MP3 im web kaufen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 25. Februar 2007.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich suche eine Alternative zu iTunes!
    Wo ladet ihr eure Songs runter?

    Im Web habe ich diese beiden gefunden:
    http://www.gomusic.ru/
    https://www.mp3.ua/
    Hat jemand Erfahrungen mit denen? Kann man denen seine Kreditkartennummer anvertrauen? :boese:

    Was ist mit
    www.musicload.de oder
    www.mp3.de

    Was ist mac-kompatibel, wo gibt's Probleme?
     
  2. Robby

    Robby New Member

    Dass AAC 128kBit/s vom Sound her etwa MP3 192kBit/s entspricht, ist Dir schon klar, oder?
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Tach Robby,
    damit das hier keine Grundsatzdiskussion wird wie toll iTunes ist oder auch eher nicht, habe ich meine Bemerkung über iTunes oben wieder gelöscht. Mir geht's hier eher um Alternativen. Danke.
     
  4. iStoffel

    iStoffel New Member

    Suchst du denn nur mp3-Dateien oder auch andere Formate? Musicload hat größtenteils wma (mit DRM), teilweise auch mp3.
    Von den russischen mp3s lasse ich die Finger, einfach mal googlen. Sieht so aus, als wenn die die Rechte nur für Russland haben, bzw. gar keine Rechte an der Verbreitung.

    Investier doch erstmal 50 Cent in einen Stiftung-Warentest-Artikel:
    http://www.stiftung-warentest.de/online/bild_ton/test/1327517/1327517/1325800.html
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Da sagen meine Ohren aber was ganz anderes! Wenn, dann ist AAC mit 128 noch nicht ganz MP3 mit 160 kB/s zu vergleichen!

    Wenn deine Ohren den Unterschied nicht hören, dann haben die schon gelitten!
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Wie schon iStoffel bemerkt, ist die Rechtslage in der Russland mehr als zweifelhaft, weshalb mittlerweile alle Kreditkarten-Institute die Bezahlung mit russischen Stores eingestellt haben.

    Was die deutschen Stores betrifft, so musst du aufpassen, dass du nicht WMA mit DRM bekommst. Das läuft auf keinem Mac (und keinem iPod). Und wenn du das auf einem PC unter Windows saugst, dann musst du die AGBs genau lesen, nämlich ob es möglich ist, davon wenigstens eine Audio-CD zu brennen, um sie anschließend in iTunes als MP3 oder AAC zu importieren.

    Ansonsten bervorzuge ich nach wie vor die gekaufte CD, swohl von Klang, als auch vom Rechte-Problem (DRM). Nur bei Musik mit deutlichem Verfallsdatum greife ich zu iTS, vorallem dann, wenn man nur einen Track haben will.
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ups – gerade mal zwei Kollegen haben sich hier zu Wort gemeldet. :confused:
    Nun ist die Frage:
    Laden Macianer keine mp3 im Netz?
    Oder kaufen Sie alle ausschließlich bei Apple ein?
    Oder weiß nur niemand so recht bescheid über die Materie?

    @iStoffel & MacS
    Danke für eure Kommentare.
    Üblicherweise kaufe ich nicht mit Netz. Ich sehe nicht ein, für kaputtkomprimierte Ware ohne Cover aber starken Einschränkungen in der Verwendbarkeit fast genausoviel zahlen zu sollen, wie für die CD im laden – das sehe ich wie MacS.
    Hin und wieder geht es aber um ausgewählte Einzelstücke für die ich niemals die ganze CD kaufen würde. Entweder bekomme ich sie einzeln oder ich verzichte. In diesen Fällen geht's dann ab in den iTunes. Der blockiert aber seit einiger Zeit immer häufiger einzelne Tracks, so dass man das jeweilige Lied dann auch nur noch bekommt, wenn man die ganze CD kauft (Ich würde doch niemals eine ganze CD im iTMS kaufen!).

    Zu den Musikportalen aus dem Osten:
    Ob die Russen rechtswidrig handeln ist natürlich eine berechtigte Frage. Mehr noch interessiert mich allerdings, ob es überhautp funktioniert. Wie kann ich bezahlen? Ist das vertrauenswürig? Komme ich überhaupt nach Bezahlung an die Ware?

    Zu DRM und WMA:
    Was es da für Probleme insb. auf dem Mac gibt – genau das wäre meine Frage! Ich habe keine Erfahrung mit solchen Dateien. Wenn der Anbieter aber angibt: Datei kann bis zu 5 Mal auf CD gebrannt werden – ist dann damit das selbe wie im iTMS gemeint? Ist die gebrannte CD frei vom Kopierschutz? Oder gibt es einen Schutz, der sich auf der CD fortführt?
     
  8. macguinnie

    macguinnie New Member

    Das DRM von Microsoft setzt einen Windows PC voraus, funktioniert nicht am Mac.Wie die Handhabung bei gekauften Dateien,wie von z.b. Musicload ist,steht in den dortigen Nutzungsbestimmungen, ist meines Wissens von Portal zu Portal unterschiedlich.
     
  9. arnbas

    arnbas New Member

    Zur Bezahlung gibt es bei den meisten auch die Möglichkeit über PayPal oder XRost, wenn Du Deine Kreditkartendaten nicht rausgeben willst.
    so z.B. bei http://allofmp3.com/
    und außerdem weit höhere Datenraten als 128kBit/sec
     
  10. applejochen

    applejochen New Member

    hallo.

    Ich hab für eine Studie mal unterschieldiche Anbieter untersucht.

    Itunes und musicload hat dabei am Besten abgeschnitten.

    Grüße!;)
     
  11. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @arnbas
    Stimmt, http://allofmp3.com/ ist auch noch eine Adresse aus dem Osten!
    (Aber die haben auch nicht das gesuchte Lied :( )

    @applejochen
    Dafür, dass du dazu eine Studie gemacht hast, hast du aber wenig dazu beitzutragen. :p
     
  12. applejochen

    applejochen New Member

    Hi ;)

    Ja stimmt. Danke!

    Ist halt schwer zu sagen und hängt von unterschiedlichen persönlichen Interessen ab. Wäre auch nicht schlecht zu erfahren, was dir wichtig wäre, was dir an itunes nicht gefällt, u.s.w.
    :p

    In Bezug auf Preis, Leistung,... haben die genannten gut abgeschnitten.
    Sollten dir unterschiedliche Datenformate wichtig sein, kann es anders aussehen. Gehts dir um Benutzungsfreundlichkeit? Um die Auswahl, besonders Mac-Kompatibel ist mit Sicherheit Itunes. Da muss man nicht lange denken.
    Und alle Details dazu hier zu beschreiben, zu bewerten,... würde wohl niemandem hier helfen.?!
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    1. Ich nicht.
    2. Ich auch nicht.
    3. Nicht wirklich, was ich weiß ist nur, daß ich niemals nie nicht, unter gar keinen Umständen, wirklich absulut gar überhauptnicht meine Kreditkartennummer irgendeinem Websitenbetreiber in einem Land mitteilen würde, das Betrüger nicht ausliefert :p

    Ciao, Maximilian

    PS: Ich habe mir letzte Woche zwei wunderschöne CDs von Toyah ("Dreamchild" und "Looking Back") auf meine ganz spezielle Weise aus dem Internet gefischt, nämlich bei eBay "ersteigert" - In Ermangelung anderer Bieter eigentlich eher "zum Startpreis gekauft" :)
     
  14. arnbas

    arnbas New Member

    Wenn man seine Schränke und Wohnzimmer immer voller machen will ;) soll man sich ruhig alles mit den gekauften CDs und Schallplatten vollstellen.
    Wer das nicht braucht, (und dazu zähle ich mich) weil ich wie auch andere nicht unbedingt Wert darauf lege eine riesige Sammlung von Tonträgern zu haben, und außerdem eine unbändige Freude daran, den Computer an der Anlage anzuschließen und Musik laufen zu lassen, ohne ständig wechseln oder umdrehen zu müssen, der denkt dann schon mal daran ausschließlich digital einzukaufen.
     
  15. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Was mir wichtig wäre:
    • eine vernünftige Datenrate > 160
    • MP3-Format
    • die Lieder auf CD und auf meinem Mac hören können
    • eine riesige Auswahl

    Was mir an Apple nicht gefällt:
    • AAC-Format
    • dass man bestimmte Lieder nur bekommt, wenn man die GANZE CD kauft!!!
    • die Datenrate

    In meinem speziellen Fall suche ich einen Song aus dem Film »Fräulein Smillas Gespür für Schnee«. Den Titel »Greenland Revisited« habe ich bis jetzt nur bei iTunes und bei mp3.ua gefunden. Bei iTunes muss man die ganze CD kaufen, um an den Song zu bekommen (leck mich), bei mp3.ua gibt es keine zufiredenstellende Zahlungsmöglichkeit.

    @maximilian
    Ja, bei ebay kann man richtige Schnäppchen machen!
    …aber nur solange man die wahnsinns Versandgebühren nicht mitrechnet. :crazy:
     
  16. wendobas

    wendobas New Member

    Sie können rechtlich kaufen MP3 hier: 24mp3load.de . Es ist unter rechtlichen russischen Gesetzgebung, wenn die Dateien befinden. Menschen aus aller Welt an der Nutzung solcher Websites und so tun I. All diese russischen Websites tatsächlich bieten die beste Qualität, breite Katalog und die niedrigsten Preise: $ 0,1 für Song
     

Diese Seite empfehlen