.mpg auf DVD-Größe reduzieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hyper, 12. August 2005.

  1. Hyper

    Hyper New Member

    Hallo allerseits,

    gestern habe ich mir das Boot-Directors cut aufgenommen. Dummerweise habe ich in EyeTV eingestellt, dass 3 Stunden auf eine DVD passen sollen. Der Film dauert 3 Stunden und 5 Minuten. Weiß jemand, wie ich den Film auf die passende Größe reduzieren kann? Ich habe QuickTime Pro mit mpg-Encoder, Toast 6.1, Popcorn, mpeg2works und mpegstreamclip. Toast 6.1, Popcorn müssten es eigentlich können, denn Toast kann eine mpg-Datei in DVD-Format umwandeln und Popcorn kann einen Video_TS-Ordner schrumpfen. Aber wie?
    Danke, Hyper
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Hast Du das Original noch in eyeTV (der Software)? Dann würde ich es vielleicht als Programm-Stream (MPEG-2) exportieren. Dadurch wird 1 Stunde Film etwa zu 1 GB Datenmaterial. So passt selbst ein längeres Boot noch auf eine DVD... :)
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Den MPEG-2 Streifen kannst Du dann bequem mit Sizzle auf DVD bringen (Freeware).

    Überhaupt: Sizzle könnte in jedem Fall die Lösung zu Deinem Problem sein, weil es die Filme immer für die DVD zurecht konvertiert.
     
  4. finchen

    finchen New Member

    von diesem "sizzle" war hier ja schon öfter die rede...
    wo find ich das denn??? bei versiontracker hatte ich keinen erfolg..

    danke schon mal,
    finchen
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Hier und hier.

    Ich glaube, wir sollten hier mal ein "Blockseminar Suchen und Finden im Internet" abhalten... :rolleyes:
     
  6. finchen

    finchen New Member

    Danke!
    O.K. das erste und letzt mal gefragt :eek:)
     

Diese Seite empfehlen