Motivation oder was ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 3. Mai 2012.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ein Freund schickte mir folgenden Text, mit dem Neulinge in "seiner" Firma gleich zu Beginn konfrontiert werden:

    "Der Sieger hat immer einen Plan,
    der Verlierer immer eine Ausrede,
    der Sieger findet für jedes Problem eine Lösung,
    der Verlierer für jede Lösung ein Problem,
    der Sieger ist immer ein Teil der Antwort,
    der Verlierer immer ein Teil des Problems.

    SEI EIN SIEGER ! "


    :rolleyes:

    Man will die Neuen wohl entsprechend motivieren, aber gleichzeitig wird da gleich mal ordentlich Druck erzeugt, oder ?

    Was haltet ihr von dem Spruch bzw. dem Ausgeben an die Neuen, die den Spruch übrigens im Büro aufhängen sollen.
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Da ist die Firma wohl wieder einem Berater in die Klauen gefallen.
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Das ist Maschmeyer-Geschwätz. Damit sollen nur Standards für Kollegendiskriminierung - und mobbing etabliert werden.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

  5. McDil

    McDil Gast

    In diese Sieger-Fressen könnte ich stundenlang und ohne Ermüdungserscheinungen hinein dreschen, bis alle Implantate aus den lachenden Mäulern raus geflogen sind.
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Musst Du unseren Freund „Giannandri“ fragen, der ist doch Motivationstrainer von Beruf :p

    Mich kotzt sowas aber sowas von derart an, dass ich kotzen könnte. Ich glaube nicht, dass von solchen hohlen Sprüchen jemals jemand motiviert worden ist. Und wenn, dann nur irgendein unterbelichteter, türklingeldrückender Aboverkäufer.
     
  7. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Der sieht ja eher aus, wie jemand, der verspätet als Kleinkind in die Trockenphase kam. Anders formuliert: Bettnässer.

    Oh Mannomann. Was sich da so alles im Beratergeschäft tummelt.

    Ich frage mich, wie die Firmen nur jahrzehntelang ohne diese Beratungsfuzzis auskommen konnten und auch noch erfolgreich waren.
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    „24 packende Vorlagen für Siegerreden,

    47 treffende Rede-Bausteine und Zitate

    sowie das professionelle Know-how, mit dem eine mittelmäßige Allerweltsrede eine perfekte Siegeransprache wird.“

    Ich bezweifle, ob ein Sieger ist oder wird, der sich solch einen Bockmist aus dem Web zieht.

    So sieht auch kein Sieger aus, sondern jemand, der in der Schule immer fertig gemacht wurde.
     
  9. McDil

    McDil Gast

    Sieger sind diejenigen, welche mit dem Scheiß - zumindest früher mal - ein Martergeld verdient haben. Alle anderen, Firmen wie Mitarbeiter, sind die Verlierer auf der ganzen Linie: Verlust der Firmenkultur zugunsten eines amerikanoiden Einheitsbreies, Verlust langjährig aufgebauten Vertrauens zugunsten paranoider Kontrollmechanismen.

    Das Ganze gehört eigentlich in den thread "Zu dumm zum Leben".
     
  10. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    "Der Sieger hat immer einen Plan,
    der Verlierer immer eine Ausrede,
    der Sieger findet für jedes Problem eine Lösung,
    der Verlierer für jede Lösung ein Problem,
    der Sieger ist immer ein Teil der Antwort,
    der Verlierer immer ein Teil des Problems.

    SEI EIN SIEGER ! "


    Diese "goldenen Regeln" wenden sich ganz offenbar an Verlierer, die damit über den Tisch gezogen werden sollen, denn ein Sieger braucht so einen Scheiß nicht - er weiß selber, was er zu tun hat. :biggrin:
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jepp. Magazin wechseln und zur Sicherheit noch mal jedem Konkurrenten in den Kopf schießen.
     
  12. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Gottseidank ist es um die Tschaka-Rufer still geworden.

    Eben googelte ich mal nach dem Begriff Tschaka, von dem es viele Schreibweisen gibt und stieß auf diese Website. Peinlich die Fehler im Text, Rezension und Rezession zu verwechseln – oh Jotte. Aber noch mehr interessante Fehler sind zu entdecken. Liest keiner Korrektur? Wenn das der Professor wüsste ...

    http://www.kmu-blog.info/attacke-du-schaffst-es-ein-revival-von-joerg-loehr-2.html
     
  13. McDil

    McDil Gast

  14. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Gerade die doofen unter den sogenannten "Führungskräften" fliegen auf solch Blödmannberatung.

    Bei uns hatten wir ein Baubetriebsamt von ca. 50 - 60 Leuten. Das ist mittels Beratung derart gepimpt worden, als ob es sich um die Gesamtfertigungsanlage des Polo bei VW ginge.

    Diese überzogenen Strukturen haben die ansonsten gutwilligen Leute einfach überfordert und schlussendlich den Leiter dieser Organisationseinheit auch.

    Der Berater hat sein Geld im Sack und kümmert sich einen Dreck um das, was er angerichtet hat.
     

Diese Seite empfehlen