*.MOV konvertieren nach *.MPG

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macnetizer, 27. Mai 2003.

  1. macnetizer

    macnetizer New Member

    Hi,

    ich habe mit meiner Digital Kamera Olympus C-5050Z einen sog. Quicktime Motion Kurzfilm aufgenommen. Mein Mac liest diese Datei als *.MOV Format ein. Auf meinem MAC kann ich das auch wunderbar abspielen.
    Auf einem Windows-Rechner lässt sich diese Datei aber nicht aufrufen (RealPlayer bzw. Mediaplayer, kein gültiges Format). Kennt jemand ein Programm, mit dem ich *.MOV Dateien in .*MPG Dateien umwandeln kann, damit meine Windows-Freunde auch von dem Filmchen partizipieren können?
    Danke für eure Hilfe.....

    macnetizer
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst mit QT Pro den Film als AVI exportieren, das kann jede DOSe.

    Oder Du konvertierst den Film nach MPEG1 oder MPEG2, z.B. mit ffmpegX. Viel Wissenswertes zu diesem Thema findest Du im Lehrgang von macmercy:

    http://www.vevelt.de/iMac/index.html

    Da geht es zwar um die Konvertierung von DVD nach SCVD's, aber SVCD's sind ja nichts anderes als MPEG2-Dateien. Du kannst das Bildformat in ffmpegX aber auch frei wählen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. PeterG

    PeterG New Member

  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau, ist eh eine Aufwertung für jedes Windows ;)
     
  5. macnetizer

    macnetizer New Member

    Danke für die Hilfe. Das Programm ffmpegx probier ich mal aus. Mit Quicktime von Apple wollen die Windows Jünger nix zu tun haben (selber Schuld!!)

    macnetizer
     
  6. macnetizer

    macnetizer New Member

    Hi,

    ich habe mit meiner Digital Kamera Olympus C-5050Z einen sog. Quicktime Motion Kurzfilm aufgenommen. Mein Mac liest diese Datei als *.MOV Format ein. Auf meinem MAC kann ich das auch wunderbar abspielen.
    Auf einem Windows-Rechner lässt sich diese Datei aber nicht aufrufen (RealPlayer bzw. Mediaplayer, kein gültiges Format). Kennt jemand ein Programm, mit dem ich *.MOV Dateien in .*MPG Dateien umwandeln kann, damit meine Windows-Freunde auch von dem Filmchen partizipieren können?
    Danke für eure Hilfe.....

    macnetizer
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst mit QT Pro den Film als AVI exportieren, das kann jede DOSe.

    Oder Du konvertierst den Film nach MPEG1 oder MPEG2, z.B. mit ffmpegX. Viel Wissenswertes zu diesem Thema findest Du im Lehrgang von macmercy:

    http://www.vevelt.de/iMac/index.html

    Da geht es zwar um die Konvertierung von DVD nach SCVD's, aber SVCD's sind ja nichts anderes als MPEG2-Dateien. Du kannst das Bildformat in ffmpegX aber auch frei wählen.

    Gruss
    Andreas
     
  8. PeterG

    PeterG New Member

  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau, ist eh eine Aufwertung für jedes Windows ;)
     
  10. macnetizer

    macnetizer New Member

    Danke für die Hilfe. Das Programm ffmpegx probier ich mal aus. Mit Quicktime von Apple wollen die Windows Jünger nix zu tun haben (selber Schuld!!)

    macnetizer
     
  11. macnetizer

    macnetizer New Member

    Hi,

    ich habe mit meiner Digital Kamera Olympus C-5050Z einen sog. Quicktime Motion Kurzfilm aufgenommen. Mein Mac liest diese Datei als *.MOV Format ein. Auf meinem MAC kann ich das auch wunderbar abspielen.
    Auf einem Windows-Rechner lässt sich diese Datei aber nicht aufrufen (RealPlayer bzw. Mediaplayer, kein gültiges Format). Kennt jemand ein Programm, mit dem ich *.MOV Dateien in .*MPG Dateien umwandeln kann, damit meine Windows-Freunde auch von dem Filmchen partizipieren können?
    Danke für eure Hilfe.....

    macnetizer
     
  12. macnetizer

    macnetizer New Member

    Hi,

    ich habe mit meiner Digital Kamera Olympus C-5050Z einen sog. Quicktime Motion Kurzfilm aufgenommen. Mein Mac liest diese Datei als *.MOV Format ein. Auf meinem MAC kann ich das auch wunderbar abspielen.
    Auf einem Windows-Rechner lässt sich diese Datei aber nicht aufrufen (RealPlayer bzw. Mediaplayer, kein gültiges Format). Kennt jemand ein Programm, mit dem ich *.MOV Dateien in .*MPG Dateien umwandeln kann, damit meine Windows-Freunde auch von dem Filmchen partizipieren können?
    Danke für eure Hilfe.....

    macnetizer
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst mit QT Pro den Film als AVI exportieren, das kann jede DOSe.

    Oder Du konvertierst den Film nach MPEG1 oder MPEG2, z.B. mit ffmpegX. Viel Wissenswertes zu diesem Thema findest Du im Lehrgang von macmercy:

    http://www.vevelt.de/iMac/index.html

    Da geht es zwar um die Konvertierung von DVD nach SCVD's, aber SVCD's sind ja nichts anderes als MPEG2-Dateien. Du kannst das Bildformat in ffmpegX aber auch frei wählen.

    Gruss
    Andreas
     
  14. PeterG

    PeterG New Member

  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau, ist eh eine Aufwertung für jedes Windows ;)
     
  16. macnetizer

    macnetizer New Member

    Danke für die Hilfe. Das Programm ffmpegx probier ich mal aus. Mit Quicktime von Apple wollen die Windows Jünger nix zu tun haben (selber Schuld!!)

    macnetizer
     
  17. macnetizer

    macnetizer New Member

    Hi,

    ich habe mit meiner Digital Kamera Olympus C-5050Z einen sog. Quicktime Motion Kurzfilm aufgenommen. Mein Mac liest diese Datei als *.MOV Format ein. Auf meinem MAC kann ich das auch wunderbar abspielen.
    Auf einem Windows-Rechner lässt sich diese Datei aber nicht aufrufen (RealPlayer bzw. Mediaplayer, kein gültiges Format). Kennt jemand ein Programm, mit dem ich *.MOV Dateien in .*MPG Dateien umwandeln kann, damit meine Windows-Freunde auch von dem Filmchen partizipieren können?
    Danke für eure Hilfe.....

    macnetizer
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst mit QT Pro den Film als AVI exportieren, das kann jede DOSe.

    Oder Du konvertierst den Film nach MPEG1 oder MPEG2, z.B. mit ffmpegX. Viel Wissenswertes zu diesem Thema findest Du im Lehrgang von macmercy:

    http://www.vevelt.de/iMac/index.html

    Da geht es zwar um die Konvertierung von DVD nach SCVD's, aber SVCD's sind ja nichts anderes als MPEG2-Dateien. Du kannst das Bildformat in ffmpegX aber auch frei wählen.

    Gruss
    Andreas
     
  19. PeterG

    PeterG New Member

  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau, ist eh eine Aufwertung für jedes Windows ;)
     

Diese Seite empfehlen