MPEG-Filme bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sims, 15. Oktober 2001.

  1. sims

    sims New Member

    Habs hier schon mal versucht, jedoch ohne Erfolg - deswegen verzeihe man mir das Nachhaken:
    Problem: mpeg-Movie soll gekürzt werden, geht zB mit dem alten QT-Player noch. Doch hat man unter dem alten QT4 den Film dann als neuen Film abgespeichert, verringerte sich auch die Datenmenge, dh er wurde kleiner. Unter QT5 geht das nicht mehr: selbst wenn ich fast den ganzen Film lösche: das abgespeicherte Produkt ist noch immer so groß wie der Ausgangsfilm (nimmt wohl die ganzen Spuren noch immer mit).

    Frage: wie kann ich einen solchen Film "effektiv" kürzen und er wirklich nur noch die ausgewählten szenen enthält? (die Möglichkeit des ex- und importieren in andere formate ist zu umständlich!)

    Wer hat eine kluge Idee? Danke schonmal.
     
  2. sims

    sims New Member

    wills nochmal nach vorn bringen, weils mir wirklich wichtig ist...
     
  3. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    also du hast da zwei möglichkeiten: (oder auch mehr??)

    1. du besorgst dir QT 5.0 Pro, denn dort kannst du dann direkt schneiden.

    2. du exportierst deinen MPEG Film in DV format und bearbeitest ihn dann in IMovie. anschliessend komprimierst du ihn dann wieder in das gewünschte ausgangsformat...

    xymos
     
  4. sims

    sims New Member

    Habs hier schon mal versucht, jedoch ohne Erfolg - deswegen verzeihe man mir das Nachhaken:
    Problem: mpeg-Movie soll gekürzt werden, geht zB mit dem alten QT-Player noch. Doch hat man unter dem alten QT4 den Film dann als neuen Film abgespeichert, verringerte sich auch die Datenmenge, dh er wurde kleiner. Unter QT5 geht das nicht mehr: selbst wenn ich fast den ganzen Film lösche: das abgespeicherte Produkt ist noch immer so groß wie der Ausgangsfilm (nimmt wohl die ganzen Spuren noch immer mit).

    Frage: wie kann ich einen solchen Film "effektiv" kürzen und er wirklich nur noch die ausgewählten szenen enthält? (die Möglichkeit des ex- und importieren in andere formate ist zu umständlich!)

    Wer hat eine kluge Idee? Danke schonmal.
     
  5. sims

    sims New Member

    wills nochmal nach vorn bringen, weils mir wirklich wichtig ist...
     
  6. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    also du hast da zwei möglichkeiten: (oder auch mehr??)

    1. du besorgst dir QT 5.0 Pro, denn dort kannst du dann direkt schneiden.

    2. du exportierst deinen MPEG Film in DV format und bearbeitest ihn dann in IMovie. anschliessend komprimierst du ihn dann wieder in das gewünschte ausgangsformat...

    xymos
     
  7. sims

    sims New Member

    also: ersteinmal danke für die antwort. aber bei meinem qt-player 5pro geht das NICHT im mpeg-format. hab ich einen gefakten player oder was ist? es geht allerdings noch mit dem alten player (s.o.) aber das problem: s.o.
     
  8. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    wenn es mit mpeg net geht, dann wandle doch einfach schnell in das .mov foramt.
    schneide dann, und wandele zurück nach mpeg.

    xymos
     
  9. sims

    sims New Member

    jau, bei .mov klappt es. aber auch hier ein entscheidendes ABER.
    denn wenn ich versuche einen mpg-film in das mov-format zu exportieren, heißt es :"Die Ausführung des Befehls ist nicht möglich, da eine Spur mit fehlerhaften Daten im Film entdeckt wurde" und diese fehlermeldung kam bei allen filmen, bei denen ichs versucht hab. ergo erscheints mir: kann von mpg nicht in mov exportieren. oder?
    ps: wäre bei der umwandlerei mpg->mov->mpg kein qualitätsverlust zu erwarten?
     
  10. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    probier doch einmal den film in die zwischenablage zu kopieren. dann fügst du ihn neu ein.......
    durch dieses ewige decodieren bzw encodieren gehen dir schon so einige bildinformationen verloren, was sich natürlich auf die qualität niederschlägt. du solltest also so wenig wie möglich umkomprimieren.

    was hast denn noch alles an tools???

    xymos
     
  11. sims

    sims New Member

    hi XYMOS!
    mit der zwischenablage klappt nicht. an tools ist schon so einiges da, an was dachtest du denn?
    aber mir geht es auch bei diesem im grunde simplen problem um eine simple lösung.
     
  12. XYMOS

    XYMOS New Member

    jo;-))

    wenn du mediacleaner hast, komprimier mit diesem!!!

    xymos
     
  13. sims

    sims New Member

    cleaner 5 an bord. was meinst mit komprimier?
     
  14. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    ich meine damit, das du deinen clip mit cleaner 5 wieder in das gewünschte format encodieren sollst;-))

    xymos

    wenn das nicht geht, dann trenne ton und videospur, komprimiere sie einzelln und füge sie dann wieder zusammen
     
  15. sims

    sims New Member

    ok. aber: ich wundere mich: ein im grunde einfaches problem ohne einfache lösung? und das auf einem MAC? what's up??
     
  16. sims

    sims New Member

    Habs hier schon mal versucht, jedoch ohne Erfolg - deswegen verzeihe man mir das Nachhaken:
    Problem: mpeg-Movie soll gekürzt werden, geht zB mit dem alten QT-Player noch. Doch hat man unter dem alten QT4 den Film dann als neuen Film abgespeichert, verringerte sich auch die Datenmenge, dh er wurde kleiner. Unter QT5 geht das nicht mehr: selbst wenn ich fast den ganzen Film lösche: das abgespeicherte Produkt ist noch immer so groß wie der Ausgangsfilm (nimmt wohl die ganzen Spuren noch immer mit).

    Frage: wie kann ich einen solchen Film "effektiv" kürzen und er wirklich nur noch die ausgewählten szenen enthält? (die Möglichkeit des ex- und importieren in andere formate ist zu umständlich!)

    Wer hat eine kluge Idee? Danke schonmal.
     
  17. sims

    sims New Member

    wills nochmal nach vorn bringen, weils mir wirklich wichtig ist...
     
  18. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    also du hast da zwei möglichkeiten: (oder auch mehr??)

    1. du besorgst dir QT 5.0 Pro, denn dort kannst du dann direkt schneiden.

    2. du exportierst deinen MPEG Film in DV format und bearbeitest ihn dann in IMovie. anschliessend komprimierst du ihn dann wieder in das gewünschte ausgangsformat...

    xymos
     
  19. sims

    sims New Member

    also: ersteinmal danke für die antwort. aber bei meinem qt-player 5pro geht das NICHT im mpeg-format. hab ich einen gefakten player oder was ist? es geht allerdings noch mit dem alten player (s.o.) aber das problem: s.o.
     
  20. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    wenn es mit mpeg net geht, dann wandle doch einfach schnell in das .mov foramt.
    schneide dann, und wandele zurück nach mpeg.

    xymos
     

Diese Seite empfehlen