Monitorauflösungen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von createch2, 5. März 2003.

  1. createch2

    createch2 New Member

    Hab ein Problem mit meinen 17-Zoll Monitoren:

    Am Windows-Pc kann ich an diesem Monitor problemlos 1280 x 1024 bei 85Hz betreiben.

    Am G4 350 AGP unter 10.2.4 kann ich diese Auflösung nur bei 60 Hz betreiben.
    Anderen 17 Zöller genommen, gleiches Problem.
    Im G4 sind zwei Grafika's drin: die original Rage 128 und eine PCI Radeon 7000. Beide Karten können höhere Wiederholfrequenzen, an der Rage hing z.Bsp. mal ein StudioDisplay 21" wo diese Konfiguration auch mit 85 Hz gefunzt hat.

    An Tools hab ich bis jetzt nur SwitchResX ausprobiert.

    Weiss von Euch noch jemand einen Rat?
     
  2. tc-one

    tc-one New Member

    Schon mal probiert das nur empfolene Modi zu deaktivieren?
     
  3. createch2

    createch2 New Member

    Ja, hab ich. Kommen nur ein paar 640x480 dazu, höhere Auslösungen oder Frequenzen zeigen sich nicht.
     
  4. Russe

    Russe New Member

    schau mal beim hersteller der grafikkarte auf der homepage nach ob es einen aktuelleren treiber gibt, das funzt meistens.

    russe
     
  5. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem VisionProMaster451 von Iiyama.

    Der Grund liegt bei Apple-man will halt TFTs verkaufen und hat deswegen die Hz auf unerträgliche 60 oder 75Hz gesetzt.
    Irgendwann nach einem OSX-Update sind meine Hz von 100 auf 75 abgestürtzt.

    Billiglösung:
    Zuerst Rechner einschalten,booten lassen..
    Dann Monitor einschalten--85Hz.

    Besser:
    Adapterstecker
    Ich hab einen von Iiyama kostenlos erhalten-->wenigstens wieder 85Hz.
    Nennt sich "Genderwender"

    oder von Dr Bott z.B. DAS
    geht leider nicht mit der 7000er Radeon
    http://www.drbott.de/prod/gHEAD.html

    Bye
     
  6. tc-one

    tc-one New Member

    ÄÄÄÄÄ meine CRTs laufen beide mit 85Hz
     
  7. createch2

    createch2 New Member

    Wow, ich danke Dir.
    Das wirds wohl sein warum ich mir hier die Zähne ausbeisse.

    Werd mal so ein ding bei cyberport bestellen.
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    Vielleicht kommt es auf die Kombination zw. Graphikkarte und Monitor an - kann sein, daß das bei Deiner Graka anders ist.

    Ich habe eine Geforce3(neueste1057erFW) und da waren irgendwann mal 100Hz möglich - plötzlich aber nur noch 75Hz.
    Jetzt mit dem Genderwender komm ich wieder auf 85Hz.

    Ein Monitor der keine 85Hz beherrscht wird es heute wohl kaum noch geben und bis 85Hz kommen die Grakas auch.
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hat bei mir mit der RagePro 128 im B&W und dem Monxx 17" auch geklappt nachdem ich "nur empfohlene Modi" abgestellt habe.

    Perhaps mal das PRAM zurücksetzen und dann mit den "nur empfohlene Modi" testen ?
     
  10. createch2

    createch2 New Member

    Hab ein Problem mit meinen 17-Zoll Monitoren:

    Am Windows-Pc kann ich an diesem Monitor problemlos 1280 x 1024 bei 85Hz betreiben.

    Am G4 350 AGP unter 10.2.4 kann ich diese Auflösung nur bei 60 Hz betreiben.
    Anderen 17 Zöller genommen, gleiches Problem.
    Im G4 sind zwei Grafika's drin: die original Rage 128 und eine PCI Radeon 7000. Beide Karten können höhere Wiederholfrequenzen, an der Rage hing z.Bsp. mal ein StudioDisplay 21" wo diese Konfiguration auch mit 85 Hz gefunzt hat.

    An Tools hab ich bis jetzt nur SwitchResX ausprobiert.

    Weiss von Euch noch jemand einen Rat?
     
  11. tc-one

    tc-one New Member

    Schon mal probiert das nur empfolene Modi zu deaktivieren?
     
  12. createch2

    createch2 New Member

    Ja, hab ich. Kommen nur ein paar 640x480 dazu, höhere Auslösungen oder Frequenzen zeigen sich nicht.
     
  13. Russe

    Russe New Member

    schau mal beim hersteller der grafikkarte auf der homepage nach ob es einen aktuelleren treiber gibt, das funzt meistens.

    russe
     
  14. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem VisionProMaster451 von Iiyama.

    Der Grund liegt bei Apple-man will halt TFTs verkaufen und hat deswegen die Hz auf unerträgliche 60 oder 75Hz gesetzt.
    Irgendwann nach einem OSX-Update sind meine Hz von 100 auf 75 abgestürtzt.

    Billiglösung:
    Zuerst Rechner einschalten,booten lassen..
    Dann Monitor einschalten--85Hz.

    Besser:
    Adapterstecker
    Ich hab einen von Iiyama kostenlos erhalten-->wenigstens wieder 85Hz.
    Nennt sich "Genderwender"

    oder von Dr Bott z.B. DAS
    geht leider nicht mit der 7000er Radeon
    http://www.drbott.de/prod/gHEAD.html

    Bye
     
  15. tc-one

    tc-one New Member

    ÄÄÄÄÄ meine CRTs laufen beide mit 85Hz
     
  16. createch2

    createch2 New Member

    Wow, ich danke Dir.
    Das wirds wohl sein warum ich mir hier die Zähne ausbeisse.

    Werd mal so ein ding bei cyberport bestellen.
     
  17. mausbiber

    mausbiber New Member

    Vielleicht kommt es auf die Kombination zw. Graphikkarte und Monitor an - kann sein, daß das bei Deiner Graka anders ist.

    Ich habe eine Geforce3(neueste1057erFW) und da waren irgendwann mal 100Hz möglich - plötzlich aber nur noch 75Hz.
    Jetzt mit dem Genderwender komm ich wieder auf 85Hz.

    Ein Monitor der keine 85Hz beherrscht wird es heute wohl kaum noch geben und bis 85Hz kommen die Grakas auch.
     
  18. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hat bei mir mit der RagePro 128 im B&W und dem Monxx 17" auch geklappt nachdem ich "nur empfohlene Modi" abgestellt habe.

    Perhaps mal das PRAM zurücksetzen und dann mit den "nur empfohlene Modi" testen ?
     

Diese Seite empfehlen