Motorola RAZV V3 und PowerBook/GPRS

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lateralformats, 19. Mai 2005.

  1. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hallo zusammen,
    ich habe nunmehr ein halbes Jahr gewartet, um vertragsgerecht ein neues Handy zu holen. T-Mobile hat kein schönes SE im Angebot gehabt, also habe ich jetzt das Moto RAZV V3 geholt. Echt nett, schreckliches Microsoft-Software-Design, und - es funktioniert eben doch nicht mit dem Mac. Die Verbindung via Bluetooth funzt zwar, eine GPRS-Verbindung geht aber nicht, mir wird immer wieder Modem-Fehler am Mac angezeigt. Hat jemand eine Idee, wie man es macht? Oder doch umtauschen?

    Danke für Hilfe, Grüße
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  4. lateralformats

    lateralformats New Member

    Danke, hat funktioniert.
    Ich verstehe immer noch nicht, wieso Moto, Nokia oder Siemens null Support bzgl. Anbindung an Apple bieten. Zumindest ein Modemscript hätte doch beiliegen können, oder?
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Nicht meinetwegen, ich weiß wie's geht, solltest du für zukünftig Suchende vielleicht eine kurze Erklärung posten?

    ;-))
     
  6. lateralformats

    lateralformats New Member

    Da gibt es kaum etwas zu sagen, denn Knackpunkt ist wirklich nur das Script Motorola CID1, das habe ich über Deinen Link gefunden. Den Script (kommt zusammen mit ein paar anderen) in die Modems legen, dann kann man unter Bluetooth-Geräte konfigurieren den Script auswählen. Voraussetzung ist die offene Blauzahn-Verbindung Powerbook-Moto, und über Verbinden sucht er sich alles selbst. Ach, und der Netzbetreiber muß GPRS anbieten, und man muß dafür auch freigeschaltet sein. Bei D1 war die*99# richtig, Kennwort T-D1, der Zugang wird eh über die eigene Rufnummer und das entsprechende Konto verwaltet.
    Soll aber wirklich nur für den absoluten SuperGAU sein, wenn kein wlan weit und breit, denn es ist sauteuer.
     

Diese Seite empfehlen