Mount Rainier f. Mac - wann u. womit

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von JoergSch, 19. Januar 2003.

  1. JoergSch

    JoergSch New Member

    Mount Rainier'-Format zum plattformübergreifenden Beschreiben von CD-RW-Medien direkt über den Dateibrowser (beim Mac also der Finder) angekündigt und hochgelobt. Einen (neueren) entsprechend dafür ausgelegten Brenner vorausgesetzt, soll man somit CD-RW-Medien praktisch wie übergroße Disketten oder Zips benutzen können, also beliebig häppchenweise draufscheiben und löschen. Die Idee ist dabei, daß die erforderliche Softwarefunktionalität gleich im Betriebssystem implementiert wird.
    Selbstverständlich hat auch Apple gleich begeistert zugestimmt, diesen neuen Standard zu unterstützen.
    Klingt ja vielversprechend - nur, hab ich das alles geträumt, war das eine Seifenblase, is Mount Rainier eine Totgeburt?

    Ich habe bisher noch keinerlei konkrete Ankündigung seitens Apple über die Unterstützung von Mount Rainier durch küftige Mac OS (X) Versionen gelesen.
    Bisher gibt es nur ein Dritthersteller-Tool "Write CD-RW" das anscheinend auch nur stark eingeschränkt dies auf dem Mac ermöglichen soll.

    Wer weiß, ob und wann es auf dem Mac OS X damit los geht?
    Wie sieht es mit (Entschuldigung) Mac OS Classic aus?
    Lohnt es jetzt schon, sich einen MR-fähigen externen Brenner zuzulegen (oder doch lieber noch bei einem älteren gebrauchten bleiben und abwarten)?

    Fragen über Fragen!
     
  2. JoergSch

    JoergSch New Member

    Mount Rainier'-Format zum plattformübergreifenden Beschreiben von CD-RW-Medien direkt über den Dateibrowser (beim Mac also der Finder) angekündigt und hochgelobt. Einen (neueren) entsprechend dafür ausgelegten Brenner vorausgesetzt, soll man somit CD-RW-Medien praktisch wie übergroße Disketten oder Zips benutzen können, also beliebig häppchenweise draufscheiben und löschen. Die Idee ist dabei, daß die erforderliche Softwarefunktionalität gleich im Betriebssystem implementiert wird.
    Selbstverständlich hat auch Apple gleich begeistert zugestimmt, diesen neuen Standard zu unterstützen.
    Klingt ja vielversprechend - nur, hab ich das alles geträumt, war das eine Seifenblase, is Mount Rainier eine Totgeburt?

    Ich habe bisher noch keinerlei konkrete Ankündigung seitens Apple über die Unterstützung von Mount Rainier durch küftige Mac OS (X) Versionen gelesen.
    Bisher gibt es nur ein Dritthersteller-Tool "Write CD-RW" das anscheinend auch nur stark eingeschränkt dies auf dem Mac ermöglichen soll.

    Wer weiß, ob und wann es auf dem Mac OS X damit los geht?
    Wie sieht es mit (Entschuldigung) Mac OS Classic aus?
    Lohnt es jetzt schon, sich einen MR-fähigen externen Brenner zuzulegen (oder doch lieber noch bei einem älteren gebrauchten bleiben und abwarten)?

    Fragen über Fragen!
     

Diese Seite empfehlen