mpg auf Quicktime? Wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sissifan, 17. Dezember 2002.

  1. sissifan

    sissifan New Member

    Mein Quicktime ist aktualisiert (lt. Mac), ich kann aber keine mpg.- laufen lassen. Irgendeine Softwarekomponente fehlt und der Film wird nicht geöffnet. Wo bekomm ich die Komponente her bzw. was fehlt?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Meinst Du MPEG2? Dafür musst Du QuickTime Pro kaufen und dann noch das MPEG2-Decoder-Plugin (ebenfalls von Apple).
    Dann kannst Du MPEG2-Dateien äffnen und nach Bedarf in einem anderen Format abspeichern.
    Willst Du das MPEG2 aber nur abspielen, reicht VideoLanClient (VLC, siehe VersionTracker) vollkommen - und ist erst noch Freeware.

    Gruss
    Andreas
     
  3. sissifan

    sissifan New Member

    Will´s nur abspielen. Dann schau ich halt mal unter VT.
     
  4. taysano

    taysano New Member

    benütz doch mplayer oder vlc!
     
  5. sissifan

    sissifan New Member

    wenn ich aber auf den Clip gehe, dann öffnet sich immer automatisch Quicktime.?
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    VLC starten, dann befindet sich das symbol im dock. dann die video-datei einfach auf das symbol im dock ziehen. et voilà
     
  7. sissifan

    sissifan New Member

    Funktioniert irgendwie nicht. Hab bei VCL lediglich eine Leiste und kein offenes Fenster, wo man den Film auch ansehen kann.
     
  8. Maccer

    Maccer Gast

    Dann probier's mit MPlayer, findest du auch bei vt.
    Mir ist auch aufgefallen, dass der QT 6 nicht mehr alle MPEGs abspielt, mit MPEGinfo sieht man, dass es MPEGs einer bestimmten "Art" sind. Es scheinen die "MPEG Layer 3" Mpegs zu sein.
    Grüsse
     
  9. sissifan

    sissifan New Member

    So, jetzt hab ich auch MPlayer heruntergeladen. Aber irgendwie stell ich mich da wahrscheinlich wieder zu blöd an. Ich suche meinen MPEG.-Film, der stellt sich dann automatisch im Suchfenster ein, aber es öffnet sich nichts. Geh ich auf den MPlayer-Button und die zwei anderen "Go"-Buttons, öffnet sich irgendne homepage-Seite. Ansonsten tut sich wieder nichts. Kannst mir vielleicht noch nen Tipp geben, was ich falsch mache?
     
  10. Maccer

    Maccer Gast

    Komisch, ev. habe ich nicht ganz die neuste Version....also bei der Version, die ich habe, muss ich das File ins Fenster zeihen, dann in dieser Liste anwählen und den Play-button drücken, aber vielleicht ist dein File ja beschädigt oder gar keine filmdatei.
    Ansonsten ist der MPlayer der beste Movie-player auf dem Mac, spielt sogar divX-AVIs mit WMA-Sound.
    mfg
     
  11. DerMas

    DerMas New Member

    vlc kann oft nur die Formate decodieren, die einen codec im QuickTime Ordner haben (/Library/QuickTime oder Username/Librarey/QuickTime). Da lohnt es sich, mal alle möglichen divx, 3ivx, sonstwienX,..... codecs zu installieren. Evtl. nimmt einer auch mpg1 mit. JA, ICH WEISS, dass die anderen mpeg4 sind, aber ihr kennt ja die unmöglichen Interdependenzen solcher plugins und codecs!
     
  12. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Du sollst es ja bei VLC nicht in ein Fenster ziehen, sondern in das vlc-Symbol im DOCK.
     
  13. sissifan

    sissifan New Member

    Hab ich ja gemacht, hab mich nur falsch ausgedrückt.
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    .... woran erkenne ich eigentlich, was für eine Art von MPEG es ist ?
    Im Infofenster heißt es nur lapidar MPEG-Film

    Unter OSX laufen bei mir manche nur mit VLC, manche nur mit MPlayer.
    Unter VirtualPC laufen alle ... (des moag i aber net)

    Ideen, was hieran wieder schuld ist ?

    >>Username/Librarey/QuickTime). Da lohnt es sich, mal alle möglichen divx, 3ivx, sonstwienX,..... codecs zu installieren

    ähm, was wäre denn das nun alles ?

    DANKE !
     

Diese Seite empfehlen