ms-access fuer osx

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thebalou, 29. März 2005.

  1. thebalou

    thebalou New Member

    ich suche microsoft access fuer osx, gibt es eine version fuer osx. wenn ja welche software muss ich kaufen?

    osx 10.3.8
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    gibt es nicht, hätte ich auch gerne...

    gruß martin
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Für Mac und Win gibt es FileMaker Pro, eine sehr gelungene Alternative, aus meiner Sicht.
     
  4. danielp

    danielp New Member

    ms access gibts es definitiv nicht für osx. wird es in absehbarer zeit auch nicht geben.

    eine deutlich bessere datenbank wäre filemaker. diese ist auch in der lage, ms access daten zu importieren.

    wer mit filemaker gearbeitet hat, wird ms access nicht wirklich missen.


    also alles halb so schlimm, ausser, dass ein neues programm gekauft werden muss.
     
  5. thebalou

    thebalou New Member

    @all

    sehr schoen, dann werde ich mir mal filemaker kaufen.

    danke!
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    kann filemaker den auch im ms acces format exporieren?

    ich schleppe zuhause noch ein fieses medionnotebook herum, dass ich genau 2-mal im jahr brauche, um daten in eine accesdatenbank einzugeben. diese werden dann von anderen win-usern weiterverarbeitet.

    gruß martin
     
  7. Macziege

    Macziege New Member

    Um sicher zu sein, frage da doch bitte man im FileMaker-Forum nach, ich selbst habe das noch nie gebraucht.
     
  8. safari

    safari New Member

    Also, klar das man Daten(sätze) von und in div. Datenbanken hin- und herschieben kann, selbst wenn manchmal ein kleiner Umweg (z.B. Excel) helfen muss - das Problem, welches meist nicht so einfach zu lösen ist: Struktur einer Datenbank-Lösung (Relationen, Feldformate etc.) und Prozeduren dieser Lösung! Je nachdem wie komplex so eine Lösung gestrickt ist, kann es erhebliche Vorteile haben, sich eine Dose zu kaufen und dort mit MS Access zu arbeiten ....

    FileMaker ist sicherlich gut geeignet, MySQL verdient sicherlich auch eine Nennung ...
     
  9. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Die Sache ist die:

    Mac-Anwender hätten MS-Acess wohl auch gerne, aber die Mac-Abteilung bei Microsoft ist der Ansicht, daß es mit FileMaker eine sehr gelungene Anwendung gibt und erspart sich daher die Arbeit, MS-Access auf den Mac zu portieren.
     

Diese Seite empfehlen