Mouse - Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von umac, 15. Mai 2006.

  1. umac

    umac New Member

    Hallo zusammen,

    möchte mir gerne eine Mouse mit zwei Tasten und Scrollrad anschaffen - soll auch keine Funkmaus sein - da ich ab und an noch im 9erSystem arbeiten muss, gibt es da vielleicht Probleme mit den Funktionen, muss ich auf irgendwas achten? Hat jemand vielleicht eine Kaufempfehlung für mich?

    Danke vorab!

    umac
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Die Logitechmäuse sind zu empfehlen, laufen auch im 9er.
    Ich habe mir eine billige (22€) Funkmaus von Microsoft gekauft.
    Die liegt mir irgendwie besser in der Hand.
     
  3. MrPC

    MrPC New Member

    Apple Mighty Mouse

    Die Beste die ich je hatte. Kostet zwar n paar zerquetschte (50-55€) aber dass is die auf jeden Fall wert. Aber naja das is ja eigentlich heutzutage für ne Maus normal wenn man nicht so ne Logitech (die übrigens auch nicht schlecht sind) sein soll.

    MFG
    MrPC
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    So verschieden sind die Meinungen. Die MightyMaus ist hier komplett durchgefallen, 3 Personen mochten das Ding nicht.

    Funkmäuse laufen auch unter 9, die billigen Funkmäuse haben eine USB Basisstation, die funktionieren wie jede USB Maus, nur eben auf idR 1-2m Reichweite.

    BlueTooth Funkmäuse sind die andere Spezies, die können ohne BT Empfänger am OS9 Mac nicht laufen.

    Kauf Dir eine mit besserer Abtastung, die billigen für unter 25E sind oft zu ungenau. Ansonsten eben nach Optik auswählen.
     
  5. Fadl

    Fadl New Member

    55€ für eine Kabelgebundene Maus sind Wucher. Vor allem wenn sie auf dem technischen Stand einer Mighty Mouse sind.
    Dafür bekommt man woanders schon neueste Laser Technik und zudem Kabellos. Die Abtastund der Mighty Mouse ist sehr schlecht.
    Die seitlichen Tasten sind auch mist. Der 2. Mausbutton(oder eher gesagt pseudo button) funktioniert auch nur wenn man vorher den Zeigefinger angehoben hat. Liegt der Zeigefinger auf der Maus so wird ein Klick auf die rechte Taste als Linksklick gewertet.
    Zudem versagt der kleine Ball wohl auch recht schnell(verdreckt).

    Kauf dir lieber eine Logitech oder MS Maus. Je nach Geschmack. Aber da bekommst du etwas vernünftiges zu einem meist fairen Preis.
     
  6. MrPC

    MrPC New Member

    Also ich hatte mit meiner noch keine der genannten Probleme.

    Ne schlechte abtastung hat sich bei mir noch nie bemerkbar gemacht, die Seitlichen Tasten funktionieren auch einwandfrei und bei mir geht der "Pseudorchtsklick" auch wenn der Zeigefinger aufliegt.

    Ich war selbst überrascht dass da alles so gut funktioniert, besonders wegen der "Pseudotaste" war ich anfangs skeptisch, aber meine funzt da wie gesagt bestens.

    Mein Scrollball geht auch noch.

    Der einzige Nachteil ist das kurze Kabel, aber das ist ja normal bei Mäusen von Apple wegen dem Hub in der Tastatur. Fürs Notebook reichts aber auch noch.

    MFG
    MrPC
     
  7. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    HI,

    ich kann die schlechten Erfahrungen mit der Mighty Mouse nur bestätigen: Das Teil ist im Dauerbetrieb mächtig großer Mist! Ich benutze sie jetzt etwa drei Wochen und schon jetzt gibt es erste Ausfälle des Scrollballs (Verdreckt :embar: ) ... Das ist mal wieder ganz wunderbar an der Realität vorbei gestaltet..schämt euch ihr Designer von Apple in Californien!

    Noch benutz ich sie, aber ich werde wohl in Kürze mein alte Logitech (MX 310) reaktivieren! Die ist ganz wunderbar (Besonders die "Browser-Zurück&Vorwärts" Tasten... Perfekt! (Die Apple Designer sollten bei Logitech mal Anatomieunterricht nehmen).

    Grüßle
    S
     
  8. Macroskop

    Macroskop New Member

    ich hatte die Mighty Mouse 5 Minuten im Einsatz und dann wieder gegen Logitech getauscht. Großer Mist das Ding! Das Scrolldingen ist winzig und nicht ergonomisch. Ich war echt enttäuscht...
     
  9. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Und das schlimmste ist:

    Das Ding wird jetzt den nächsten 5 Jahren den Macs beiliegen....
    aber es gibt ja noch ebay.
     
  10. Fadl

    Fadl New Member

    Na da sind wir uns ja einig. Bisher war JEDE neuere Apple Maus eine Katastrophe. Man bedenke nur diese runden Ufos...
    Da sollte man wirklich bei Logitech oder Microsoft kaufen. Die haben davon, im Gegensatz zu Apple, wenigstens Ahnung.
     
  11. MrPC

    MrPC New Member

    ok ich geb auf :)

    scheine da ja ne ausnahmsweise gute Mighty zu haben, weil das ganze bei meiner wie gesagt überhaupt nicht zutrifft.

    Aber ok Logitech ist auch gut und billiger :)
     
  12. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    sehr empfehlen kann ich die Microsoft Wireless Optical Mouse (in weiß).
    Sie knirscht zwar ein klein wenig, aber sie liegt sehr gut in der Hand und sie hat bei mir schon sehr, sehr lange gehalten.

    Ebenfalls gut gefallen haben mir manche Mäuse von Logitech. Auch bietet dieser Hersteller für manche seiner Geräte eine Garantie von fünf Jahren.

    Nicht empfehlen kann ich allerdings die Mäuse von MacAlly.
     
  13. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    sehr empfehlen kann ich die Microsoft Wireless Optical Mouse (in weiß).
    Sie knirscht zwar ein klein wenig, aber sie liegt sehr gut in der Hand und sie hat bei mir schon sehr, sehr lange gehalten.

    Ebenfalls gut gefallen haben mir manche Mäuse von Logitech. Auch bietet dieser Hersteller für seine Geräte eine Garantie von fünf Jahren.

    Nicht empfehlen kann ich allerdings die Mäuse von MacAlly. Sie sehen zwar hübsch aus, sind allerdings bei uns schon zweimal recht schnell kaputt gegangen. Sie klickten einfach, ohne dass auch nur ein Finger auf der Maus lag.

    Nicht empfehlen kann ich außerdem die Migty Mouse von Apple. Sie ist schlicht nicht ergonomisch und für den Dauereinsatz absolut nicht geeignet. Hier geht das Design eindeutig auf Kosten Deiner Gesundheit.
     
  14. Hugoe

    Hugoe New Member

    Also, ich weiß gar nicht, was ihr alle habt. Ich habe zwei Logitech-Mäuse im Einsatz, die echt gut sind und ich habe eine Mighty Mouse im Einsatz, die absolut top ist. Sie funktioniert seit Monaten ohne Probleme, alle Tasten, ob Pseudo- oder normal, der kleine Scroll-Ball, sie liegt gut in der Hand, auch wenn sie nicht so ergonomisch geformt ist, wie meine Logitech-Mäuse. Die normale Maus von Apple kann ich nicht empfehlen. Aber sowohl die Mighty Mouse als auch die Logitech-Mäuse find ich klasse.
     
  15. Fadl

    Fadl New Member

    Die Mighty Mouse liegt doch in der Hand wie ein Stück Seife. Muss man sich das heutzutage noch antun wo doch viele ergonomische Mäuse auf dem Markt sind?
    Dazu noch das viel zu kurze Kabel, ein schlechter Sensor, eine Steuerkugel die schnell verdreckt und versagt, zwei schwergängige Seitentasten die auch schlecht zu bedienen sind und zudem noch eine 2. pseudo Maustaste die nicht viel taugt.
    Nene, die Apple Mäuse taugen wirklich nichts.
     
  16. Kar98

    Kar98 New Member

    Sorry, die beste, praktischste, ergonomischste Maus ist immer noch die stinknormale optische Wheel Mouse von Microsoft. Drahtgebunden; ich hab die wireless Variante wieder verscheuert, mir ging das Akkuwechseln ein bissel auf den Zeiger.
     
  17. Chriss

    Chriss New Member

    MightyMouse forever !

    die *firstgeneration* war scheinbar noch etwas problembehafteter, hab meine seit Jahresanfang im Dauereinsatz und ist nur genial !

    Und läßt sich mit Overdrive oder SteerMouse wunderbar konfigurieren/anpassen
     
  18. ThirdMac

    ThirdMac New Member

    Logitech MX 1000 Midnight. Eine Maus für echte Männer! :D
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Auf der Arbeit hab ich die MX 1000 von Logitech, die wirklich fein ist, daheim am Powerbook seit letztem Jahr die mighty mouse, bisher völlig ohne Probleme, absolute Empfehlung. Zusatzsoftware brauche ich in beiden Fällen nicht, bin mit der Funktionalität der beiden wirklich zufrieden.
     
  20. tom7894

    tom7894 New Member

    Ich habe eine Mighty Mouse, meine Freundin eine MX-1000 von Logitech. Die Logitech ist sicherlich ergonomischer, aber auch ein ziemlicher Klumpen. Deshalb arbeite ich lieber mit der Mighty Mouse.

    Ein 5-Minuten-Test wie oben beschrieben ist natürlich nicht sehr fair mit einer Maus, die ein bisschen anders zu bedienen ist. Aber man gewöhnt sich schnell daran.

    Die Mighty Mouse ist vor allem einmal anders - das kann man wollen oder nicht.

    Einen Mac testest du ja auch nicht 5 Minuten und sagst dann, Hoppla, der ist aber anders, wo ist mein PC.
     

Diese Seite empfehlen