mp3 zu aiff

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macintosh, 28. April 2002.

  1. Macintosh

    Macintosh New Member

    Hallo zusammen, habe mir eine mp3 datei bei audio galaxy gezogen und wollte nun mit toast eine audio cd damit brennen. Beim konvertieren bekomme ich nun immer die fehlermeldung, er könne nur 16 bit, 44 kHz erkennen. Was muss ich tun, damit ich auch diese datei als cd-format brennen kann.

    macintosh
     
  2. eman

    eman New Member

    Versuche aus Toast heraus oder mit einem mp3-Player das File in AIF zu konvertieren und dann erst zu brennen. Oder war das das Problem?
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    ??? toast brennt doch auch mp3's dein Problem ist nicht das dateiformat, sondern das es sich warscgheinlich um eine Mono oder 8 bit oder 22wasweißich herz Aufnahme ist. umwandeln von mp3 in aif kannst du auch mit itunes. einfach als Ziel aif auswählen und vor allem 16/44,1 einstellen, dann erhältst du die gewünschte Vorlage ... also das jedenfalls dazu, hab nicht genau verstanden wo nun das Problem liegen soll - aber deinen beschreibungen nach zu urteilen könnte es das sein.
    ansonsten musst du aus der mono datei erst wieder ne stereo datei machen, kann man u.a. auch mit soundstudio (www.felttip.com)
     
  4. Tiger

    Tiger New Member

    Geht auch mit iTunes. Du musst halt das AIFF wieder importieren.

    Alf
     
  5. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    diese meldung kommt, wenn du versuchst in toast eine mp3 datei zu laden, die audiodaten mit z.b. 48000 khz enthält. toast versteht aber nur audiodaten mit 44.100 khz.
    normalerweise müsste toast dir aber anbieten diese datei zu konvertieren - wenn ja versuchs mal!!!
    eine andere möglichkeit ist auch der quicktime-player, sofern du eine registrierte fassung hast. datei mit dem player öffnen und dann exportieren als aiff-datei mit 44.100 khz.
    ein anderes gutes programm ist auch der "audio-catalyst".
    den gibts bei www.xingtech.com.
    ein klasse programm zum auslesen und umwandeln.

    ok, so far that´s all
    gruss pegasus
     
  6. Macintosh

    Macintosh New Member

    Hallo zusammen, habe mir eine mp3 datei bei audio galaxy gezogen und wollte nun mit toast eine audio cd damit brennen. Beim konvertieren bekomme ich nun immer die fehlermeldung, er könne nur 16 bit, 44 kHz erkennen. Was muss ich tun, damit ich auch diese datei als cd-format brennen kann.

    macintosh
     
  7. eman

    eman New Member

    Versuche aus Toast heraus oder mit einem mp3-Player das File in AIF zu konvertieren und dann erst zu brennen. Oder war das das Problem?
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    ??? toast brennt doch auch mp3's dein Problem ist nicht das dateiformat, sondern das es sich warscgheinlich um eine Mono oder 8 bit oder 22wasweißich herz Aufnahme ist. umwandeln von mp3 in aif kannst du auch mit itunes. einfach als Ziel aif auswählen und vor allem 16/44,1 einstellen, dann erhältst du die gewünschte Vorlage ... also das jedenfalls dazu, hab nicht genau verstanden wo nun das Problem liegen soll - aber deinen beschreibungen nach zu urteilen könnte es das sein.
    ansonsten musst du aus der mono datei erst wieder ne stereo datei machen, kann man u.a. auch mit soundstudio (www.felttip.com)
     
  9. Tiger

    Tiger New Member

    Geht auch mit iTunes. Du musst halt das AIFF wieder importieren.

    Alf
     
  10. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    diese meldung kommt, wenn du versuchst in toast eine mp3 datei zu laden, die audiodaten mit z.b. 48000 khz enthält. toast versteht aber nur audiodaten mit 44.100 khz.
    normalerweise müsste toast dir aber anbieten diese datei zu konvertieren - wenn ja versuchs mal!!!
    eine andere möglichkeit ist auch der quicktime-player, sofern du eine registrierte fassung hast. datei mit dem player öffnen und dann exportieren als aiff-datei mit 44.100 khz.
    ein anderes gutes programm ist auch der "audio-catalyst".
    den gibts bei www.xingtech.com.
    ein klasse programm zum auslesen und umwandeln.

    ok, so far that´s all
    gruss pegasus
     

Diese Seite empfehlen