MP3 & Qualitätsverlust

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Manitou, 9. April 2003.

  1. Manitou

    Manitou New Member

    Hi Folks,

    Szenario:
    Ich konvertiere einen Song von einer Audio-CD zu MP3 ("die 1. MP3"). Dann nutze ich diese MP3 als Quelle, um wieder eine reinrassige Audio-CD davon zu brennen. Diese CD verschenke ich jemandem, der den darauf enthaltenen Song wieder zu MP3 ("die 2. MP3") konvertiert.

    Welche Aussage ist nun korrekt:

    1. Durch das Konvertieren zu MP3 werden bestimmte - für das menschl. Ohr nicht/kaum hörbare - Frequenzen herausgeschnitten. Ansonsten wird die Musik nur gepackt. Somit haben "die 1. MP3" und "die 2. MP3" die gleiche Qualität.

    2. Durch das 2-malige Konvertieren zu MP3 gibt es auch 2 Mal Qualitätsverlust.

    Thanx,
    Manitou
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    es gibt 2 mal Qualitätsverlust.
     
  3. Russe

    Russe New Member

    2 ist richtig.
    wie mit jpgs, wenn du die immer wieder neu komprimierst, dann hast du irgendwann nur noch verwaschenen firlefanz auf dem bild.

    russe
     

Diese Seite empfehlen