Motorroller

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macowski, 26. Mai 2003.

  1. Macowski

    Macowski New Member

    In Anlehnung an Joerchs Hercules hätte ich eine klitzekleine Frage.
    Welcher ist der beste Roller unter folg. Vorraussetzungen:
    * 78er Fü'schein - Kl 3- da darf man doch mehr PS haben....?
    * bequemes Sitzen (190cm)
    * Gepäckfach (für Einkauf)
    * ferner allg. techn. Vorteile
    kein BMW Kab.-Roller
    kein Smart *g*
    Danke
     
  2. joerch

    joerch New Member

    78.er führerschein - darst du damit überhaubt mopeds fahren ?
     
  3. Macowski

    Macowski New Member

    Gerade irgdwo rausgesucht:
    "Mit Deiner Fahrerlaubnisklasse 3 darfst Du Leichtkrafträder (Krafträder und -roller mit max. 125 ccm und 11 kW), für die nach neuem FS-Recht die Klasse A1 erforderlich wäre, fahren, weil sie vor dem 1.4.1980 erteilt wurde......."
     
  4. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Ich habe mich letztes Jahr von meiner altersschwachen und nicht mehr ganz verkehrstauglichen 250er-Vespa getrennt. Weil meine "bessere Hälfte" nur den alten Dreier besitzt, wurde als Nachfolger ein Piaggio Skipper 125 (silbermetallic) angeschafft. Als sommerliches Spaßvehikel ideal, weil

    Vollautomatik statt hakeliger Handschaltung; Platz dank Top Case (integrierte Rückenlehne) und Stauraum unterm Sitz; bequeme Sitzposition (zumindest bei Körpergröße 1,78); 8 KW-Viertakter schafft um die 105 km/h (zu zweit 100 ), 8000 U/min; Verbrauch ca. 3,5 l Super; niedrige Versicherungskosten

    An die "sportliche" (ich würde sagen knochige) Federung muß man sich erst gewöhnen (vorne Federbein statt Schwinggabel).

    Ansonsten wäre noch der Honda Dylan oder der SH 125 (große Räder) interessant.

    Falls Dir Design über alles geht, solltest Du beim Aprilia- oder Vespahändler vorbeischauen.
     
  5. Macowski

    Macowski New Member

    3,5 Liter !!!! Da verbraucht ja schon manches Auto weniger. :(
    Was ist eigtl. mit Kymco?
    Jedenfalls schon mal Dank an den B'see.
     
  6. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Stimmt, Roller und Motorräder sind im Verhältnis zu modernen PKWs wahre Schluckspechte.:(

    In der 125er Klasse gehen locker 3-4 Liter auf 100 km drauf. Egal welches Fabrikat. Früher, bei den alten Zweitaktern, musste zudem die teure Mischung getankt werden. Die Motortechnik ist halt net so ausgetüftelt wie bei Autos.

    Der Kymo Spacer 125 soll angeblich ganz gut sein.


    Link zu Rollertests und Daten

    MM
     
  7. 2112

    2112 Raucher

    Ich bin mit meinem Peugeot Elyséo 100 Roller, 2 Jahre alt und 14000 km runter,
    sehr zu frieden. Regelmässig Inspektion und noch keine Reparaturen oder Unfall.
     
  8. turi

    turi New Member

    "Ich bin mit meinem Peugeot Elyséo 100 Roller, 2 Jahre alt..."

    Herrjeh! 2112 ist ein Wunderkind!
     
  9. suj

    suj sammelt pixel.

    Der einzig wahre Roller ist ja immer noch die gute alte (alte!!!) Vespa. Aber Du willst wohl eher was aus Plastik, was zuverlässig ist, und wo der helm unter den Sitz passt?
    :D ;)

    sind doch alle gleich oder?;)
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Andererseits hat er ja mit 2 Jahren und schlappen 14000km auf seinen Babyschuhen noch nicht allzu viel erlebt.

    Da kann man leicht zufrieden sein.
    Selbst in Denia.

    :D
     
  11. 2112

    2112 Raucher

  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  13. 2112

    2112 Raucher

    :mad: :mad: :mad:
     
  14. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Ich habe mich letztes Jahr von meiner altersschwachen und nicht mehr ganz verkehrstauglichen 250er-Vespa getrennt. Weil meine "bessere Hälfte" nur den alten Dreier besitzt, wurde als Nachfolger ein Piaggio Skipper 125 (silbermetallic) angeschafft. Als sommerliches Spaßvehikel ideal, weil

    Vollautomatik statt hakeliger Handschaltung; Platz dank Top Case (integrierte Rückenlehne) und Stauraum unterm Sitz; bequeme Sitzposition (zumindest bei Körpergröße 1,78); 8 KW-Viertakter schafft um die 105 km/h (zu zweit 100 ), 8000 U/min; Verbrauch ca. 3,5 l Super; niedrige Versicherungskosten

    An die "sportliche" (ich würde sagen knochige) Federung muß man sich erst gewöhnen (vorne Federbein statt Schwinggabel).

    Ansonsten wäre noch der Honda Dylan oder der SH 125 (große Räder) interessant.

    Falls Dir Design über alles geht, solltest Du beim Aprilia- oder Vespahändler vorbeischauen.
     
  15. Macowski

    Macowski New Member

    3,5 Liter !!!! Da verbraucht ja schon manches Auto weniger. :(
    Was ist eigtl. mit Kymco?
    Jedenfalls schon mal Dank an den B'see.
     
  16. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Stimmt, Roller und Motorräder sind im Verhältnis zu modernen PKWs wahre Schluckspechte.:(

    In der 125er Klasse gehen locker 3-4 Liter auf 100 km drauf. Egal welches Fabrikat. Früher, bei den alten Zweitaktern, musste zudem die teure Mischung getankt werden. Die Motortechnik ist halt net so ausgetüftelt wie bei Autos.

    Der Kymo Spacer 125 soll angeblich ganz gut sein.


    Link zu Rollertests und Daten

    MM
     
  17. 2112

    2112 Raucher

    Ich bin mit meinem Peugeot Elyséo 100 Roller, 2 Jahre alt und 14000 km runter,
    sehr zu frieden. Regelmässig Inspektion und noch keine Reparaturen oder Unfall.
     
  18. turi

    turi New Member

    "Ich bin mit meinem Peugeot Elyséo 100 Roller, 2 Jahre alt..."

    Herrjeh! 2112 ist ein Wunderkind!
     
  19. suj

    suj sammelt pixel.

    Der einzig wahre Roller ist ja immer noch die gute alte (alte!!!) Vespa. Aber Du willst wohl eher was aus Plastik, was zuverlässig ist, und wo der helm unter den Sitz passt?
    :D ;)

    sind doch alle gleich oder?;)
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Andererseits hat er ja mit 2 Jahren und schlappen 14000km auf seinen Babyschuhen noch nicht allzu viel erlebt.

    Da kann man leicht zufrieden sein.
    Selbst in Denia.

    :D
     

Diese Seite empfehlen