Motorola V3 abgleichen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Rollinroland, 23. Juni 2006.

  1. Rollinroland

    Rollinroland New Member

    Hallo, liebe Macfreunde!

    Das das V3 Razor bei der Bedienbarkeit keinen Blumentopf gewinnt ist ja klar. Habe mein Altes wegen diverser Macken reklamiert und ein neues bekommen. Ich kann wirklich nur vom Kauf dieses Schrotthandys abraten. Vor dem Tausch habe ich das Telefonbuch mit iSync abgeglichen, lief sogar fast ohne Probleme. Jetzt das Problem: Das neue Telefon wird von meinem iBook als Headset erkannt und lässt sich mit iSync nicht mehr abgleichen. :meckert: Die 250 Nummern liessen sich nicht in Abschnitten auf die SIM-Karte kopieren, soll heißen, ich habe die Nummern nur in meinem Addressbuch auf dem iBook und habe wenig Lust jede Nummer einzeln per Hand neu einzugeben. Kann mir jemand helfen? Also nicht beim eingeben... .

    Schon mal vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit,

    Roland
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, wenn das neue Handy nur als Headset erkannt wird, ist es denn offiziell unterstützt? Das neue ist doch auch ein V3, oder wie habe ich das zu verstehen? Geht der Sync vielleicht mittels USB-Kabel besser?
     
  4. Celtic

    Celtic New Member

    Bei mir lässt sich das über iSync problemlos abgleichen. Wieso wird das als Headset erkannt? Warst du in den Bluetooth Sytemeinstellungen und hast es als Telefon suchen lassen?
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Da ich nur ein einziges V3 besitze, habe ich noch nie versucht die vom V3 mit iSynch ins Telefonbuch importierten Daten wieder an ein anderes V3 zu senden. Aber via USB-Kabel und iSynch die Daten zwischen dem Telefonbuch/Kalender und dem V3 abzugleichen habe ich noch nicht Probleme gehabt.


    Gruss GU
     
  6. pop

    pop New Member

    Bei Problemen mit Moto V3 besuch mal die Seite www.handy-faq.de und dort das motoForum da wirst du Hilfe finden!!!!
     

Diese Seite empfehlen