die Wochenendgemüsevorräte einzukaufen.
    War mir irgendwie wichtig, das ganze zu posten und wünsche noch einen schönen Tag.
    :) :) :)
     
  2. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    ja bei den telekomiker ist es schwer en kompetenten mitarbeiter zu erwischen
    bin auch bei den "T" hatte aber noch keine größeren probs :cool:
     
  3. Änne

    Änne New Member

    So wieder angekommen.
    Zugegebenermassen ist es sicherlich schwierig bei der T-com Applebewanderte Leute zu finden. Ich denke mir aber - Buch macht kluch -
    und so ist es eigentlich kein Problem, was Konfigurationen angeht.
    Bin jetzt seit 8 Jahren rosa und hatte nur 1 mal das Problem, dass Netz, als auch Fon dahin waren. Innerhalb von 2 Stunden war ein Techniker da, hat alles geprüft und den Bösewicht im Schaltkasten auf der Strasse ausgemacht. Da hatte ein Depp morgens 2 Drähte vertauscht. Er sagte mir, dass mittlerweile Subfirmen für die T-com arbeiten - man will ja sparen - aber das wären meistens angelernte ( in Bezug auf Telefon und so ) und die würden ziemlich viel falsch machen, was die T-com leute dann mühselig wieder richten müssen. Ich habs ihm mal geglaubt.
     

Diese Seite empfehlen