Motionbuilder, Mac Mini, Tiger und Open GL Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chiropraktiker, 7. Mai 2005.

  1. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo erstmal,

    hat hier jemand eine Ahnung davon wie die Performance von Motionbuilder 6 auf einem Mac Mini aussieht? Motionbuilder braucht um flüssig zu laufen (Echtzeit ist absolut notwendig wenn das Arebeiten Spaß machen soll) volle Open GL unterstützung.
    Laut Alias werden Grafikkarten von ATI oder Nvidia mit entsprechenden Treibern empfohlen - . Nun sieht das auf dem Mac Mini natürlich anders aus, Grafikkarte onboard....
    Wie wird das ganzer von Tiger unterstützt?
    Also gibts da schon Erfahrungswerte zu wäre dankbar zur hilfer bei der Kaufentscheidung, oder sollte man dafür doch dann doch besser in eiinen PC investieren?

    Grüße

    Chiropraktiker
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Ob on-board oder als Karte ist eigentlich egal, die Apple Treiber für die Grafikkarten sind für beide Varianten. Es kommt eher dann darauf an, wie OpenGL stark die Karte ist. Ich kenne Motionbuilder 6 nicht, aber ne 9200 ist ja nicht mehr so aktuell und wenn man die Grafikleistung brauch ist man irgendwie falsch bei Mac mini…

    Besser nen iMac G5:)
     
  3. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Naja, ich will eigentlich auch nur animieren damit (verbonte Polygone in Echtzeit bewegen), wilde 3d rendering effekte (bumpmapping, Trasparenzen usw sind mir hier gar nicht so wichtig) ich brauche Später sowieso nur die in MoBuilder erstellten BVHs. Ich habe die Trailversion von MoBuilder unter Panther einmal auf meinem G4 400 Baujahr 2000 installiert - dort stürzte sie dauernd ab :-( - naja aber 5 Jahr später und eine OS Version weiter sollte so ein paar Polygone bewegen doch drin sein. ich meine Quake3 lief ja auch schön flüssig auf dem alten G4.

    Was ich an dem Mac Mini so interresant finde ist die Lautstärke und der Wirkungsgrad des Teils. PCs mit guter Grafikkarte sind einfach so laut und der iMac G5 ist mir zu teuer (ausserdem will ich keinen Rechner mit einem integriertem Display).....

    Arbeitet denn hier jemand überhaupt mit MOBuilder?

    Grüße

    Chiropraktiker
     

Diese Seite empfehlen