MPlayer for OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von karamba, 3. Februar 2003.

  1. karamba

    karamba New Member

    Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Player?? Soll real, media und alle anderen Formate spielen können?? Würde den Realplayer dann wohl überflüssig machen und somit ein spytool weniger am rechner!!
    H.
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    read me'.
     
  3. karamba

    karamba New Member

    ja vlc ist ein hammer. Läuft bei mir seit monaten, aber die 0.5 ist ein heisser wurf. Mit meiner Frage habe ich allerdings eher gemeint, ob der mplayer so quasi alle real-, media- etc. streams abspielen kann. Sieht nähmlich gut aus und ich würde gerne wissen ob schon jemand erfahrung mit dem teil hat.
    H.
     
  4. peterziegler

    peterziegler New Member

    Entschuldigt, wenn ich mich da mit einer Zusatzfrage einmische. Nachdem ich mich über den nicht laufenden DVD Player von Apple geärgert hatte (G4 unter OS X 10.2.3) habe ich dank einem Tipp im Forum jetzt auch VLC installiert. Die Bilder bzw. Filme auf der DVD im externen Laufwerk laufen jetzt endlich, aber ich schaffe es einfach nicht, die Tonausgabe einzustellen. Wisst ihr als VLC-Profis, was ich da tun müsste?
    Gruss
    Peter
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

    Language' Deine Tonspur wählen und los gehts...
     
  6. uerland

    uerland New Member

  7. cpp

    cpp programmierKnecht

    jetzt kann man aber doch noch einiges für die bildausgabe einstellen, wenn ich mich nicht verschaut habe, oder?

    cpp
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm, also ich hab jetzt mal in den default Einstellungen den Player mit ein und dem selben divx getestet (Divx3)
    beim Mplayer stockt das Bild ca alle 10 sekunden. Zwar nur für nen Bruchteil einer Sekunde, aber trotzdem bemerkbar. Den effekt von dem screenshot auf der website kann ich auch nicht reproduzieren. das Bild von VLC ist mindestens genauso gut, in einigen bereichen erscheinen bei Mplayer sogar mehr "Pixelerscheinungen" als beim VLC...
    keine Ahnung ob und wo man da noch was einstelen kann, aber alein das stocken hält mich davon ab das näher austesten zu wollen. Zumal mich der VLC ja rundum glücklich macht.
    Positiv finde ich beim MPlayer das kleine nette Interface. Etwas safari like irgendwie :)
     
  9. uerland

    uerland New Member

    Das mit dem Stocken kann ich keinesfalls bestätigen, hat ich noch nie.
     
  10. cpp

    cpp programmierKnecht

    na also der neue VLC ist aber auch nicht gerade der bucklige unter den interfaces.

    cpp
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Du hast ja auch nen anderen Rechner als ich :).
    Und da auf meinem betagtewrem gerät der VLC die Filme ruckellos abspielt wird er für mich erste wahl bleiben. Mit nem Dual 867 isses warscheinlich egal :)

    achja um mal auf diverse FormatFragen am Anfang des Threads zurückzukommen:
    - realvideo: wohl nur version 1 und 2, macht den realplayer also nicht wirklich komplett überflüssig
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    nee, der ist prächtig geworden, bin ganz hin und weg ;-)
     
  13. xgames

    xgames New Member

    Ich habe eine S-VCD erstellt, bei der ich verschiedene Sequenzen mit der Zahlentastatur und direkt ansteuern kann und mit der Vorwärts- und Rückwärtstaste auf die nächste Sequenz vor- bzw. zurückspringen kann. (Die Verknüpfen habe ich mit VCD-Builder erstellt). Mit dem DVD-Gerät und und auf dem PC meines Bruders (das Programm hieß glaub ich Power Cinema oder so) hats einwandfrei funktioniert, aber mit VLC gehts weder unter 0.4.6 noch unter 0.5.0.
    Schade.
     
  14. karamba

    karamba New Member

    Na ja, also wenn ich das alles hier so lese, dann braucht man also den realplayer doch noch! und vlc ruckelt bei mir gar nicht. Der Ton über soundstickers läuft mit der 0.5 version auch rund und der Mauszeiger verschwindet jetzt tatsächlich von alleine. Und last but not least - das design ist echt geil.
     
  15. peterziegler

    peterziegler New Member

    wenn ich dies tue, kommt das Fehlerfenster mit der Meldung:
    lpcm: unsupported LPCM rate (0x22)

    Ueberhaupt kommt das Fehlerfenster für meine Begriffe etwas viel. Ich hoffe schon, dass das VLC noch ein bisschen stabiler wird - nur an mir oder meinem G4 kann es kaum liegen!
     
  16. gogo93

    gogo93 New Member

    Der neue MPlayer als Stand-Alone in der Version 1.1 ist wirklich klasse: die Binaries sind nun integriert, so dass ein aufwendiges Kopieren übers Terminal entfällt.
    Ich kann mit diesem Player endlich Filme schauen, bei denen QT und VLC entweder keinen Ton oder kein Bild wiedergaben.

    Ein weiterer Vorteil ist noch die Nutzung über CocoDonkey: klickt man eine noch noch nicht vollständig runtergeladene Datei an und wählt dann "Preview", so öffnet sich automatisch das Terminal und der MPlayer wird gestartet.
    Das erspart einem unter Umständen den weiteren Download, falls die Datei nicht den Erwartungen entspricht.
     
  17. MagicMike

    MagicMike New Member

    braucht man dann noch den mplayer osx gui? der geht nämlich nicht mehr nach dem update auf 10.2. Oder liegt es daran, das ich mit dem ffmpegX einen neuen mplayer installiert habe
     
  18. gogo93

    gogo93 New Member

    GUI brauchst Du nicht mehr. Hier ist der Link zum runterladen: http://www.macupdate.com/info.php/id/10784

    MPlayerOSX is binary distribution of MPlayer (The Movie Player for Linux) and comes with native GUI in Mac OS X. After installation you can simply (by Drag&Drop) play almost all 3ivx, DivX 3,4,5 and other codecs files in the window or fullscreen mode. Rendering of very nice antialiased text-based subtitles is also supported.

    What's New:
    Version 1.1 is now standalone application, you no longer need to install the binaries, libraries and other stuff. MPlayerOSX Package is an installation package (.pkg) for MacOSX. It contains MacOSX port of MPlayer (The Movie Player for Linux) and MPlayerOSXgui. After installation you can play almost all DivX 3,4,5 and other codecs files.
     
  19. mikropu

    mikropu New Member

    Und wie funktioniert die playlist in mplayer??
     
  20. mikropu

    mikropu New Member

    kann es filmchen hintereinander im vollbildmodus abspielen??
     

Diese Seite empfehlen