Mpeg2 aus DVB-T in DivX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Holloid, 15. Juli 2006.

  1. Holloid

    Holloid New Member

    ich versuche schon etwas länger die Umrechnung von mpeg2 in DivX mit FFmpegX.Zweimal hatte ich gute Ergebnisse,habe aber dummerweise mir nicht gemerkt welche einstellung bzw. welchen Codec ich benutzt habe.
    Kann mir jemand mitteilen welche Einstellung er benutzt, damit er gute Ergebnisse erzielt?Mir geht es nicht um geringe Datenmengen,sondern um gute Qualität
     
  2. JuliaB

    JuliaB New Member

    Dann würde ich es gar nicht runterrechnen, kann ja nur schlechter werden...
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Der unterschied ist am Fernseher nicht zu sehen...man hat aber nur die hälfte bis 2/3 an Datenmenge.Weil ich ein Standaloneplayer habe der DivX spielt bevorzuge ich DivX.Ausserdem ist es mit DivX wesentlich einfacher als mit Mpeg2,da ich jedemenge machen muss damit es auch läuft.Toast zb. will die Datei nochmal umrechnen,tut es dann auch was wesentlich länger dauert als in DivX,und dann stimmt der Audie/Videospur nicht überein...also müsste ich Demuxen etc.Also lieber mit ffmpegX gleich mit einen Klick umrechnen.
     

Diese Seite empfehlen