mp3 stick + mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ottirevel, 13. September 2005.

  1. ottirevel

    ottirevel New Member

    hallo, hab einen philips mp3 stick. ich schließ ihn an meinem g4 über usb an, formattiere ihn macos enxtendit journaled und ziehe dann einfach die mp3 files drauf. sie lassen sich auch mittels quicktime abspielen. sobald ich jedoch den stick abstecke und musik abspielen lassen will, meldet mir der player "no files"

    is der stick putt?????? oder mach ich was anderes falsch?

    osx 10.9

    danke für eure antworten
     
  2. hkraack

    hkraack New Member

    Putt wohl nicht.
    Aber der Player kennt das HFS+ Format nicht. Daher sagt er, keine Files.

    Wenn du den Stick aber auf FAT formatierst, kann sowohl der mac, als auch der Stick die Daten lesen. Es gibt da eigentlich keinen Grund zum Umformatieren.
     
  3. ottirevel

    ottirevel New Member

    nun, im festplattendiestprogramm gibt es aber kein FAT???!!
     
  4. hkraack

    hkraack New Member

    Dort nennt sich das MS_DOS oder Windows oder so...
    Sitze leider derzeit nicht an einem Mac, daher kann ich nicht nachsehen.
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    FAT ist das MS-DOS Format.
     
  6. ottirevel

    ottirevel New Member

    danke das wars. funzt wieder!!
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Wo hast du denn das System schon her? :biggrin:

    micha
     
  8. ottirevel

    ottirevel New Member

    hab ich selber programmiert ggggg
     
  9. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Codename "Ringelwurm" :D
     
  10. ihans

    ihans New Member

    Eventuell sind aber auch die unsichtbaren files von OSX dran Schuld:
    Die bekommt man mit Resource Rasierer (Anhang) oder hiermit weg.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen