MPEG Film läuft nicht?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 22. September 2003.

  1. macuta

    macuta New Member

    Ein netter Bekannter aus Window-Land hat mit einen Film auf CD gebrannt. Im MPEG"-Ordner erscheint die Datei hübsch mit Quicktime-Symbol und auf allen PCs läuft das Teil tadellos, aber bei meinem G4 (X2.6) rührt es sich weder mit Quicktime (nicht pro) noch mit Eye TV, sondern Quicktime meldet: "Das Öffnen ist nicht möglich, weil ein Schreib/Lesefehler aufgetaucht ist" und EyeTV macht einfach gar nichts.
    Gibt es da Rat oder ist das ein Fall von MacPech? Wäre schade, denn der nette BEkannte hat öfter gute Filme …
    Dieses war jetzt der 2. Versuch, es gab schon einmal einen Film mit exakt dem gleichen Problem.
    Helft mir, meine Mac-Ehre ist angekratzt!
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Versuch es mal mit VLC

    Wenn der den Film nicht abspielen kann, dann kann es keiner. Wenn es sich übrigens um eine Video-CD handelt, kann die Datei nicht so einfach abgespielt werden, die muss erst mal mit VCDcopyX auf die Festplatte "gerippt" werden.

    Gruss
    Andreas
     
  3. macuta

    macuta New Member

    Danke Andreas, das war genau die Lösung! Ich liebe das Forum!
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    oder auch ohne vorherauf die HD zu rippen:
    in VLC => menü "Ablage" => "Volume öffnen" => "VCD" auswählen

    Dann im Player auf Play klicken.
     

Diese Seite empfehlen