MP 3 - Songs auf DVD brennen via iTunes 4 ----> klappt nicht !

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Oliver_B_aus_HH, 25. Juni 2003.

  1. Oliver_B_aus_HH

    Oliver_B_aus_HH New Member

    Hallo, liebe Mac-Fangemeinde !

    Hoppla, da hat sich wieder einiges getan, bei den ganzen Updates - ich blicke schon gar nicht
    mehr durch, ob ich noch auf dem aktuellen Stand bin !?!!

    Ich habe den iMac DV G3/400 MHz aus dem Jahre 1999 und habe einen externen FireWire-
    Brenner, den PIONEER DRV A 03, angeschlossen. Es handelt sich dabei um einen kombinierten CD-/DVD-Brenner.

    Ich (....Musikliebhaber, alle Genres, habe 3.000 CD´s) habe auch die aktuelle Version von iTunes v4.0.1 (117) heruntergeladen und habe via iTunes 940 Rock-Songs in MP3-Files konvertiert. Diese MP3 -Songs hat iTunes nun schön artig auf meiner Festplatte verwaltet. Die MP 3 - Songs (insgesamt etwa 4,3 GB Musikdaten) habe ich via meinem DVD-Brenner auf ´nen DVD-Rohling gebrannt - fertig. Diese so generierte "Audio-DVD" ließ sich auf meinem iMac (integriertes DVD-ROM-Laufwerk) wunderbar abspielen.

    ABER: beim Abspielen dieser DVD auf einem Stand-Alone-DVD-Player gab es Schwierigkeiten !!! Hier konnte die DVD nicht abgespielt werden (---> MIST !!!), stattdessen spuckte mein DVD-Player, der PIONEER DV 444-S, diese DVD aus, ohnen einen Ton wiederzugeben. So ein Ärger, denn ich hatte die DVD mit dem Hintergedanken gebrannt, daß ich sie auf dem externen DVD-Player wiedergeben wollte !! Es war genug Musik gespeichert, um 2,6 Tage durchgehend zu hören ! Und jetzt ??

    Alles für die Katz´?? Oder habe ich beim Brennen etwas falsch gemacht (ich habe in den "Einstellungen" von iTunes im Punkt "Brennen" den Punkt "Daten-DVD oder CD" angewählt). Laut Apple-Hilfe zu iTunes 4 soll das so sein. Wer hat bessere Erfahrungen gemacht bzw. wer hilft ??

    Dankeschön sagt
    Oliver
    confused: :confused: :confused: :confused::confused:
     
  2. cgpeer65

    cgpeer65 New Member

    Ich besitze zwar kein DVD-Brenner,
    kann aber sagen AAC´s die auf CD gebrannt werden, können nicht immer auf allen Stand-Alone CD-Player abgespielt werden.
    Die Player müssten extra dafür ausgerüstet sein - siehe Handbuch "Technische Daten".
     
  3. Oliver_B_aus_HH

    Oliver_B_aus_HH New Member

    @ Peter.Sens

    .....nur zur Information: ich habe NIE davon geredet, daß ich im AAC-Format gebrannt oder
    gearbeitet habe, sondern ausschließlich im MP3-Format !!! Jetzt hast Du mir durch Dein
    irritierendes Posting das Board versaut. Jeder Leser wird jetzt durch Dein Spekulations-Posting abgeleitet.

    Damit hast Du mir in nahezu unbeschreiblicher Weise geholfen, die Sache zu lösen. Und weil
    hier einige Macianer das vollmundige Spekulieren nicht lassen können, darf ich jetzt das ganze Posting nochmals vornehmen.

    Viele heißen Dank und vieeeeele herzliche Grüße
    Oliver / Hamburg
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Immer die Ruhe bewahren! Alles wird gut!
     
  5. Marks.

    Marks. New Member

    ... ob der DVD-Player überhaupt in der Lage ist, MP3s abzuspielen. Und ob er überhaupt mit dem DVD-Rohling etwas anfangen kann (DVD-R oder DVD+R, das ist hier die Frage...).

    Habe mal auf der Pioneer-Homepage geschaut. Dort ist der DV-444 S nicht aufgeführt, dafür aber der DV-454. Und der ist zwar in der Lage-DVD-R & DVD-RW-Medien im Video-Modus (sprich Filme) abzuspielen, aber MP3s nur von CD-R u. CD-RW-Medien.

    Da würd ich mal sagen, hast du mit deinem Player einfach ein bisschen Pech gehabt.


    Das nächste Mal wäre ein etwas freundlicherer Tonfall nicht verkehrt, wir sind sehr wohl in der Lage, eine Frage in verschiedene Richtungen zu beantworten. Mit dieser Antwort ist dir hoffentlich gedient. :rolleyes:
     
  6. Oliver_B_aus_HH

    Oliver_B_aus_HH New Member

    @ Marks

    :) Vielen Dank, Mark. Du hast mir - anders als andere User - mit Deiner SACHLICHEN und GUT RECHERCHIERTEN Antwort sehr geholfen !! Tja, also mein PIONEER DVD-Spieler liest
    DVD minus R und DVD minus RW-Medien im Video-Modus ein. Alle bisher gebrannten
    MP3-CD´s (ca. 50 Stück) liest dieser Kombi-CD/DVD/MP3-Player ohne Probleme ein.

    Aber: es wird wohl ein Unterschied gemacht, zwischen einer DVD im Video-Modus und einer
    DVD im Audio-Modus (hier: MP3). Allerdings liest mein MP3-Player spezielle Audio-DVD´s
    ohne Probleme. Daher nahm ich an, daß er eben auch eine MP3-DVD einliest. Aber DVD-Player ist eben nicht DVD-Player.

    Ich werde die besagt MP3-DVD bei einem Kumpel tesetn. Der hat ein Kombi-Gerät von ALDI.
    Ich fress ´nen Besen, wenn das Ding da abgespielt wird.

    Vielen und viele Grüße aus Hamburg
    Oliver.
     
  7. trepte

    trepte New Member

    Es ist grundsätzlich nicht möglich mp3 auf DVD zu brennen um sie im heimischen stand-alone-combi-Player wieder anzuhören auch wenn dieser Player mp3 unterstützt erwartet er beim einlegen einer DVD einen Audio-TS und einen Video-TS Ordner und wenn er diese nicht findet schmeißt er sie halt aus. Slebst wenn dieser Player DVD-Audio abspielen kann ist dieses Format kein mp3 sondern auch ein spezielles Audioformat.

    Hatte mal auch mit diesem Gedanken gespielt und wurde dan eines besseren belehrt.
    Schön wärs gewessen.
    Karsten
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    sei froh, dass dir hier jemand hilft. auch wenn es vielleicht nicht die lösung deines problems war, finde ich doch, du solltest jede art von hilfe ein bisschen freundlicher annehmen.

    ...darf ich jetzt das ganze Posting nochmals vornehmen.[/QUOTE]

    es gibt ja noch die tastenkombination apfel + c und apfel + v ;)

    zu deinem problem kann ich leider nichts sagen!

    gruss zack
     

Diese Seite empfehlen