MoMA in Berlin

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macuta, 1. Mai 2004.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, war schon jemand in der MoMA Ausstellung? Ich will nächste Woche hin und bin neugierig auf Erfahrungen (Wartezeiten …), Meinungen, Tipps (unbedingt sehen oder nicht …) und Eindrücke.
    Uta
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hingehen ist eine Sache;
    Nur stehen eine andere.
    Die stehen immer noch fast bis zum Potsdamer Platz.
    Also auf eine paar Stunden Wartezeit darf man sich einstellen.
     
  3. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hingehen und Ansehen! Auf jeden Fall! Ich war in den Osterferien da, kam gegen 11:00 Uhr und stand in etwa eine Stunde an. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall: Wo sonst, ausser im echten MoMA in NYC hat man die Möglichkeit die "Who-Is-Who"s der der modernen Kunst zu sehen? Des weiteren entdeckt man erst, wenn man die Originale sieht, ganz neue Facetten der Bilder, die extreme Feinheit Dális (Die Uhren sind gerade mal Din-A4-groß, die Stimmung bei Mung etc...
    Sehr empfehlenswert ist der 300 Seiten-Starke Katalog für schlappe 30€, der zu jedem Bild sehr gute Texte über die Entstehung, den Künstler, Details etc. bietet. Ich hab den Katalog leider erst dort gekauft und hätte ihn gern im Vorfeld gehabt, ich werde im Sommer wohl noch einmal hinfahren um die dargestellten Facetten mir noch einmal genauer anzuschauen.

    Kritikpunkte? Ich konnte bis auf die Wartezeit keine finden, evtl. noch, daß es für eine Kunstausstellung rel. voll ist, aber keine Angst, es herrscht kein Jahrmarkts-Gedränge!

    Hoffe, ich konnte noch etwas Lust wecken,


    Bullitt!
     
  4. macuta

    macuta New Member

    Na, dann werde ich um so mehr versuchen, auch wirklich hinzugehen.
    Das Anstehen macht mir jetzt nicht mehr so viele Sorgen, weil eine Freundin mich auf die (für alle Leute offene) Möglichkeit aufmerksam gemacht hat, VIP-Karten zu kaufen, mit denen man zu bestimmten Zeiten ohne Anstehen reingelassen wird. Auf der MoMABerlin Webseite hatte ich das zuerst übersehen.
    Mein Hauptproblem wird sein, mit dem Job früh genug fertig zu werden, um das Zeitfenster zu erwischen.
    Katalog vorab - da muss ich mal forschen, ob das zu schaffen ist …
     
  5. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Wir hatten Bekannte zu Besuch und die wollten unbedingt reinin die Austellung, deshalb haben wir die sogenannten "VIP Karten" vorher gekauft mit denen man ohne Warteschlange reinkommt - allerdings habe ich im Interconti Hotel dafür auch ca. 30 min. angestanden. Kostenpunkt 27 € pro Karte. Ich hätte das nicht bezahlt wäre ich nicht eingeladen worden.


    Zur Austellung: ja es sind alles bekannte Bilder zuhauf und ja es ist schon schön die zu sehen, aber meiner Meinung nach ist die Austellung auch overhyped und halt sehr gut vermarktet. Unangenehm sind die vielen Besucher schon, und die Luft in dieser "Grotte" ist sehr schlecht. Taucht man wieder an die Oberfläche atmet man erstmal tief durch. Die Lichtverhältnisse sind auch meiner Meinung nach miserabel.

    Berlin bietet wirklich sehr viele gute Museen mit sehr vielen einzigartigen Kunstwerke, die MoMa lohnt sich nicht, es sei denn man muss sagen können "ich war da".
     
  6. macuta

    macuta New Member

    Ja, das sind saftige Preise. Bis 23. Mai gilt allerdings das BahnCard Special für 22 Euro …
    Ich werde mal zum Interconti spazieren (wohne dann dort in der Nähe) und wenn es nach 30 Minuten aussieht, soll der eingebaute Speicher die Information rausrücken, das sich ja erst vor 2 Jahren im MoMA war und dass es in Berlin auch andere interessante Orte gibt - Empfehlungen anybody?
     
  7. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hm das mit der schlechten Luft kann ich nicht bestätigen, kann aber evtl. ja auch von Aussentemperatur, Regen etc. abhängen aber den schönen Mies van der Rohe-Bau "Grotte" zu nennen finde ich SEHR gewagt... Ja der Speicher, 100M vom MoMA entfernt (Das ist doch der Speicher, neben der Symphonie?), soll auch sehr sehenswert sein... Ansonsten kann ich nix empfehlen, bin auch kein Berliner. Ansonsten gibts doch bei der Museumsinsel die Nationalgalerie (*duck* keine ahnung ob das wirklich die ist) die Fassade des Pantheon-Tempels, ansonsten gibt es wohl ein wenig ausserhalb noch das Bauhaus-Museum, was ich gern mal sehen würde und das eigentlich Nicht-Berlinerische Vitra-Designmuseum hat im Prenzl' Berg ein kleinen Ausstellungs-Raum, der ganz schön ist.

    Hoffe ich konnte helfen,

    Bullitt!
     
  8. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    Ich finde dieses "VIP" Ticket schlicht zum Kotzen! Es gibt nicht mehr Leistung ausser das man an den Wartenden vorbei in die Neue Nationalgalerie (@bullitt168/iMaculate: auf der museumsinsel steht die ALTE Nationalgalerie, es ist wirklich gewagt das Bauwerk als Grotte zu bezeichnen) geführt wird. Hier wird mit dem Mangel einer verbesserungswürdigen Organisation nochmals Kohle gemacht.

    Letzte Woche war hier super Wetter und mein Besuch war schlichtweg baff vom Besuch den Grunewaldturms (ringsrum nur Wald und Wasser zu sehen, und das mitten in Berlin!), rein/rauf auf den Berliner Dom, Ob das Pergamon Museum mit dem Tempel wieder komplett zugänglich ist, kann ich nicht sagen. Dort sind im letzten Jahr Teile der Lichtkuppel runtergekommen...
    Sehenswert ist auch das Ägyptische Museum nicht weit von Schloss Charlottenburg
     
  9. macuta

    macuta New Member

    Hallo, das ist eine Idee: im Berliner Dom war ich noch nie…
    Danke
    Uta
     

Diese Seite empfehlen