Mpg oder AVI auf DVD brennen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Marty_McFly, 23. Dezember 2005.

  1. Marty_McFly

    Marty_McFly New Member

    Hallo!
    Ich habe mir jetzt extra einen DVD-Brenner angeschafft, damit ich meine durchschnittlich 700MB großen MPG und AVI-Dateien nicht jedes mal Teilen muss, um sie als VCD zu brennen.
    Ich möchte einen ganzen Film auf eine DVD bekommen, um ihn dann auf einem DVD-Player, der an einem Fernseher angeschlossen ist, anzusehen.

    Jetzt habe ich allerdings mitbekommen, dass das alles nicht so einfach ist. Alles was ich zusätzlich will ist, auf diesen Dateien Kapitel hinzuzufügen.

    Bisher hab ich das nicht geschafft.

    Gibt es irgendein Programm, mit dem ich AVI und MPG files auf eine DVD bringe? (iDVD läuft bei mir nicht)

    Wäre für Hilfe sehr dankbar :)

    Marty
     
  2. Jennes

    Jennes New Member

    wieso läuft iDVD bei dir nicht?
    Ein weiteres Programm, wäre natürlich DVD Studio Pro, aber das ist dann schon etwas professioneller und kostet mehr...
     
  3. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Probier mal Toast. Sollte je nach verwendetem Codec gehen.
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Genau, Toast wäre das Programm, welches dafür am besten geeignet wäre.
    Hast Du kein Toast 7, auf der letzten MW-CD war eine 6er (Lite) drauf, die nach (kostenloser) Registrierung installiert werden kann.
    Je nach verwendetem Codec der Movies werden die MPEGs in Toast direkt multiplexed respektive kodiert/multiplexed, und abschließend kann sofort gebrannt werden. Geht alles in einem Durchlauf.

    Solltest Du ein Menü vor dem Brennen einfügen, beachte, dass ein Menü ca. 200-250KB Platz benötigt. Also immer etwas Luft lassen, sonst wird vor dem Brennen unnötiger Weise komprimiert, was wiederum zu Daten- und damit Qualitätsverlust führt.
    Je nach verwendetem Rechner dauert das alles natürlich unterschiedlich lange. Aber bei der Länge der Filme spielt das eher eine untergeordnete Rolle.
     
  5. Marty_McFly

    Marty_McFly New Member

    Hallo!
    Danke erstmals für die Tipps!
    Bei Toast hab ich das Problem, dass ich einen 700MB-Film reinziehe und dann, wenn ich auf "brennen" gehe, die Fehlermeldung kommt, dass der Film zu groß sei - und das, obwohl unten beim "brenn"-knopf nur ein viertel rot ist, bei dieser Leiste.
    Deshalb hätte ich gerne ein Programm, bei dem ich das als Image verarbeiten kann, vorm Brennen.

    Wegen dem Menü: Wie kann ich - wenn ich mehrere Filme auf eine DVD gebe - ein Menü erstellen, das am Anfang erscheint, und bei dem ich einen Film auswählen kann?

    Grüße,
    Marty
     

Diese Seite empfehlen