Monitorauflösung ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ottirevel, 10. März 2005.

  1. ottirevel

    ottirevel New Member

    hallo leute, gibt es ein tool, mit der man die auflösung des monitors beliebig einstellen kann? im speziellen falle 240x320

    l.g.
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

  3. ottirevel

    ottirevel New Member

    dandke, aber das progi unterstützt anscheinend keine tft-monitore :-(
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hast Du einen DVI Monitor mit 240x320 (seltsames Format) ?
    Oder willst Du bloß einen kleinen Film Vollbild darstellen ?

    640x480 reicht Dir nicht ? Das wäre nicht unscharf, da es sich ja exakt mit 2 hochskaliert.

    Das Tool kann analoge Monitore, da spielt es keine Rolle ob Röhre oder TFT, sofern über VGA.

    Bei DVI muss das Tool offiziell passen, probier es aber doch mal aus.
     
  5. ottirevel

    ottirevel New Member

    werd ich mal machen, weil mein 2 tft über vga am mac hängt.
    im endausbau möchte ich anstatt des monitors einen ipaq nutzen, deswegen das eigenartige format.
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Dann interessiert mich brennend wie Du den iPaq als Monitor an den Rechner hängen willst.

    Die Dinger haben doch keinen Videoeingang, weder FBas, noch VGA, noch DVI.
     
  7. ottirevel

    ottirevel New Member

    nun ja, sooo gut kenn ich mich da auch net aus, aber ein freund meinte, das man über blootooth den monitor auf den ipaq kriegen würde. mit windows funktioniert das anscheinend.
    wenn das so funzen würde wäre das perfekt. der ipaq als fernbedienung für den rechner, der dann im wohnzimmer steht und über den ich fernsehe, dvds anschue, musik höre und so weiter
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Du bist leider auf einem ganz falschem Dampfer. Deine Frage hat nichts mit Deinem Problem zu tun.


    Was Du willst ist:
    Mit VNC (oder einem anderem fernsteuertool) den Mac fernzusteuern. Dabei spielt es fast keine Rolle welche Auflösung der Mac hat. Der Mac Bildschirminhalt wird auf dem ipaq verkleinert dargestellt. Zur besseren Lesbarkeit nimmst Du wohl 640x480 oder 800x600 auf dem Mac.

    In keinem Fall ähnelt es einem Anschluß eines Monitors an einen Rechner.

    Im übrigen gibt es schon PDAs mit 640x480. Darüber kann man den Mac/PC perfekt fernsteuern. Tolle Sache.
     
  9. ottirevel

    ottirevel New Member

    oh das klingt aber interessant. wäre ja genial.
    kannst du mir nähere infos geben oder dorthin verweisen wo man nähere infos bekommt?
    meine vorstellung: ein mac-mini, einen ext. firewire satreceiver und der mac hängt über dvi an meinem beamer. und als fernsteuerung dient dann so ein ipaq oder sowas ähnliches.
     
  10. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Dazu gibt es schon Beiträge hier im Forum.

    Bei mir steht ein MacMini im Wohnzimmer, daran ein eyeTV 310 Sat Receiver, per DVI an den Beamer.

    Ferngesteuert über Bluetooth mit dem Handy !
    (mit dem SallingClicker)


    willst Du den Mac per PDA fernbedienen, eben auch per SallingClicker, oder komplett mit dem VNC (google oder versiontracker.com)

    Per IR geht es auch, beim Sat Receiver ist ne FB dabei.

    Ansonsten steure ich den kleinen Mac von meinem iMac im Büro fern, mitteld Apple Remote Desktop.

    Alles klappt ganz gut und ist wirklich simpel.

    Für Heimkinofragen empfehle ich das beisammen.de Forum
     
  11. ottirevel

    ottirevel New Member

    genial, vielen dank. werd mich da mal schlauer machen. genau das selbe hab ich in meinem wohnzimmer vor. der beamer hängt ja schon unter der decke.
    wie schauts bei deiner anlage mit DD 5.1 aus? ich schätze dein sat-receiver hat ja einen optischen ausgang. wie hast du das am mac realisiert?
     
  12. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Also TV gucke ich eigentlich kaum, das Programm ist eh nicht so doll.

    Momentan hängt der Mini noch analog Stereo dran. Per USB ist 5.1 möglich. Meist wird ja eh nur "einfacher" Ton gesendet.

    Der elGato Sat Receiver ist per FireWire am Mac.

    Mein normaler separater Sat Empfänger (Topfield5000) hat einen optischen Ausgang.

    DVD´s laufen noch über den DVD Player (die Mac Player haben kein gutes Bild).

    HDTV teilweise über den Mini, sonst über einen kleinen Win PC

    Als Beamer steht hier ein Sanyo Z2, der MacMini kann die 1280x720 per DVI oder VGA 1:1 perfekt ausgeben.
     
  13. ottirevel

    ottirevel New Member

    seh ich das richtig so, dass dann auf dem pda auch filme etc. abgespielt werden. praktisch alles was ich über dvi am projektor sehe oder lassen sich nur bedienelemente des dvd-players, itunes etc am pda anzeigen?
     

Diese Seite empfehlen