MPEG1 Muxed mit iMovie oder Final Cut Ex. verwenden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wolle, 1. Oktober 2007.

  1. wolle

    wolle New Member

    Hallo Leute,
    Habe Filme von einem Sony Digitalkamera im Format "Mpeg1 Muxed" was immer das bedeutet keine Ahnung. iPhoto hat die Filme ohne Probleme importiert, und ich kann sie auch im Quick Time Player anschauen.

    Jedoch kann ich sie nicht in "iPhoto" importieren und wenn ich sie in "Final Cut Express" verarbeiten will habe ich keinen Ton mehr.

    Mach ich was falsch oder gibt es irgend einen Trick umm die Filme trotzdem zu verarbeiten?

    Gruß Wolfgang
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Wen ffMpeg das Format lesen kann kannst Du es dort in einen DV-Stream umwandeln. Dann geht's in iMovie.
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

    Kannst du die Movies nun in iPhoto importieren oder nicht? :rolleyes:

    Kennst du ffmpegX? Damit kannst du Dateien Demuxen, nur Video oder nur Ton extrahieren, oder auch Formate umwandeln. Wenn du mit ffmpegX dein Movie ins .DV-Format wandelst, sollte FCE damit umgehen können.

    www.ffmpegx.com
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    Hallo MacJoerg ;)
     
  5. MacJoerg

    MacJoerg New Member

  6. Mathias

    Mathias New Member

    Du warst schneller.... :cry: ;)
     
  7. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

  8. wolle

    wolle New Member

    Hallo leute,

    Danke für die Tips habe die Software verglichen und habe das beste Ergebnis mit MPEG Streamclip gehabt. Und das sogar als Freeware. Also noch mal vielen Dank Ihr habt mir gezeigt wonach ich suchen musste. :apple: :)
     

Diese Seite empfehlen