mov splitten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von happy-switcher, 5. Januar 2005.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    habe mit der alchemy dvr eine vhs kassette digitalisiert, wie kann ich in imovie importieren, die datei darf doch höchstens 2 gb groß sein, wie kann ich meine 12 gb mov datei aufsplitten?
     
  2. xgames

    xgames New Member

    leider kenn ich auch nur die Methode, einen teil des movs zu markieren, kopieren und in eine neu angelegte Quicktime-Datei einzufügen.
    Geht auf jedenfall mit Quicktime Pro, ob's auch mit dem normalen Quicktime geht weiss ich nicht.

    Aber ich suche auch ein Programm, das die Teilung in 2 GB-Blöcke automatisch machen kann.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    danke funktioniert einwandfrei
     
  5. alberti11

    alberti11 New Member

    Das skript funktioniert zwar, aber der rechnet den ganzen Film nochmal um; das dauert entsprechend lange die Qualität schrumpft auch nochmal.

    Da muss es doch irgendwo her eine intelligentere Lösung geben.

    Ich habe die Probleme, wenn ich mit dem Formacstudio direkt aufnehme und nicht über iMovie gehe,
    bei dem Vidi_Programm werden automatisch <2GB files erstellt.


    Ali
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Ja gibt es, iMovie einfach nicht verwenden. QTPro kann fast alles was iMovie kann, und hat diese lästige 2GB-Limite nicht!

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=93494
     
  7. happy-switcher

    happy-switcher New Member

Diese Seite empfehlen