MS Office 98... arghhh... Frust...Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von harry P, 29. Mai 2001.

  1. harry P

    harry P New Member

    von den depperten Voreinstellungen (Autokorrektur...) mal abgesehen...
    ein Bericht über die (trés horrible) Arbeit mit MS Office 98:

    Beim Start erzählt mir Word, es habe zu wenig Arbeitsspeicher, obwohl schon 15 MB zugeordnet sind und nur ein Drittel davon benutzt wird!
    Wenn ich etwas ausdrucken will, kennt das Gates- Produkt den Drucker nicht; ich muss ihn neu auswählen, den ganzen Rechner neu starten und kann dann genau 1 Druckauftrag an den Drucker senden!
    Dann stürzt das nette Gates- Produkt mit Fehler 2 ab!

    Programmneustart: Wieder kein Drucker+ angeblich zu wenig Arbeitsspeicher!
    Drucker auswählen, Neustart...
    nächster Druckauftrag, Gates produkt stürzt wieder ab! Fehler 2...

    Vielleicht liegt das ganze an einer .dat- Datei, die ich heute nicht öffnen konnte, und die mir meine neu verhasste Maus von MS (geschenkt bekommen...) außer Betrieb gesetzt hat?!?...
    nach vier Neustarts war der Rechner wieder verwendbar...

    Was kann man da machen? System 9.1, zwei Wochen alt....

    Oder einfach diese nette Office wegschmeißen?! oder die Maus?!
    Wenn man nicht durch sämtliche Mailanhänge von DOSenbesitzern drauf angewiesen wäre?!

    Hat jemand Tipps?

    Langsam werde ich wirklich sehr grantig auf den tollen WinDOS Riesen....
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Falls es ein Epson-Drucker gibt, lade Dir mal den neuesten Treiber aus dem Netz. Es gibt da einen bekannten Fehler zwischen Epson-Druckern und Office.

    Wenn' s ein anderer drucker ist: trotzdem mal den Treiber neu installieren.

    Wenn das nicht hilft: lösche mal die Systemerweiterungen von Office, insbesondere die mit "OLE" im Namen, die sind besonders anfällig. Starte dann Word, das installiert die fehlenden Erweiterungen neu. Beende Word und starte den Internet Explorer oder Outzlook Express, die installieren einige neuere Erweiterungen gegenüber Office 98. Danach sollte es wieder klappen mit dem drucken.

    Blaubeere
     
  3. harry P

    harry P New Member

    Hallo& Thx!

    Am Druckertreiber kanns nicht liegen, weil den hab ich vor 2 Wochen inklusive Update für den Gebrauch mit MS Office runtergeladen!

    Werds einmal mit den Systemerweiterungen probieren!

    Aber ich glaub, das Problem ist die Maus!
    Bevor ich die hatte: Null Probleme!

    Jetzt entwickeln alle MS programme plötzlich Eigenleben- der Scheiß- Messenger, den ich runterladen musste, weil alle DOSenfreunde den haben, der legt plötzlich wieder von selbst Aliase in die Startobjekte!

    Where do you want to go today?...

    man muss eh immer dorthin, wo diese Tamagotchi- Programme dich hinlotsen!!!!
     
  4. Maccer

    Maccer Gast

    Hi.

    Also, erstens: Office 98 ist nicht ganz kompatibel mit os 9.1.

    Lösch mal den Ordner "Type Libraries" (Im Ordner "systemerweiterungen" <-Word legt ihn dann neu an..).

    Das mit den Fehler 2-Absürzen beim Druckern (habe einen Epson sylus photo 700) kenne ich (es scheint aber einfach so mal aufzutreten,...)

    Gruss
     
  5. harry P

    harry P New Member

    So, das mit den Systemerweiterungen hat funktioniert!
    Drucken (Epson 740) geht wieder, aber jetzt verlangt Mamas Outlook Express nach der Internet shared library!
    Hab ich wohl auch gelöscht und hätt ich nicht löschen sollen!

    Wo krieg ich die her?
    Muss ich jetzt den IE, den Outlook und Co neu installieren?!

    Bitte Hilfe!!!!
     
  6. harry P

    harry P New Member

    So, danke, jetzt funktionieren wieder alle Gates- Produkte und meine Internet Library hab ich auch wieder gekriegt!

    Der Drucker druckt (aber wie lange noch?)

    Nur der Maustreiber (IntelliPoint1.1) verursacht noch manchmal eigenartige Stillstände!

    Wieso tun alle blöden MS- Produkte zu spinnen anfangen, wenn sie sich auf einer HD treffen?

    Wieso muss ich als glücklicher Mac Besitzer mit 5, nein incl V- PC 6 MS- Programmen leben???

    ich hasse des miese Zeug!
     
  7. Maccer

    Maccer Gast

    Also die Systemerweiterung "SharedLibrary" kommt von apple. Eventuell von der System-CD wieder draufttun (Hast du eine Mac OS 9.1 SystemCD? schau, dass die version davon nciht zu alt ist).
    Gruss
     
  8. harry P

    harry P New Member

    na, danke, hab auf einer macworld- CD mit IE5 gefunden!
    mein lieber iMac hatte mir nämlich auch kurzzeitig den Internetzgang verweigert und ich war schon leicht panisch, weil ich wieder fünf bis sechs Radlausflüge zu meinem Provider gefürchtet habe....
     
  9. harry P

    harry P New Member

    von den depperten Voreinstellungen (Autokorrektur...) mal abgesehen...
    ein Bericht über die (trés horrible) Arbeit mit MS Office 98:

    Beim Start erzählt mir Word, es habe zu wenig Arbeitsspeicher, obwohl schon 15 MB zugeordnet sind und nur ein Drittel davon benutzt wird!
    Wenn ich etwas ausdrucken will, kennt das Gates- Produkt den Drucker nicht; ich muss ihn neu auswählen, den ganzen Rechner neu starten und kann dann genau 1 Druckauftrag an den Drucker senden!
    Dann stürzt das nette Gates- Produkt mit Fehler 2 ab!

    Programmneustart: Wieder kein Drucker+ angeblich zu wenig Arbeitsspeicher!
    Drucker auswählen, Neustart...
    nächster Druckauftrag, Gates produkt stürzt wieder ab! Fehler 2...

    Vielleicht liegt das ganze an einer .dat- Datei, die ich heute nicht öffnen konnte, und die mir meine neu verhasste Maus von MS (geschenkt bekommen...) außer Betrieb gesetzt hat?!?...
    nach vier Neustarts war der Rechner wieder verwendbar...

    Was kann man da machen? System 9.1, zwei Wochen alt....

    Oder einfach diese nette Office wegschmeißen?! oder die Maus?!
    Wenn man nicht durch sämtliche Mailanhänge von DOSenbesitzern drauf angewiesen wäre?!

    Hat jemand Tipps?

    Langsam werde ich wirklich sehr grantig auf den tollen WinDOS Riesen....
     
  10. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Falls es ein Epson-Drucker gibt, lade Dir mal den neuesten Treiber aus dem Netz. Es gibt da einen bekannten Fehler zwischen Epson-Druckern und Office.

    Wenn' s ein anderer drucker ist: trotzdem mal den Treiber neu installieren.

    Wenn das nicht hilft: lösche mal die Systemerweiterungen von Office, insbesondere die mit "OLE" im Namen, die sind besonders anfällig. Starte dann Word, das installiert die fehlenden Erweiterungen neu. Beende Word und starte den Internet Explorer oder Outzlook Express, die installieren einige neuere Erweiterungen gegenüber Office 98. Danach sollte es wieder klappen mit dem drucken.

    Blaubeere
     
  11. harry P

    harry P New Member

    Hallo& Thx!

    Am Druckertreiber kanns nicht liegen, weil den hab ich vor 2 Wochen inklusive Update für den Gebrauch mit MS Office runtergeladen!

    Werds einmal mit den Systemerweiterungen probieren!

    Aber ich glaub, das Problem ist die Maus!
    Bevor ich die hatte: Null Probleme!

    Jetzt entwickeln alle MS programme plötzlich Eigenleben- der Scheiß- Messenger, den ich runterladen musste, weil alle DOSenfreunde den haben, der legt plötzlich wieder von selbst Aliase in die Startobjekte!

    Where do you want to go today?...

    man muss eh immer dorthin, wo diese Tamagotchi- Programme dich hinlotsen!!!!
     
  12. Maccer

    Maccer Gast

    Hi.

    Also, erstens: Office 98 ist nicht ganz kompatibel mit os 9.1.

    Lösch mal den Ordner "Type Libraries" (Im Ordner "systemerweiterungen" <-Word legt ihn dann neu an..).

    Das mit den Fehler 2-Absürzen beim Druckern (habe einen Epson sylus photo 700) kenne ich (es scheint aber einfach so mal aufzutreten,...)

    Gruss
     
  13. harry P

    harry P New Member

    So, das mit den Systemerweiterungen hat funktioniert!
    Drucken (Epson 740) geht wieder, aber jetzt verlangt Mamas Outlook Express nach der Internet shared library!
    Hab ich wohl auch gelöscht und hätt ich nicht löschen sollen!

    Wo krieg ich die her?
    Muss ich jetzt den IE, den Outlook und Co neu installieren?!

    Bitte Hilfe!!!!
     
  14. harry P

    harry P New Member

    So, danke, jetzt funktionieren wieder alle Gates- Produkte und meine Internet Library hab ich auch wieder gekriegt!

    Der Drucker druckt (aber wie lange noch?)

    Nur der Maustreiber (IntelliPoint1.1) verursacht noch manchmal eigenartige Stillstände!

    Wieso tun alle blöden MS- Produkte zu spinnen anfangen, wenn sie sich auf einer HD treffen?

    Wieso muss ich als glücklicher Mac Besitzer mit 5, nein incl V- PC 6 MS- Programmen leben???

    ich hasse des miese Zeug!
     
  15. Maccer

    Maccer Gast

    Also die Systemerweiterung "SharedLibrary" kommt von apple. Eventuell von der System-CD wieder draufttun (Hast du eine Mac OS 9.1 SystemCD? schau, dass die version davon nciht zu alt ist).
    Gruss
     
  16. harry P

    harry P New Member

    na, danke, hab auf einer macworld- CD mit IE5 gefunden!
    mein lieber iMac hatte mir nämlich auch kurzzeitig den Internetzgang verweigert und ich war schon leicht panisch, weil ich wieder fünf bis sechs Radlausflüge zu meinem Provider gefürchtet habe....
     
  17. harry P

    harry P New Member

    von den depperten Voreinstellungen (Autokorrektur...) mal abgesehen...
    ein Bericht über die (trés horrible) Arbeit mit MS Office 98:

    Beim Start erzählt mir Word, es habe zu wenig Arbeitsspeicher, obwohl schon 15 MB zugeordnet sind und nur ein Drittel davon benutzt wird!
    Wenn ich etwas ausdrucken will, kennt das Gates- Produkt den Drucker nicht; ich muss ihn neu auswählen, den ganzen Rechner neu starten und kann dann genau 1 Druckauftrag an den Drucker senden!
    Dann stürzt das nette Gates- Produkt mit Fehler 2 ab!

    Programmneustart: Wieder kein Drucker+ angeblich zu wenig Arbeitsspeicher!
    Drucker auswählen, Neustart...
    nächster Druckauftrag, Gates produkt stürzt wieder ab! Fehler 2...

    Vielleicht liegt das ganze an einer .dat- Datei, die ich heute nicht öffnen konnte, und die mir meine neu verhasste Maus von MS (geschenkt bekommen...) außer Betrieb gesetzt hat?!?...
    nach vier Neustarts war der Rechner wieder verwendbar...

    Was kann man da machen? System 9.1, zwei Wochen alt....

    Oder einfach diese nette Office wegschmeißen?! oder die Maus?!
    Wenn man nicht durch sämtliche Mailanhänge von DOSenbesitzern drauf angewiesen wäre?!

    Hat jemand Tipps?

    Langsam werde ich wirklich sehr grantig auf den tollen WinDOS Riesen....
     
  18. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Falls es ein Epson-Drucker gibt, lade Dir mal den neuesten Treiber aus dem Netz. Es gibt da einen bekannten Fehler zwischen Epson-Druckern und Office.

    Wenn' s ein anderer drucker ist: trotzdem mal den Treiber neu installieren.

    Wenn das nicht hilft: lösche mal die Systemerweiterungen von Office, insbesondere die mit "OLE" im Namen, die sind besonders anfällig. Starte dann Word, das installiert die fehlenden Erweiterungen neu. Beende Word und starte den Internet Explorer oder Outzlook Express, die installieren einige neuere Erweiterungen gegenüber Office 98. Danach sollte es wieder klappen mit dem drucken.

    Blaubeere
     
  19. harry P

    harry P New Member

    Hallo& Thx!

    Am Druckertreiber kanns nicht liegen, weil den hab ich vor 2 Wochen inklusive Update für den Gebrauch mit MS Office runtergeladen!

    Werds einmal mit den Systemerweiterungen probieren!

    Aber ich glaub, das Problem ist die Maus!
    Bevor ich die hatte: Null Probleme!

    Jetzt entwickeln alle MS programme plötzlich Eigenleben- der Scheiß- Messenger, den ich runterladen musste, weil alle DOSenfreunde den haben, der legt plötzlich wieder von selbst Aliase in die Startobjekte!

    Where do you want to go today?...

    man muss eh immer dorthin, wo diese Tamagotchi- Programme dich hinlotsen!!!!
     
  20. Maccer

    Maccer Gast

    Hi.

    Also, erstens: Office 98 ist nicht ganz kompatibel mit os 9.1.

    Lösch mal den Ordner "Type Libraries" (Im Ordner "systemerweiterungen" <-Word legt ihn dann neu an..).

    Das mit den Fehler 2-Absürzen beim Druckern (habe einen Epson sylus photo 700) kenne ich (es scheint aber einfach so mal aufzutreten,...)

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen