mp3s auf Audio-CD brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Heiko1985, 28. Februar 2006.

  1. Heiko1985

    Heiko1985 New Member

    Hallo zusammen.

    Die Frage ist wahrscheinlich ganz primitiv und einige werden vielleicht lachen.
    All diejeniger, die dabei nicht vom Stuhl gefallen sind, mögen mir bitte helfen ;)

    Ich möchte mp3-Dateien, die auf der Platte meines Mac Mini (OS 10.4, mit Combo-Laufwerk) liegen, auf eine Audio-CD brennen.

    Aber ich möchte die Dateien nicht manuell umwandeln. Das soll ein Brennprogramm (o.ä.) für mich machen.

    Und ich möchte die mp3s auch nicht in iTunes importieren, dann eine Wiedergabeliste erstellen und diese dann auf CD brennen. Das ist mir alles zu umständlich.


    Bei den gängigen Brennprogramm für die Dose (z.B. Nero) geht das ja ganz leicht:
    Programm starten.
    Audio-CD als Brennmedium wählen.
    Zu brennende Mp3-Dateien auswählen.
    CD brennen.
    Audio-CD fertig.

    So was wünsche ich mir auch für den Mac!

    Bitte helft mir. Danke schon mal für Antworten, Gruß, Heiko1985
     
  2. Dutchdavid

    Dutchdavid New Member

    Hi Heiko,

    Ich habe es nicht ausprobiert, aber vielleicht kann Toast das.
    Irgendjemand hier wird dir das schon sagen können.

    Ansonsten: warum nicht mit iTunes? Ist doch das ideale Programm für mp3s und CDs brennen?
    Hast du deine Musik einfach so irgendwo abgelegt?

    Gruss,

    David
     
  3. spider7005

    spider7005 New Member

    Jepp Toast kanns einfach auf Audio-CD stellen und dann die Files ins Fenster ziehen. Den Rest erledigt Toast. Also bei mir dauerts ca. 10 min für ne CD mit brennen.
     
  4. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Das verstehe ich nicht: leichter als mit iTunes geht es doch gar nicht. Den Weg hats du richtig beschrieben, auf brennen klicken (vorher festlegen ob es MP3 oder Audio werden soll) fertig ist das. Ich wüsste nicht, wie es einfacher gehen sollte.

    Ich habe es noch nicht gemacht, wenn ich mich recht erinnere, kann das auch Toast. Aber ob ich die Titel in das Fenster von Toast ziehe, oder in iTunes eine Wiedergabeliste erstelle, ist doch absolut gleich. Ich kann nicht erkennen, wo das Problem liegt.

    Gruß
    Andreas
     
  5. 7sleeper

    7sleeper New Member

    ^^er will keine wiedergabelisten erstellen...

    Naja wie schon gesagt Toast ist das Gegenstück zu Nero auf Windoof.
    Das aktuelle Produkt nennt sich Roxio Toast 7 Titanium.
     
  6. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    ich erstelle dafür in iTunes keine Wiedergabelisten

    ich gebe einfach den Titeln die 5 Sterne Werbung
    und dann tauchen diese in "meine Lieblingstitel" auf
    nach dem Brennen einfach wieder "Ohne" Wertung auswählen

    seit ich Toast 7 habe, nehme ich meist dies für MP3 CDs
    für Audio CDs aus Dateien weiter die iTunes Variante
     
  7. 7sleeper

    7sleeper New Member

    oO...ähm du kannst aber mp3-cds auch aus itunes brennen.
     
  8. Heiko1985

    Heiko1985 New Member

    Richtig. ^^
    Klar geht das mit den Wiedergabelisten schon ganz gut. Aber sind mir halt zu viele Klicks...

    Hm... Toast... Klingt gut. Aber ist doch ganz schön teuer. Gibts da nichts günstigeres?
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Nee, kostenlos nur mit iTunes, Toast ist aber sein Geld wert. Das kann ja noch mehr, zB DVD schrumpfen. Manche DVD Tools können nur das und kosten mehr als Toast.

    Verstehe auch nicht wo der Umstand mit iTunes ist, Songs reinziehen und auf Brennen drücken.

    Dein Problem scheint nicht die Software zu sein, Du hast wohl nur einen umständlicheren Weg verwendet. Guck Dir iTunes doch mal genauer an.
     
  10. thosiw

    thosiw New Member

    Wo das auch nur ein Klick mehr sein soll versteh ich nicht, aber jedem das seine. In der Zwischenzeit hätte man 50 Audio CDs brennen können.

    Thosi
     
  11. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    in iTunes hab ich oft AAC - die laufen nicht im Autoradio - das kann nur MP3 - die lese ich vorher mit iTunes aus und anschliessend AAC
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Das glaube ich aber auch. Selbst mit Toast muss man die Titel erst in das Fenster ziehen. Wo bitteschön ist da der Unterschied zu einer Playliste? Und selbst der Klick auf Brennen ist der gleiche Aufwand.

    Mir scheint Heiko1985 hat noch nicht so recht das iTunes verstanden! Du solltest es vielleicht mal öfters nutzen und damit ein wenig spielen. Toast ist keines Wegs mit weniger Mausklicks zu nutzen. OK, Toast sollte man dennoch haben, allein schon um CDs oder DVDs bequem zu kopieren.
     
  13. Heiko1985

    Heiko1985 New Member

    Jetzt kann ich das Geheimnis ja lüften: Ich habe diesen Thread im Auftrag meines Onkels eröffnet. ;)
    Mir persönlich gefällt iTunes gut und auch die Brennfunktion ist gut gelöst.

    Naja - dann muss ich wohl doch versuchen, meinen Onkel von der Verwendung von iTunes zu überzeugen.


    Danke an alle für die Antworten und Meinungen! Gruß, Heiko1985
     

Diese Seite empfehlen