mpeg-zauber

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sims, 5. Oktober 2001.

  1. sims

    sims New Member

    wer kann mir folgendes phänomen erklären:
    wenn ich aus einem mpeg-film eine oder mehrere szenen rausschneide (geht ja nicht mehr mit dem 5er quicktime, also zb mit play it cool) und den film anschließend sichere, so wirkt sich die kürzung nicht auf die filmgröße aus: die bleibt gleich.
    warum denn sowas??
     
  2. joerch

    joerch New Member

    Hä ???
    Copperfield oder was ...
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    höchstwahrscheinlich weil Du ihn nicht als neuen Film sicherst, sondern nur "normal". Dabei bleiben alle Bilder im Film, nur eine kleine Zusatzinfo sagt QuickTime welche Bilder es nicht anzeigen soll, weil sie gelöscht sind.

    Hat den Vorteil das man so nicht versehentlich etwas komplett löschen kann, es ist reversibel.

    Außerdem ist das Arbeiten damit sehr schnell. Stell Dir mal vor Du löscht 1 Bild aus einem 30gig Film, das Sichern würde EWIG dauern, weil der ganze Film neu auf Platte geschreiben werden muß. Kostet außerdem viel Platz. So wird nur die Änderung vermerkt.

    Tobias
     
  4. sims

    sims New Member

    auch beim sichern-als... bleibt die datenmenge gleich, ich will sie reduziert haben!
     
  5. tellme

    tellme New Member

    nix sichern, mit exportieren müsste es kleiner werden.
     
  6. sims

    sims New Member

    auch richtig. aber: mit dem aktuellen qt-player kann man keine mpeg-file bearbeiten (ausschneiden, einfügen etc.)! also play it cool -> bei diesem programm ist aber kein exportieren möglich.
     
  7. joerch

    joerch New Member

    .huch - sorry.
    wollte nix sagen
     
  8. sims

    sims New Member

    schade
     
  9. sims

    sims New Member

    wer kann mir folgendes phänomen erklären:
    wenn ich aus einem mpeg-film eine oder mehrere szenen rausschneide (geht ja nicht mehr mit dem 5er quicktime, also zb mit play it cool) und den film anschließend sichere, so wirkt sich die kürzung nicht auf die filmgröße aus: die bleibt gleich.
    warum denn sowas??
     
  10. joerch

    joerch New Member

    Hä ???
    Copperfield oder was ...
     
  11. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    höchstwahrscheinlich weil Du ihn nicht als neuen Film sicherst, sondern nur "normal". Dabei bleiben alle Bilder im Film, nur eine kleine Zusatzinfo sagt QuickTime welche Bilder es nicht anzeigen soll, weil sie gelöscht sind.

    Hat den Vorteil das man so nicht versehentlich etwas komplett löschen kann, es ist reversibel.

    Außerdem ist das Arbeiten damit sehr schnell. Stell Dir mal vor Du löscht 1 Bild aus einem 30gig Film, das Sichern würde EWIG dauern, weil der ganze Film neu auf Platte geschreiben werden muß. Kostet außerdem viel Platz. So wird nur die Änderung vermerkt.

    Tobias
     
  12. sims

    sims New Member

    auch beim sichern-als... bleibt die datenmenge gleich, ich will sie reduziert haben!
     
  13. tellme

    tellme New Member

    nix sichern, mit exportieren müsste es kleiner werden.
     
  14. sims

    sims New Member

    auch richtig. aber: mit dem aktuellen qt-player kann man keine mpeg-file bearbeiten (ausschneiden, einfügen etc.)! also play it cool -> bei diesem programm ist aber kein exportieren möglich.
     
  15. joerch

    joerch New Member

    .huch - sorry.
    wollte nix sagen
     
  16. sims

    sims New Member

    schade
     

Diese Seite empfehlen