Mozilla, Firebird, Camino oder doch Safari

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von slownick, 29. November 2003.

  1. slownick

    slownick New Member

    Hey leute,

    welche Browser bevorzugt ihr?

    Also ich persönlich hatte zuerst im safari und der starte suepr schnell und auch sonst war alles okay, aber jetzt stürtzt er ständig ab, also ist nicht mehr zu gebrauchen (besitze G3/233 unter 10.2.6)

    Also habe ich mal Mozilla, Camino und Firebird ausprobiert, finde Firebird und camino eigentlich sehr ut, nur total lahm, Also bis sie erst mal gestartet sind.

    Warum gibt es eigentlich so viel verschiedene die alle auf Mozilla basieren und worin unterscheiden sie sich?


    Grüße

    Nick
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    OmniWeb ist super! (Nein, ich bin weder der Hersteller, noch bekomme ich Provision :) )
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Opera ist eine andere Alternative unter den vielen Brausern, welche für OS X zur Verfügung stehen.
     
  4. 667

    667 New Member

    bin mit firebird 0.7 untwerwegs, ist bei mir der schnellste browser, braucht nur beim starten länger als safari

    safari zeigt nicht links am bildschirm die lesezeichen (oder ich kann es nicht), oder geht es doch?

    mac os 10.2.8
    667
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    ich nutze netscape 7.1. der läuft tadellos unter panther, rendert mindestens so schnell wie safari, scrollen ist schneller als im safari und er kann alles darstellen. jedenfalls hatte ich bis heute noch null probleme mit darstellungen.
    ich mag auch, dass der email client dabei ist. verwalte damit 5 mailkonten, gute spam filter, etc.
    netscape startet bei mir in ca. 3 sekunden. ist eh als startobjekt definiert.
    ich bin eben netscape user der ersten stunde und muss sagen, dass 7.1 die beste version ist.

    peter
     

Diese Seite empfehlen