MPEG1 schneiden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Uliuli, 22. Dezember 2001.

  1. Uliuli

    Uliuli New Member

    Kennt jemand von Euch ein Tool, mit dem man MPEG1-Files für VideoCD's schneiden kann? Bei QT5 in der Pro Version funktioniert nämlich "Cut & Paste" mit MPEG-Files nicht. Man kann zwar einen markierten Bereich per Drag & Drop auf den Desktop ziehen und beim anschließenden Öffnen ist auch nur dieser Ausschnitt im Viewer. Will man diesen Film allerdings speichern, speichert er von der Größe her wieder den gesamten Film... Mache ich was falsch? Zur Not hilft auch ein Verweis auf ein PC-Tool...

    Uli :)
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Nimm QT 4.1.2 - damit geht's!
    Aus rechtlichen Gründen hat Apple die MPG-1 Unterstützung (schneiden etc. - abspielen geht) ab QT 5 rausgenommen.
    Einfach von einer Deiner BackUp-CDs (haste doch wohl?) nur den Player 4.1.2 auf die Platte ziehen - läuft auch mit installiertem QT 5 - Erweiterungen - und damit kannst Du schneiden bis der Arzt kommt...
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    das geht auch mit der 5 er version .. nur halt was anders.....
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Na, dann laß mich mal nicht dumm sterben - wie geht's denn mit 5?
     
  5. sorbitt

    sorbitt New Member

    ist ziemlich umständlich: von fenster zu fenster ziehen.
    aber: nach wie vor ein ungelöstes problem: wenn ich den film mit qt4 zusammenschneide, d.h. teile rausschneide, bleibt die filmgröße trotzdem unverändert. weiß da jemand ne praktikable lösung??
     
  6. Uliuli

    Uliuli New Member

    Danke für den tip! Werde ich gleich mal ausprobieren!!!

    Uli :))
     
  7. Uliuli

    Uliuli New Member

    Also mit QT4 geht zwar "cut & paste", aber die Filmgröße bleibt die vom Original!!! Das kanns ja noch nicht so ganz sein...

    Uli :-(
     
  8. macmercy

    macmercy New Member

    In den Untermenüs kann man die Filmgröße neu definieren - oder auf gewünschte Größe ziehen und neu exportieren.
     
  9. Uliuli

    Uliuli New Member

    Kennt jemand von Euch ein Tool, mit dem man MPEG1-Files für VideoCD's schneiden kann? Bei QT5 in der Pro Version funktioniert nämlich "Cut & Paste" mit MPEG-Files nicht. Man kann zwar einen markierten Bereich per Drag & Drop auf den Desktop ziehen und beim anschließenden Öffnen ist auch nur dieser Ausschnitt im Viewer. Will man diesen Film allerdings speichern, speichert er von der Größe her wieder den gesamten Film... Mache ich was falsch? Zur Not hilft auch ein Verweis auf ein PC-Tool...

    Uli :)
     
  10. macmercy

    macmercy New Member

    Nimm QT 4.1.2 - damit geht's!
    Aus rechtlichen Gründen hat Apple die MPG-1 Unterstützung (schneiden etc. - abspielen geht) ab QT 5 rausgenommen.
    Einfach von einer Deiner BackUp-CDs (haste doch wohl?) nur den Player 4.1.2 auf die Platte ziehen - läuft auch mit installiertem QT 5 - Erweiterungen - und damit kannst Du schneiden bis der Arzt kommt...
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    das geht auch mit der 5 er version .. nur halt was anders.....
     
  12. macmercy

    macmercy New Member

    Na, dann laß mich mal nicht dumm sterben - wie geht's denn mit 5?
     
  13. sorbitt

    sorbitt New Member

    ist ziemlich umständlich: von fenster zu fenster ziehen.
    aber: nach wie vor ein ungelöstes problem: wenn ich den film mit qt4 zusammenschneide, d.h. teile rausschneide, bleibt die filmgröße trotzdem unverändert. weiß da jemand ne praktikable lösung??
     
  14. Uliuli

    Uliuli New Member

    Danke für den tip! Werde ich gleich mal ausprobieren!!!

    Uli :))
     
  15. Uliuli

    Uliuli New Member

    Also mit QT4 geht zwar "cut & paste", aber die Filmgröße bleibt die vom Original!!! Das kanns ja noch nicht so ganz sein...

    Uli :-(
     
  16. macmercy

    macmercy New Member

    In den Untermenüs kann man die Filmgröße neu definieren - oder auf gewünschte Größe ziehen und neu exportieren.
     
  17. Uliuli

    Uliuli New Member

    Hallo macmercy!

    Ich glaube jetzt reen wir aneinander vorbei! Es geht mir in meinem Falle um die Dateigröße - habe mich da vielleicht falsch ausgedrückt...

    Also die Dateigröße bleibt die vom Originalfilm, selbst wenn ich da nur ein paar Bilder ausschneide.

    Exportieren funktioniert nicht, da QT bei mpeg immer meckert, eine fehlerhafte Spur ist entdeckt worden. Die aber definitiv nicht fehlerhaft sind! Also irgendetwas muss es doch geben, womit man mpeg's wie normale Filme behandeln kann. Das ist ja kaum zu glauben...

    Uli :)
     
  18. macmercy

    macmercy New Member

    @uli
    Du sollst ja auch erst jedes einzelne mpg exportieren - z.B. als stinknormalen QT-Film, dann alle Filme hintereinander schneiden (vorher beliebig vergrößern/verkleinern) und dann wieder als mpg exportieren.
    Sorry, soweit ich weiß, geht das nicht anders. Liegt an den unterschiedlichen PC-Codecs - was der Mac nicht kennt, verarbeitet er nicht. MPG ist nur die Hülle für einen Codec - meist verbergen sich halt PC-Codecs dahinter.
     
  19. Uliuli

    Uliuli New Member

    s und warte bis ein passendes Programm für den Mac auf den Markt kommt.
    Oder ich besorge mir ein Tool für PC um die Filme zu schneiden...

    Es ist nur schade, auf dem "DVD-to-VCD-Markt" sind die PC's einfach besser geeignet... :-(

    Danke für Deine Ausdauer bei den Erklärungen!

    Uli :)
     
  20. Uliuli

    Uliuli New Member

    Also nach langem Probieren habe ich nun folgende Lösung anzubieten:

    1. Man nehme VirualPC (hilft ja nix...)
    2. Hole sich die Freeware TMPGEnc für PC
    3. MPEG1 schneiden, zusammenfügen umrechnen etc. Okay, Umrechnen ist in der Emulation zu langsam aber schneiden ist fix!!!

    Frohe Weihnachten!

    Uli :)
     

Diese Seite empfehlen