MPEG 1 muxed Videos splitten, so dass sie auf eine CD passen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sdiezig, 22. Dezember 2005.

  1. sdiezig

    sdiezig New Member

    Ich habe schon mit D-Vision 3 versucht, aber das Video, dass ich splitten möchte wird nicht unterstützt. Aber mit welchem Programm kann ich es splitten, so dass ich zwei Hälften habe, die kleiner sind als 700 MB?
    (Quicktime sagt es sei ein MPEG 1 Muxed - Format und spielt es ohne Weiteres ab)
    Vielen Dank!
     
  2. 55DSL

    55DSL New Member

    Hallo sdiezig

    Probiermal MPEG2 Works zu finden bei Versionstracker in der Demo Version kann man nicht auf alle Funktionen zurückgreifen aber auf diese schon.Siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  3. sandretto

    sandretto Gast

    Ideal für solche "Splitt-Geschichten" ist das Terminal:

    split -b 1m Pfad_Datei (mit Return bestätigen)

    1m steht für 1 MegaByte, 760k stände für 760 KByte, GigaByte wird glaube ich nicht unterstützt. Hat die Datei also eine Größe von 1300 MByte, und du möchtest sie in 2 Teile splitten, gibst du 650m ein. Du kannst die zu splittende mpg-Datei einfach in das Terminal-Fenster ziehen, nachdem du split -b 650m eingegeben hast (Leerzeichen nach 650m nicht vergessen), dann wird der Pfad automatisch hinzugefügt, ausser bei Weblinks. Die Segmente werden automatisch mit xaa, xab, xac, usw, auf der obersten Ebene deines User-Ordners abgelegt. Wenn du dann die Endung .mpg hinzufügst, wird das 1. Segment sogar ohne weiters abgespielt, das zweite jedoch nicht, da die Header-Infos fehlen.

    Um Segmente wieder zu "kitten", gibt es im Terminal den Befehl "cat".

    cat Pfad_Datei-A Pfad_Datei-B Pfad_Datei-C > NameDerDatei.mpg

    Leerzeichen zwischen den Pfaden beachten, und das "Größer als" Zeichen vor dem Namen der Zieldatei, die auch auf der obersten Ebene in deinem User-Verzeichnis abgelegt wird.

    Die Datei die du aus den Segmenten wieder "cattest" (zusammenfügen), ist mit der Originaldatei absolut identisch! Es gibt keinen schnelleren und eleganteren Weg, um x-beliebige Dateien, in x-beliebige Größen zu splitten.
     

Diese Seite empfehlen