mpeg Encoder für Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mert, 19. März 2001.

  1. mert

    mert New Member

    Hi Leute,

    Möchte ein paar Animationen präsentieren, und bin, ehrlich gesagt mit den Quicktime Formaten und Codecs nicht so zufrieden.
    Ich habe schon erste Versuche mit mpeg1/2 auf dem PC eines Bekannten gemacht (in quicktime pro in aiv konv., dann am PC codieren), die Qualität ist ungleich besser, vor allem in Fullscreen, und dann noch die Datenmenge...
    WARUM HABEN NUR DIE PC'ler wieder mal das passende Programm, und dann auch noch gut, und natürlich Freeware? ;-(
    Gibt es keinen vernünftigen Freeware/Shareware Encoder für meinen Mac? ("movie2mpeg" aus "versiontracker.com"= Mist, hab ich schon probiert)

    Bleibt mir wirklich nur die mühsame und nervige Lösung über den PC ?
     
  2. tobio

    tobio New Member

    kann Dir einen DivX Player und Codec per e-mail schicken?
    versuch mal den Windows Media Player for Mac

    gez.tobio
     
  3. mert

    mert New Member

    Klingt gut - so hoch wollte ich noch gar nicht greifen... E-mail, falls du so spendabel wärst: steibo@yahoo.de
    Kann der Windows Player auch codieren? Aus Quicktime Formaten?

    Vielen Dank schon mal! ;-))
     
  4. derkuester

    derkuester New Member

    oder die Systemerweiterung "Indeo® Video5" gibt's bei apple.com.
    funktioniert auch mit dem QuickTimePlayer. (Windoof Format, aber gute Qualität bei kleinen Daten). das Ergebnis ist "eine ach-so-beliebte" .mov - datei.
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Mpeg1 hat tolle Qualität ? Schau doch erst mal im Mac nach bevor Du losrennst und Dich bei den DOSen ausheulst.

    Naja, nimm doch SÖRENSON !!!!! Ist im Mac (QT Codeq) und ist besser als Mpeg1.
    Alle Apple Trailer sind Sörenson. Zugegeben mit der Basisversion kann man nicht alle Funktionen nutzen, aber immerhin.

    Mpeg2 bringt nichts, solange nicht jeder Rechner das auch wiedergeben kann. DivX läßt sich auch noch nicht so recht am Mac herstellen, da mangelt es tatsächlich.

    Tobias
     
  6. DOH

    DOH New Member

    Hallo Mert

    3ivx hat nun endlich auch einen Codec für den Mac herausgebracht.
    Mit dem solltest Du nun auch Deine Animationen in vernünftiger Qualität und "klein" speichern können.
    Als Abspieler dient QuickTime. Nun kommt es nur noch drauf an, womit Du die Filme speicherst. Premiere kanns z.B.

    Den Codec gibt es bei http://www.3ivx.com

    cu D´OH!
     
  7. mert

    mert New Member

    Hi Leute,

    Möchte ein paar Animationen präsentieren, und bin, ehrlich gesagt mit den Quicktime Formaten und Codecs nicht so zufrieden.
    Ich habe schon erste Versuche mit mpeg1/2 auf dem PC eines Bekannten gemacht (in quicktime pro in aiv konv., dann am PC codieren), die Qualität ist ungleich besser, vor allem in Fullscreen, und dann noch die Datenmenge...
    WARUM HABEN NUR DIE PC'ler wieder mal das passende Programm, und dann auch noch gut, und natürlich Freeware? ;-(
    Gibt es keinen vernünftigen Freeware/Shareware Encoder für meinen Mac? ("movie2mpeg" aus "versiontracker.com"= Mist, hab ich schon probiert)

    Bleibt mir wirklich nur die mühsame und nervige Lösung über den PC ?
     
  8. tobio

    tobio New Member

    kann Dir einen DivX Player und Codec per e-mail schicken?
    versuch mal den Windows Media Player for Mac

    gez.tobio
     
  9. mert

    mert New Member

    Klingt gut - so hoch wollte ich noch gar nicht greifen... E-mail, falls du so spendabel wärst: steibo@yahoo.de
    Kann der Windows Player auch codieren? Aus Quicktime Formaten?

    Vielen Dank schon mal! ;-))
     
  10. derkuester

    derkuester New Member

    oder die Systemerweiterung "Indeo® Video5" gibt's bei apple.com.
    funktioniert auch mit dem QuickTimePlayer. (Windoof Format, aber gute Qualität bei kleinen Daten). das Ergebnis ist "eine ach-so-beliebte" .mov - datei.
     
  11. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Mpeg1 hat tolle Qualität ? Schau doch erst mal im Mac nach bevor Du losrennst und Dich bei den DOSen ausheulst.

    Naja, nimm doch SÖRENSON !!!!! Ist im Mac (QT Codeq) und ist besser als Mpeg1.
    Alle Apple Trailer sind Sörenson. Zugegeben mit der Basisversion kann man nicht alle Funktionen nutzen, aber immerhin.

    Mpeg2 bringt nichts, solange nicht jeder Rechner das auch wiedergeben kann. DivX läßt sich auch noch nicht so recht am Mac herstellen, da mangelt es tatsächlich.

    Tobias
     
  12. DOH

    DOH New Member

    Hallo Mert

    3ivx hat nun endlich auch einen Codec für den Mac herausgebracht.
    Mit dem solltest Du nun auch Deine Animationen in vernünftiger Qualität und "klein" speichern können.
    Als Abspieler dient QuickTime. Nun kommt es nur noch drauf an, womit Du die Filme speicherst. Premiere kanns z.B.

    Den Codec gibt es bei http://www.3ivx.com

    cu D´OH!
     

Diese Seite empfehlen