Mono-Laserdrucker PS mit Firewire??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zirkusmeyer, 29. November 2004.

  1. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Auf die Gefahr hin die gesamte Profi-MacWelt zu irritieren...
    Gibt es überhaupt LaserDrucker, die über Firewire laufen, und wenn ja, gibt es für mich bzw. meinen G4 350Mhz (OS 9) + Imac (OS 9.2.1) einen neuen Postscript-Mono-Laserdrucker mit Firewire-Anschluß, und wo und zu welchem Preis?

    Arbeite seit beinahe 10 Jahren mit dem Apple LaserWriter Select 360, der aber so langsam den Geist aufgibt oder besser, ständig irgendwelche Tonerflecken oder ähnliches produziert - weshalb ich schonmal vorsichtshalber das Fenster geöffnet habe (nicht des Toners wegen, sondern des Alt-Druckers...)

    Oder brauch ich halt USB 2.0 (woher? günstigst?) und läuft „das“ unter meinen Systemen (hat das hardwaremäßig Platz in meinem Imac und G4) und kann ich dann immer noch - was ich derzeit via Appletalk bzw. Ethernet tue, von beiden Rechnern drucken?

    Für die Forum-Profis sicher keine schwierigen Fragen, gell.
    Jedenfalls danke schonmal

    Ähem... ist der Beitrag zu krass äi oder gibts keine wirklich gute Antwort?
    :confused:
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ist eigentlich ganz einfach: Du brauchst einen Drucker, der
    a) die Schnittstellen hat, die Deine Macs haben und
    b) für den es OS9-Treiber gibt.

    Bei a) kommt Seriell, USB und Ethernet in Frage (FireWire gibts meines Wissens nicht und wenn, dann schon gar nicht für OS9

    Bei b) solltest Du zuerst auf den Seiten der Hersteller nach OS9-Unterstützung nachforschen. In Frage kommen HP, Epson, Lexmark, Canon und viele andere.

    Du brauchst auf jeden Fall eine gute Beratung. Ich empfehle Dir, einen Mac-Spezialisten /-Händler zu fragen. Denn Modelle mit OS9-Unterstützung sind am aussterben, da hast Du ziemlich sicher keine allzugrosse Auswahl mehr.

    USB2 ist sicherlich eine Möglichkeit, aber OS9 unterstützt USB2-Drucker von Haus aus schlecht bis gar nicht, es sei denn, der Hersteller des Druckers liefert USB-Treiber. USB2 kannst Du eh vergessen, das läuft unter OS9 nie bzw. immer nur mit USB1.1-Unterstützung. USB1.1 reicht aber für Drucker meistens aus.

    Gruss
    Andreas
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Lass dich nicht von dem USB2-Logo täuschen, fast kein Drucker braucht USB2, weil viel zu langsam!

    Aber, ich würde dir eher zu einem Drucker mit Ethernet raten. So, wie ich deine Hardware einschätze, steht sicherlich mal ein Upgrade auf neuer Hardware bevor. Wenn du dann deinen alten Rechner noch paralell nutzen möchtest, kannst du beide Rechner und den Drucker vernetzen und von beiden Rechner drucken. Das ist vorallem dann interressant, wenn du DSL und einen DSL-Router mit Hub/Switch hast, an dem du alle drei Geräte direkt anschließen kannst.
     
  4. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Danke erstmal
    an AndreasG und MacS für Eure Antworten bzw. Hinweise.

    „Never change a running system“, von daher werde ich wohl noch einige Zeit mit den genannten Macs und deren OS's arbeiten, alldieweil auch softwaremäßig der Datenaustausch mit dem betrieblichen Windows-Rechner diesbezüglich gut funktionert. Von daher macht erstmal ein Upgrade für mich wenig Sinn.
    Allerdings verfüge ich über Ethernet und Hub und auch über DSL, was wie gesagt, auch ganz gut läuft... nur der alte Drucker macht unerträgliche Mucken.
    Habe jetzt mal bei HP auf der HP nachgeguckt - und finde den HP Laserjet 1320N ganz interessant. Aber 500 Euro mal gerade so ausgeben..., muss in mich gehen.

    Danke nochmals, Frank
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Dann lohnt ein Netzwerkdrucker ja erst recht! Überlege es dir gut, wie bequem du von allen Rechnern aus auf einem Drucker drucken kannst!
     

Diese Seite empfehlen